Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • daabm
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Do 24. Jan 2019, 23:27
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Ja, der Adapter wird erkannt und dadurch der max Strom.
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 269
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hi,

derzeit haben einige Ladeboxen, und auch Apps das Problem dass sie keine MQTT Verbindung herstellen können. Das liegt daran dass unser Dienstleister IBM derzeit Probleme mit deren MQTT Server hat. Das betrifft nicht nur go-e sondern alle die diesen Dienstleister am Standort eu-gb verwenden.

Den aktuellen Status der IBM cloud sieht man hier: https://status.internetofthings.ibmcloud.com/

Wir gehen davon aus dass die Probleme rasch behoben werden und alles wieder normal funktioniert.

Liebe Grüße,
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Im genannten Link ist eu-de alles ok, nur die eu.gb hat noch Fehler. Hängt das damit zusammen oder sollte es nun gehen?

Gruß
Markus
ZOE R240 seit Nov. 2017, ab 2020 ZOE Experience Z.E. 50 R110
PV-Anlage 4kwp
Sonnenspeicher von Sonnen, 3,5kwh
Wallbox go-eCharger [ Überschussladen mit Homematic ]

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 269
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hi,

damit die Charger kommunizieren können, muss eu-gb funktionieren.

Liebe Grüße,
Peter
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

der kleine Nik
  • Beiträge: 599
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Die ersten folgen des Brexit

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 269
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
der kleine Nik hat geschrieben: Die ersten folgen des Brexit
Stimmt, eventuell arbeiten die gerade daran es in uk-gb umzubenennen ;) Wo wir das in Betrieb genommen haben gab es eu-de leider noch nicht.

Liebe Grüße,
Peter
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2103
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
<Eigenwerbung> Tipp für Android: meine App (https://play.google.com/store/apps/deta ... .go_elocal) ohne Cloud. </Eigenwerbung>
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1444
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 301 Mal
read
c2j2 hat geschrieben:<Eigenwerbung> Tipp für Android: meine App (https://play.google.com/store/apps/deta ... .go_elocal) ohne Cloud. </Eigenwerbung>
c2j2, bastelst du auch an einer iOS Version?

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2103
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
k_b hat geschrieben:
c2j2 hat geschrieben:<Eigenwerbung> Tipp für Android: meine App (https://play.google.com/store/apps/deta ... .go_elocal) ohne Cloud. </Eigenwerbung>
c2j2, bastelst du auch an einer iOS Version?
Nope, sorry. Aber manche der Features (PV-Ladung, Timer) brauchen eh ein eigenes Smartphone/Tablet im WLAN, da kann man auch als Apple-Nutzer so ein Android-Teil auf dem Flohmarkt besorgen und nur dafür nutzen. Das ist einfacher als für mich all die Unterschiede der Systeme und Stores zu berücksichtigen. Das ist für 1-Mann-Programmierung zu viel.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1444
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 301 Mal
read
stimmt, ich habe da so ein Android Tablet.. macht aber keinen Spaß und wird daher nie benutzt..
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag