Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

0000
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
  • Wohnort: 26131
read
Muss ja auch erst durch die Prüfung durch. Das kann schon Mal dauern

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1302
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Such einfach nach "go-e", allerdings findest aktuell nur die go-e ONwheel-App. :)
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red).

Bild

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 269
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Die App wurde fertig geprüft und kann hier heruntergeladen werden:
https://play.google.com/store/apps/deta ... .app&hl=de
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Zi3K
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 19:44
read
Sieht, auf den Bildern, schonmal gut aus.
Habe kein Android Mobiltelefon, werde abwarten müssen bis Apple die Software durchwinkt.
Freut mich, dass es voran geht. Weiter so

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

hawe
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 30. Aug 2017, 13:51
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Ok, hab sie jetzt gefunden, vorher immer nur die go-e ONwheel-App.
Jetzt brauch ich nur noch den vor 2 Monaten bestellten go-eCharger,
die 32A-CEE-Steckdose ist im Carport auch schon installiert.
Dann sollte dem Fahrvergnügen mit meiner neuen ZOE nichts mehr im Wege stehen.

Ciao

HaWe

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Sehr gut.
Ich habe das gleich weitergegeben damit unsere Kunden Bescheid wissen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1302
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Noch nicht in der App, Anzeige nicht möglich da keine Ladestation vorhanden oder habe ich den Punkt nur nicht gefunden wo man sich die Ladevorgänge anschauen kann? Ansonsten sieht's doch gut aus. :)
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red).

Bild

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

emobility1832
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Mi 28. Dez 2016, 12:53
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hallo zusammen,
habe go-e über deren Website mit folgenden Fragen kontaktiert - und erst jetzt den Thread hier entdeckt. Auf den letzten 17 Seiten wurde nur eine Frage teilweise beantwortet (Strombörse in AT):

- Lässt sich solares Überschussladen einer Photovoltaikanlage realisieren? Wenn ja, welchen Regler benötigt es dazu? Z.B. Smartfox?)
- Wie kann man in Deutschland von der Funktion Strompreisbörse profitieren?
- Kann man im Ladegerät einstellen, dass das Auto z.B. nur bis 80% laden soll?

Bis heute habe ich kein Produkt gefunden, welches diese Funktionen bündelt.

Mal schauen, was zurück kommt. Ist ja sinnvoller das gleich mit allen Interessierten zu teilen.
E-Mobilität: oder wie zwischen Erfindung und Innovation fast 200 Jahre liegen können.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 269
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hallo Matthias,
emobility1832 hat geschrieben: - Lässt sich solares Überschussladen einer Photovoltaikanlage realisieren? Wenn ja, welchen Regler benötigt es dazu? Z.B. Smartfox?)
per Over-the-air Update kann man das nachrüsten, die Elektronik ist auf jeden Fall dafür vorbereitet. Welche Controller unterstützt werden steht noch nicht fest
emobility1832 hat geschrieben: - Wie kann man in Deutschland von der Funktion Strompreisbörse profitieren?.
Derzeit noch gar nicht aber vielleicht gibt es ja in Zukunft Anbieter in Deutschland
emobility1832 hat geschrieben:- Kann man im Ladegerät einstellen, dass das Auto z.B. nur bis 80% laden soll?
Man kann einstellen dass nach einer bestimmten Menge an kWh abgeschalten wird, z.B. 20kWh. Dafür muss man aber wissen wieviel in das Auto noch hinein passt bis es 80% hat.

Liebe Grüße,
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Die Daten über den Ladezustand (% SOC) kommen vom BMS des Fahrzeuges.
Keine AC Ladestation - NRGkick, go-e, etc. - bekommt diese Daten kommuniziert bzw. kann Einfluss darauf nehmen.

Es ist wie peter.poetzi sagt.
Die Limitierung muss vom Auto aus erfolgen zB. 24 kWh Nissan Leaf kann das (80% oder 100% Ladung).
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag