Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

USER_AVATAR
read
silberwolf hat geschrieben:
StH hat geschrieben: Mir fällt auf, dass viele Bastellösungen mit dem go-eCharger haben. Ich liebäugle auch mit so einer Lösung, weil mir die Idee gefällt, die Box im Urlaub einfach abstecken und mitnehmen zu können.
- Könnt ihr das Teil grundsätzlich empfehlen?
- Weiß jemand, ob die Stecker-Variante in AT förderungswürdig ist?
- Wie schaut's mit Diebstahlschutz aus? Ist die Box an der Wandhalterung irgendwie verriegelt?

Danke schon mal.
ja, der go-e wird in AT gefördert, einfach beim Antrag für's Auto dazuschreiben.
Neben der gewerblichen Förderung für Wallboxen primär bei Privaten aber nur die 3ph Variante. Nicht einphasig.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

miael
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 19. Aug 2019, 12:37
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo,

plane aktuell meine privaten Ladepunkte und möchte neben openWB auch einen go-echarger installieren.
Plane den go-echarger draußen in einer Kunststoff Box(z.B. Verteilerkasten) zu verbauen.
Kunststoff sollte es sein wegen WLAN.
Die Idee wäre auf der einer Seite die CEE-Dose und auf der anderen Seite den charger. Dieser soll ja 15 cm breit sein. Evtl. noch 1-2 Schukos für den Staubsauger.

Gibt es hier schon Beispiele für geeignete Kästen ?

Danke und Gruß
Michael

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Zoelektrik
  • Beiträge: 53
  • Registriert: So 30. Jun 2019, 17:24
  • Wohnort: 32423 Minden
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Am besten vorher alles ohne befestigen mit dem Go eCharger testen, wie und wo die CEE angebaut wird . Das Kabel vom Go-eCharger ist ein bisschen knapp und steif . Hier findest du einige Bilder von Installationen auf der Wand und in Kisten viewtopic.php?p=1053547#p1053547
Renault Zoe Limited 06/2019
Wallbox Go-eCharger
http://e-auto-owl.de/

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Warum sollte man den go-e eigentlich in Kisten verbauen? Der Lader hat doch IP54?

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
read
Je nach Lage des WLAN-Accesspoints und der Strecke zur go-e kann es klappen oder auch nicht. Das WLAN-Modul im go-e ist sicher kein Powergerät und zusätzliche Gehäuse sind auch nicht förderlich.

Wenn mit openWB ferngesteuert werden soll, ist eine stabile WLAN-Verbindung sehr wichtig. Wir bevorzugen daher natürlich Kabel (haben die openWB-WBs), aber da die Go-e kein LAN-Anschluss hat, geht nur WLAN.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Basti_ hat geschrieben: Warum sollte man den go-e eigentlich in Kisten verbauen? Der Lader hat doch IP54?
IP44 wenn was angesteckt ist. Nicht liegend betreiben!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 432 Mal
read
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, den go-Charger zum Verbinden mit dem Wlan Netz zu forcieren?
Ich habe in der Garage extra einen Repeater installiert und hatte seitdem nie mehr Verbindungsprobleme.
Jetzt heute, ich lade meine Zoe und möchte in der App den Ladezustand einsehen. Resultat: Offline!
Ich kann auch nicht über die Webadresse etwas anstossen. Ich gehe in die Garage, der Repeater zeigt guten Empfang an, der go-eCharger lädt, ist aber Offline. Also versuche ich mich, direkt mit dem go-eCharger Netz zu verbinden. Das ist aber nicht vorhanden. Heißt das jetzt, das Wlan Modul im go-eCharger ist defekt?
[edit] mir kommt gerade eine Idee, ich habe ein neues Smartphone. Vielleicht muß der go-eCharger hier neu angemeldet werden? Kennt sich da jemand aus?
[edit further] alles funktioniert wieder, ich mußte den go-eCharger auf dem neuen Telefon in der App mit dem 10-stelligen Token von der Reset-Karte neu hinzufügen. Jetzt läuft es wieder perfekt!

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

miael
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 19. Aug 2019, 12:37
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo zusammen,

ich dachte an so eine Box:
Kunststoff-Schaltschrank 400 x 600 x 200 mm mit Sichttür
Optik ist bei meinem Installationsort nicht entscheident.
https://www.ebay.de/itm/Schaltschrank-I ... quVsqEyVEA
Sind die links erlaubt?

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
read
Kannst Du nur probieren.
Mit openWB brauchst Du eine stabile WLAN-Verbindung. Hast Du einen Accesspoint am Ladeort?

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

miael
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 19. Aug 2019, 12:37
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Das Wlannetz ist (per Handy geprüft) ok. Der Ort ist quasi direkt neben dem Wohnzimmer.
Zur Not könnte man den Wohnzimmer Accesspoint auch an die entsprechende Außenwand verlegen.

Wie tief ist der go eCharger eigentlich mit eingestecktem Typ 2 Kabel?
Wieviel Freiraum braucht man zum einstecken?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag