Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Zi3K
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 19:44
read
Neues Spiel, neues Glück.
Ich sehe der Ladebox positiv entgegen.
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1319
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Hartnäckig bist Du ja, aber zumindest kannst dann ja sagen, das Du es ja gesagt hast. 8)
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red).

Bild

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Komisch. Ich hebe immer ab. Aber dafür muss man die go-e auch bei mir gekauft haben, damit ich was dazu sagen kann :D
Unser Testmuster läuft einwandfrei (ZOE Q90 22 kW lädt damit).
Ich würde zumindest von einem bike Aufsatz nicht auf eine Ladebox schließen. Wir werden privat auch eins verwenden.
Sehe dem auch positiv entgegen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1319
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Vermutlich hat er so einen Bike-Aufsatz gekauft, er ist defekt und der gegebene Service entspricth nicht seinen Erwartungen. Einen anderen Grund wüßte ich spontan nicht, warum man sonst, bei 6 Posts, regelmäßig/6x nur negatives postet. Zumindest wird er eher das Gegenteil bei dem Ein oder Anderen erreichen, vllt. aber aber auch sein Ziel.

Bei einem Markenprodukt wie bspw. Wallbe kann es auch zu Problemen kommen und der Service, ich weiß es mangels Erfahrung nicht, kann ja auch zwischen gut und schlecht schwanken je nach wen Du fragst.
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red).

Bild

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
St3ps hat geschrieben:Vermutlich hat er so einen Bike-Aufsatz gekauft, er ist defekt und der gegebene Service entspricth nicht seinen Erwartungen. Einen anderen Grund wüßte ich spontan nicht, warum man sonst, bei 6 Posts, regelmäßig/6x nur negatives postet. Zumindest wird er eher das Gegenteil bei dem Ein oder Anderen erreichen, vllt. aber aber auch sein Ziel.
Tatsächlich hat er keinen Bike-Aufsatz Motor gekauft und kann damit also auch nicht unglücklich sein. Warum er hier versucht uns schlecht zu machen muss wohl jeder für sich selbst überlegen...
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

UliZE40
  • Beiträge: 3555
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 276 Mal
  • Danke erhalten: 688 Mal
read
Kann man die Box eigentlich auch auf dem Boden liegend im Freien/Regen verwenden? Also mit der Typ2-Buchse nach oben.
Würde sie dann eventuell auf ein Lichtschachtgitter am Haus montieren wollen.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
UliZE40 hat geschrieben:Kann man die Box eigentlich auch auf dem Boden liegend im Freien/Regen verwenden? Also mit der Typ2-Buchse nach oben.
Würde sie dann eventuell auf ein Lichtschachtgitter am Haus montieren wollen.
Die Box kann man ganzjährig im Freien montieren, allerdings nicht liegend sondern nur an der Wand hängend mit dem Kabel nach oben. Wenn man sie auf dem Boden legt und es regnet, rinnt das Wasser zwar nicht in die Box hinein, kann sich aber in der Typ2 Dose sammeln da es hier nicht mehr abrinnen kann.

Die genauen Montagehinweise werden auch in der Bedienungsanleitung zu finden sein, die in den nächsten Tagen veröffentlicht wird.

Liebe Grüße,
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

UliZE40
  • Beiträge: 3555
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 276 Mal
  • Danke erhalten: 688 Mal
read
Mist, schade. :-(
Es gibt auf dem Markt scheinbar wirklich nichts kleines und bezahlbares was man einfach auf dem Boden montieren kann.
Bei eurer Box ist der Typ2-Anschluss dafür leider auch falsch rum als dass man das Kabel von unten zuführen könnte.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

panoptikum
  • Beiträge: 3446
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 451 Mal
read
UliZE40 hat geschrieben:Es gibt auf dem Markt scheinbar wirklich nichts kleines und bezahlbares was man einfach auf dem Boden montieren kann.
Da sind nicht die Hersteller schuld, sondern die Schwerkraft. :lol:

Am Boden liegend würde ich sehr unpraktisch empfinden. Da müsste man sich ja immer bücken.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Bogenfisch
  • Beiträge: 172
  • Registriert: Di 6. Jan 2015, 20:18
  • Wohnort: Quelkhorn
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Vielleicht habe ich es übersehen in die 19 Seiten.

Angenommen das der eingebaute FI Schutz ausgelöst wird. Wie wird es zurückgestellt? Müsste mann den box öffnen?

lg,

Bogenfisch
BMW i3 CCS REX
I001-19-07-510
93533 e-km / 99295 km ==> 94,2% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 26.07.2019
socmax: 17,03
22kW Grubentelefon
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag