Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
read
@snaptec
Die cloud hat nix mit openWB zu tun. Ich hatte diese nur angeführt, falls go-e Hardwarebeschränkungen in der WB hätte und notfalls auf deren cloud ausweichen könnte.

Ansonsten würde ich die go-e klassisch über den bereits gezeigten Auswahlschalter in openWB integrieren. Die Steuerung inkl. vieler nützlicher Zusatzfeatures wäre dann gleich dabei.

Meinst Du, ein extra "go-e logging only" zu bauen, macht Sinn? Das wäre dann eine Spezial-Software für die go-e?

VG U x I
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

cpeter
  • Beiträge: 1753
  • Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Mit Cloud meinte ich die vorhandene go-e Cloud (die aktuell den Internetzugang ermöglicht): vielleicht könnte man die go-e samt Cloud so ändern, dass Ladevorgänge in der Cloud mitgelogged werden.
Auch ein „simples“ Push der aktuellen Ladesession-Details beim Ladeende auf einen zu definierenden Ort (Dropbox, Box, iCloud, etc.) würde viele Wünsche erfüllen.

Und ja, wenn man das alternativ mit openWB im lokalen Netzwerk machen könnte (reduziert nur auf Logging der go-e) wäre das auch für viele go-e Benutzer interessant.
seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
seit 03/2019 Tesla Model 3 Long Range AWD

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
read
cpeter hat geschrieben: ...
Und ja, wenn man das alternativ mit openWB im lokalen Netzwerk machen könnte (reduziert nur auf Logging der go-e) wäre das auch für viele go-e Benutzer interessant.
Ja - nur leider "verschenkt" der go-e-user viele features, die openWB bietet. Ich verstehe das gut, wenn man aktuell nur ein gescheites logging benötigt, weil man ja zunächst keinen Bedarf an weiteren features hat.

Hat man aber seinen eigenen EVU-Zähler mit eingebunden, merkt man erst die Leistungsfähigkeit bezüglich des Energiemanagments - von der Integration zukünftiger Energiespeicher ganz zu schweigen.

@snaptec
Ich kenne jetzt nicht den Aufwand für eine separate "go-e-tracking"-Lösung, könnte mir aber vorstellen, dass go-e irgendwann nachbessert. Dann wäre Dein Aufwand nur für diejenigen sinnvoll, die cloudfrei arbeiten wollen.
Ich denke, der Fokus sollte eher auf einer perfekten openWB-Software liegen, welche alle möglichen WB mit API fernsteuern kann. Wer keine API mitbringt, bleibt außen vor.

VG U x I

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
@peter.poetzi:

Ich habe im zwischen meiner Zoe und dem Go-e ein komisches Verhalten beobachtet.
Der Ladetimer des Go-e weckt meine Zoe nicht auf, obwohl ich extra dafür den EVC auf 0AB0 habe updaten lassen. In der App und an denn LEDs ist zu sehen, dass die Box anschalten will und meldet "warte auf Auto". Darauf reagiert Zoe aber erst nicht.
Ich muss die Box dann über die App 2-3 mal deaktivieren. Beim 3 Versuch erst "sieht" Zoe, dass die Box einschaltet und beginnt den Ladevorgang. Ich kann nicht rausfinden, ob der Fehler vom Auto oder aus der Box kommt.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Haben sie auch BCB geupdated? Das wurde bei mir vergessen und daher läuft es immer noch nicht. Bei mir ist Zoe aber mal mehrere Stunden später von selbst aufgewacht und begann dann zu laden...

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

HansDampf1969
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:23
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
vassemer hat geschrieben: Grundsätzlich reicht mir diese Auswertungsmöglichkeit. Für eine genaue Verbrauchsmessung hätte ich bei den kWh gerne zwei Nachkommastellen. Dann muss ich nicht mehr nach jedem Ladevorgang den Verbrauch ablesen. Ist das schwierig zu programmieren?
Genau diese Möglichkeit habe ich auch gesucht und nun zumindest mit FHEM ansatzweise umgesetzt.
Mit ioBroker bin ich noch nicht so weit, aber die Rohdaten des go-e Charger kann ich schon übernehmen...

Wer Interesse hat das ganze mit FHEM zu probieren, hier meine derzeitige Lösung zum loggen....
Innerhalb von FHEM nutze ich HTTPMOD zur Datenübernahme.
Die Umsetzung habe ich versucht aus anderen Beiträgen zu übernehmen.

Im go-e Charger solltet Ihr den "HTTP API Zugriff auf WLAN Schnittstelle zulassen" aktiviert haben!
Die Cloud müßt Ihr nicht aktivieren.
Die Einstellung findet Ihr in dem go-e Charger unter Cloud / Erweiterte Einstellungen

Wenn Ihr die folgenden Adresse (bitte auf Eure IP anpassen) in Euren Browser eingebt solltet Ihr wenn Die Box entsprechend eingerichtet ist Daten bekommen:

http://192.168.X.XXX/status

Wie man mit FHEM umgeht solltet Ihr Euch über ensprechende Beiträge selbst aneignen!
Ich nutze FHEM auf einem Rasberry Pi 3 B+
Als System läuft darauf "Raspbian Stretch with desktop" auf einer 32 GB SD Karte.

Was ich hier versuche zur Verfügung zu stellen nutzt Ihr auf eigene Verantwortung!!!



Nun könnt Ihr in die FHEM Befehlszeile folgendes eingeben, der Status wird damit alle 60 Sekunden abgefragt:
Bitte die Platzhalter mit X durch Eure eigene IP ersetzten!!!!!!!!

Code: Alles auswählen

define go_eCharger HTTPMOD http://192.168.X.X/status 60
dann noch die folgende Anweisung in die FHEM Befehlszeileeintragen und mit Return bestätigen:

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger extractAllJSON 1
Nun oben links auf der FHEM Seite Save Config clicken..
Die Einstellungen werden damit unter /opt/fhem/fhem.cfg gespeichert

Nun sollte unter "Unsorted" die Box als go_eCharger Link erscheinen
Wenn Ihr dem Link folgt solltet Ihr wenn Ihr nach unten scrollt könnt Ihr unter "Readings" die Daten Eurer Box sehen....

Die folgenden Einträge könnt Ihr nun noch hinzu fügen

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger userattr reading01Format reading01JSON reading01Name reading01OExpr reading01Regex
speichert die Werte nur bei Veränderung (interessant beim loggen..)

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger event-on-change-reading .*
Fügt ein Icon ein, ist aber nicht wichtig...

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger icon batterie
Anzahl der Nachkommastellen

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger reading01Format %.3f

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger reading01JSON dws

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger reading01Name energie

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger reading01OExpr $val / 360000
ein Menüeintrag auf der Hauptseide wird angelegt

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger room go-e
Anzeige der geladenen Energiemenge und des aktiven Kontos und der ubearbeitete Gesamtverbrauch:

Code: Alles auswählen

attr go_eCharger stateFormat Geladene Energiemenge: energie kWh  Karte: uby Gesamt kWh: eto
damit alle Einstellungen erhalten bleiben wieder auf der Hauptseite oben links "save config" die Änderungen in der /opt/fhem/fhem.cfg sichern.....

weiter gehts es mit dem anlegen der log Datei :) :)

wiederum den folgende Anweisung in die FHEM Befehlszeile einfügen und mit Return bestätigen:

Code: Alles auswählen

define FileLog_go_eCharger FileLog ./log/go_eCharger-%Y-%m.log go_eCharger:(energie|uby|eto).*

Code: Alles auswählen

attr FileLog_go_eCharger logtype text

Code: Alles auswählen

attr FileLog_go_eCharger room go-e
damit alle Einstellungen erhalten bleiben wieder auf der Hauptseite oben links "save config" die Änderungen in der /opt/fhem/fhem.cfg sichern.....

nun solltet Ihr unter:

/opt/fhem/log

eine Logdatei go_eCharger-20xx-xx.log angelegt werden

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Lokverführer hat geschrieben: Haben sie auch BCB geupdated? Das wurde bei mir vergessen und daher läuft es immer noch nicht. Bei mir ist Zoe aber mal mehrere Stunden später von selbst aufgewacht und begann dann zu laden...
@peter.poetzi:

Es scheint irgendwie ein Bug im Go-e charger zu sein. Aktiviert sich die Box über den Ladetimer reagiert Zoe nicht darauf. Aktiviere ich die Box manuell über die App (Zoe >1h im Tiefschlaf) reagiert das Auto direkt auf die Box und beginnt den Ladevorgang.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Ich habe es nur mit manueller Aktivierung probiert. Hilft aber eben nicht, wenn BCB einen alten Stand hat. 0871 habe ich, das ist zu alt

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

cpeter
  • Beiträge: 1753
  • Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
HansDampf1969 hat geschrieben: Genau diese Möglichkeit habe ich auch gesucht und nun zumindest mit FHEM ansatzweise umgesetzt.
Mit ioBroker bin ich noch nicht so weit, aber die Rohdaten des go-e Charger kann ich schon übernehmen...

Wer Interesse hat das ganze mit FHEM zu probieren, hier meine derzeitige Lösung zum loggen....
Innerhalb von FHEM nutze ich HTTPMOD zur Datenübernahme.
Vielen Dank. Ich habe probehalber FHEM auf meiner Synology DS414 installiert und zwar mittels Anleitungen hier (nur für Perl und FHEM)
https://wiki.fhem.de/wiki/Synology_Diskstation
und JSON Installation mittels einfachem Copy der Library über SSH wie hier erläutert
https://forum.fhem.de/index.php?topic=51550.0
Manfred Fischer hat geschrieben: Solch Module wie z.B. JSON.pm müssen nicht kompiliert werden. Hier reicht ein Download des Pakets von der CPAN Website, dann entpacken und einfach das lib Verszeichnis (enthält JSON.pm und JSON) nach /usr/lib/perl5/site_perl/ kopieren...
Download via https://metacpan.org/pod/release/ISHIGA ... ib/JSON.pm

Dann FHEM wie von HansDampf1969 ausgeführt für den go-e konfiguriert. Das Log wurde erstellt und zeigt die go-e Werte an.

Code: Alles auswählen

2019-02-25_14:55:29 go_eCharger uby: 0
2019-02-25_14:55:29 go_eCharger eto: 1130
2019-02-25_15:45:13 go_eCharger eto: 1140
Auch die Anzeige im FHEM im Raum "go-e" zeigt den aktuellen Status an.
Das könnte man wahrscheinlich noch erweitern mit Status und Ladestrom, etc. aber das haben wir ja sowieso schon in der App.

Code: Alles auswählen

go_eCharger Geladene Energiemenge: energie kWh Karte: 0 Gesamt kWh: 1140
Nochmals vielen Dank HansDampf1969.
seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
seit 03/2019 Tesla Model 3 Long Range AWD

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

HansDampf1969
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:23
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@cpeter
schön das es funktioniert hat :)
Wenn ich Fehler in der Beschreibung habe, bitte weist darauf hin, ich bin nur simpler Amateur und auch Anfänger was FHEM und ioBroker angeht :) :)

Natürlich kann man auch die anderen Paramter loggen bzw. anzeigen lassen...
Das Beispiel sind auch meine ersten Schritte!!

Ursprünglich habe ich FHEM einmal zum loggen von BMW Connected Drive eingerichtet...

Eine Beschreibung der möglichen Parameter findet Ihr in der folgenden API:
https://go-e.co/app/api.pdf

@peter.poetzi:
gibt es zwischenzeitlich eine aktuellere Bescheibung der API Schnittstelle (letzte Version ist aus Mitte 2018)?

Wenn Ihr den Gesamtverbrauch (eto) richtig anpassen möchtet, dann erweitert die /opt/fhem/fhem.cfg um folgende rote Einträge:
attr go_eCharger_Norbert userattr reading01Format reading01JSON reading01Name reading01OExpr reading01Regex reading02Format reading02JSON reading02Name reading02OExpr reading02Regex


attr go_eCharger reading02Format %.1f
attr go_eCharger reading02JSON eto
attr go_eCharger reading02Name gesamt
attr go_eCharger reading02OExpr $val / 10
attr go_eCharger room go-e

attr go_eCharger stateFormat Geladene Energiemenge: energie kWh Karte: uby Gesamt kWh: gesamt
FHEM nach dem speichern der fhem,cfg mit folgendem Befehl neu starten damit die Änderungen übernommen werden:

shutdown restart

i o B r o k e r :

Bei mir funktioniert das Loggen auch mit ioBroker
Für die Übernahme der Werte von der go-e nutze ich den Adapter "Parser" (url html file parser)
ioBroker ist in der grafischen Gestaltung sicherlich etwas flexibler.
MIr gefällt bei FHEM die aus meiner Sicht die Einfachheit der Log-Datei in Textform.
Wenn Ihr es mit ioBroker einmal versuchen wollt Werte zu übernehmen hier ein Beispiel für die Werte Übernahme mit dem Parser Adapter:

Name

Code: Alles auswählen

go-e_01
URL oder Dateiname

Code: Alles auswählen

http://192.168.X.XXX/status
RegEx (das war der schwierige Teil der Übung) :)

Code: Alles auswählen

"dws":"(\d+)"
Rolle

Code: Alles auswählen

eigene
Typ

Code: Alles auswählen

number
Faktor (umrechnen auf kWh)

Code: Alles auswählen

0.00000277777777777
eigentlich sollte der Wert "dws" durch 360000 geteilt werden, der Faktor 0.00000277777777777 ist eine Notlösung .....


Testen könnt Ihr die Datenübernahme mit RegEx für andere Parameter mit der folgenden Adresse (Achtung Parameterliste gekürzt nur Demo):
https://regex101.com/r/qQoRu3/3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag