Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

0000
  • Beiträge: 227
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
  • Wohnort: 26131
read
Nein, weniger als 6A gibt die Spezifikation des Protokolls nicht her und macht wegen der Effizienz dann auch irgendwann keinen Sinn mehr. Du kannst allerdings auf 1phasig 6A*230V mit einem einphasigen Typ2 Kabel gehen.
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Oder mit einem nur einphasig verbundenen CEE-Adapter (günstiger als extra Typ2-Kabel).
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 273
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Was übrigens wunderbar funktioniert.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2116
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Phasen reduzieren?
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
CEE blau Adapter kaufen und CEE blau 3pol. 16A montieren (zB. statt Schuko, sofern möglich).
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

rsiemens
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
hallo Leute, habe meinen go-e über mehrere Monate nicht genutzt bzw. nicht mit der Cloud verbunden.
Heute versuchte ich mit dem heimischen WLAN - keine Chance. Mehr als die SSID und das WLAN Kennwort kann man ja nichts eingeben. In meiner Fritzbox 7490 kann ich aber keine verbundene go-e sehen. Hat jemand ne Idee was ich falsch machen könnte? Müssen irgendwelche Ports freigeschaltet werden?
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 575
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
Die Signalstärke des Wlans muss am Charger gut bis sehr gut sein. Ist das der Fall?

Ansonsten den charger mal resetten

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

rsiemens
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
ja, bin praktisch direkt an der Fritzbox.
habe schon resettet und die Daten neu eingegeben - ohne Auswirkung
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1454
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Step by step:

Versuche doch mal mit (d)einem Smartphone dich in das lokale WLAN Netz des go-e chargers einzuloggen. Das Netz müsste sichtbar sein, wenn du dich in der Nähe des (Stromnetz-seitig angeschlossenen) go-e chargers befindest.

Oder hast du dich so schon mit dem go-e charger Netz verbunden?

Danach kommt der nächste Schritt.
Zuletzt geändert von k_b am Do 28. Mai 2020, 09:00, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2116
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Sicherheitseinstellungen bei Fritz?

"Nur bekannte Geräte zulassen"

Das ist bei mir zB immer der Knackpunkt.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag