Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Uwe1968
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 26. Nov 2019, 18:38
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Das Lastmanagement läuft über die Cloud?
BMW i3 94Ah 10/2016
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
@Uwe1968 Ja.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Orion
  • Beiträge: 831
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
Uwe1968 hat geschrieben: Das Lastmanagement läuft über die Cloud?
Ich finde goE ja grundsätzlich gut, aber das geht so garnicht! Gibt auch gar keinen Grund dafür, die Charger könnten mit Sicherheit auch direkt miteinander "sprechen".
2016: Reichweiten-Angst. 2018: Ladesäulen-Angst. 2020: Liefer-Angst. 2022: Ladepreis-Angst.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2362
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Hmmmm.... mal 'ne Frage, da ich kein Lastmanagement benötige mit meiner einen Box... Was muss ein Mindest-Lastmanagement alles können? Genug Nachfragen habe ich mittlerweile, pb meine App mehrere Wallboxen parallel könnte...

Also: was muss man sinnvoll mindestens können?
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2362
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Ok, ich beantworte mir mal die Frage selbst: bei zur Verfügung stehender Strommenge (entweder PV oder Grid, oder gemischt) diese verteilen an die verschiedenen angeschlossenen Wallboxen.

"Einfach" gleichrangig, oder priorisierend, ...?
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Xentres
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 128 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
@c2j2

Falls es dir hilft, die go-e App bietet unter anderem:

- Maximaler gemeinsamer Gesamtstrom
- Minimaler Ladestrom, welcher verfügbar sein muss, dass eine WB zugeschaltet werden kann (z.B. wenn unterschiedliche Prioritäten vorliegen)
- Priorität (wobei gleiche Prio bedeutet, beide teilen sich den verfügbaren Strom paritätisch)

Es gibt noch ein paar wenige Mehrfunktionen (Einteilung der WBs in Gruppen für größere Instalationen, Fallback-Modus, falls Cloud offline), aber das obige halte ich auch für dich für sinnvoll.

Wenn du es noch vereinfachen willst, lässt du die Priorität weg und lässt die beiden Wbs einfach den maximalen gemeinsamen Gesamtstrom paritätisch beim Laden teilen.

Ich kann dir nur nicht sagen, wie das abläuft mit der wechselseitigen Kommunikation, also wie meldet der go-echarger zum Beispiel einen Ladevorgang an und meldet er auch, dass der Ladevorgang beendet ist? Diese Info müsste eine übergeordnete Stelle ja irgendwie haben und dann die go-echager über die Lade-Freigabe steuern?
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Orion
  • Beiträge: 831
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
Also wenn ich mir ein Lastmanagement programmieren könnte, würde ich das vielleicht so machen:

Mindestangabe ist:
Variable A: max. erlaubte Gesamtstromstärke
Variable B: Anzahl Ladepunkte
(ggf. noch C: minimale Stromstärke pro Ladepunkt, darunter wird ganz abgeschaltet)

Dann würde ich eine Priorisierung haben wollen:
Checkbox: Priorisierung an/aus
Bei nur zwei Ladepunkten ein Schieberegler, bei mehr Ladepunkten ein Eingabefeld, wo der Nutzer ein Eingabefeld pro Ladepunkt hat.
Beispiel:
Ladepunkt 1: 50%
Ladepunkt 2: 25%
Ladepunkt 3: 25%

Und eine Funktion, die ich bisher noch nirgendwo gesehen habe, wäre eine Einstellung, wo ich die max. erlaubte Gesamtstromstärke über den Tag noch variieren kann, also quasi "netzdienliches Laden" ohne jeglichen Schnickschnack. Im einfachsten Fall ein Schieberegler für jede Stunde des Tages:
maxStromueberTag.PNG
2016: Reichweiten-Angst. 2018: Ladesäulen-Angst. 2020: Liefer-Angst. 2022: Ladepreis-Angst.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Jockelflo
  • Beiträge: 449
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 342 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
Und du brauchst dringend eine Fallback Option.
e-up United Atlantic Blue Bestellt:18.06.20 AB:19.06.20 Abholung GMD 22.02.2021
Kona Elektro 100kW seit 30.11.2020

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2362
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Heißt?
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Jockelflo
  • Beiträge: 449
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 342 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
Eine Absicherung wenn die Kommunikation zwischen den Ladepunkten nicht funktioniert.
e-up United Atlantic Blue Bestellt:18.06.20 AB:19.06.20 Abholung GMD 22.02.2021
Kona Elektro 100kW seit 30.11.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag