Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2367
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Meine App für den go-eCharger hat nun die PV-Überschussladung drin, Nutzer/Tester gesucht:

viewtopic.php?f=34&t=38319&start=40#p1022466

Man muss da zwar ein Abo abschließen für die PV-Ladung, aber (a) finde ich für die Leistung sehr billig und (b) ist das zumindest eine kleine Kompensation für den Aufwand, die die App verschlingt. Man kann es jederzeit kündigen, und hat am Anfang 14 Tage Zeit zum Testen, ist also risikolos.

Es würde mich freuen, wenn sich Leute finden, die es testen und (hoffentlich) auch nutzen wollen. Die App ist für euch geschrieben... :D
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

igangum
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Mo 30. Okt 2017, 09:58
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
igangum hat geschrieben: Danke, werde ich probieren. Hab mich verschrieben, ich habe 25.1 und es ist ein Update verfügbar.
Habe go-e kontaktiert, nach einer Stunde das individuelle Firmware Update erhalten ... hat funktioniert. Also 1A Service.

Das endlos Klacker-Geräusch der Verriegelung blieb allerdings und Auto hat nicht geladen. Habe dann das Kabel ein und ausgesteckt und fest reingedrückt, dann hat es funktioniert. Eventuell ein Kontaktfehler. Also es kann auch am Kabel liegen, nicht an der Box ...

Als Info an alle, die in diesem Thread schon vom Klackern berichtet haben ...

Schade, dass man die Verriegelung nicht komplett deaktivieren kann.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Badman
  • Beiträge: 506
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 02:07
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Wenn ich auf immer verriegelt stelle klackert er nicht mehr. Allerdings kann man das Kabel immer abziehen.
Mal sehen ob und wann sie sich melden. Den ohne Box geht nicht. Dann muss ein Ersatzgerät her oder Austausch.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

motoqtreiber
  • Beiträge: 1289
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 647 Mal
  • Danke erhalten: 551 Mal
read
Oberfranke hat geschrieben: Habt ihr das schon mal mit einem i3 getestet? Der soll gerüchteweise allergisch auf zu häufigen Wechsel des Ladestroms reagieren.
tut er nicht. Ich ärgere ihn oft, indem ich je nach Sonne die Ampere verstelle.
Quelle für dieses Gerücht?
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

motoqtreiber
  • Beiträge: 1289
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 647 Mal
  • Danke erhalten: 551 Mal
read
TMi3 hat geschrieben: Der i3 hat überhaupt kein Problem mit einer über CP-geführten Ladung. Was er nicht mag ist, die Ladung mit einem Steckdosen-Schalter aus- und anzuschalten. Da geht er von einer instabilen Stromversorgung aus und startet die Ladung nach ein paar 'Stromausfällen' nicht mehr.
Auch kein Problem. Mein Homemanager kann nur ein und ausschalten, wenn PV Strom sich ändert. Kürzester Schaltabstand 3 Minuten. Der i3 macht das mit.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
read
Hier auch alles in Butter beim i3.
OpenWB regelt aller 10s und da werden auch PV-Einbrüche infolge Wolken nachgeführt. Das funktioniert 1a.
VG U x I

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • AndreasDK
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Sa 5. Dez 2015, 09:42
  • Wohnort: Egernsund (DK)
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Tesla Model 3 Ladeproblem?

Habe gestern mein Tesla Model 3 abgeholt. Aber das Laden an der go-e geht nicht (weder wenn via 16A rot noch via 16A blau angeschlossen).
Mit der zickigen ZOE hatte immer alles prima geklappt.
Gibt es da irgendeinen Tesla-Trick?
Die go-e hat die Firmware version 030.1
Eine Keba 1Ø 16A Wallbox direkt daneben geht prima.
- CityEL seit 2006
- 6 kWp Solar seit Sept. 2012
- Nissan eNV200 Evalia, 2016
- Renault ZOE Q210 (Bj 2013), 2017-2019
- Tesla Model 3 seit Juni 2019
- go-eCharger Ladebox
- Mitglied im dänischen Elektromobil-Klub FDel

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
motoqtreiber hat geschrieben:
Oberfranke hat geschrieben: Habt ihr das schon mal mit einem i3 getestet? Der soll gerüchteweise allergisch auf zu häufigen Wechsel des Ladestroms reagieren.
tut er nicht. Ich ärgere ihn oft, indem ich je nach Sonne die Ampere verstelle.
Quelle für dieses Gerücht?
Hatte sich weiter oben schon geklärt. Passiert wohl nicht beim Regeln sondern nur bei häufigerem Ein-Aus Schalten.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
https://m.reichelt.de/go-echarger-mobil ... udoml&&r=1

699.-

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Und wir haben ihn für 699 inkl Adapterset und für 669 ohne...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag