Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

at3rud
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Fr 27. Nov 2015, 08:51
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Dilbert hat geschrieben:Ich würde die Box nachdem alles angeschlossen ist und das Auto lädt unter das Auto schieben (je nach Auto unters Heck oder die Front). Zusätzlich würde ich die Box auf die Seite und nicht auf den Rücken legen. Bild
Ich fahre einen Nissan Leaf, erstes Modell. Bei mir passt die Go-e Box mit eingestecktem Typ2 Stecker unter die Fronthaube, und die Stecker lassen sich auch noch einlegen. Die Kabel lasse ich über den Dichtgummi der Ladeklappe durchführen, kein Problem...und FLADERN kann mir das Ding dann auch niemand!
Zur Zeit in einem Leaf 2012 in Österreich (Zuhause) unterwegs... 8-)
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Matze77
  • Beiträge: 706
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 320 Mal
read
umali hat geschrieben:
Matze77 hat geschrieben:Mich würde eben interessieren: wer, wann, wieviel geladen hat. Damit würde ich gerne graphisch und rechnerisch darstellen wollen in welchem Zeitraum wir besonders viel zuhause oder auswärts geladen haben. ...
So hier?
IMG_20180616_205414.png
Das gibt's von CurtRod bei simpleEVSE-WIFI (open source on Github). Ich habe nur noch keine user für den RFID angelegt, Deshalb steht bei UID noch ein Strich.

Zum Einsatz kommt das in der neuen mobilen DIY-WB namens "UxI toGo". Sie hat 22kW und ist cloudfrei über AP und client einbindbar. Ich muss nur noch die Doku fertigstellen und einen eigenen Thread aufmachen.
20180607_210234-772x1029.jpg
IMG_20180616_210624.jpg
VG U x I
Genau so hätte ich es gerne, dann noch die Daten exportierbar und alles ist bestens.

Die DIY-WB sieht ja cool aus, hab schon verfolgt das Du hier eine eigene bastelst. Ist das ein Stück KG-Rohr?
1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand ME2.1 (0792) seit 04.03.2021
Tronity Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/kD3SXziPZ

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
read
Eine Exportfunktion wäre sicher nachrüstbar, aber weit besser ist eine API-Schnittstelle und die gibt es bereits. Damit kann alles von der WB an externe Tools gereicht werden.

KG ist orange - HT ist grau und genau das schwirrte mir seit Ende 2017, wo ich intensiv nach günstigen und ansprechenden Gehäusen suchte, im Kopf herum. Jetzt ist die mobile DIY-WB endlich als Proto realisiert und wurde auch kürzlich auf der Lipsia 2018 vorgestellt.

22kW, 1.170g, WLAN, Stromzähler, RFID, vorerst nur Smartphonebedienung, aber CurtRod erweitert gerade massiv => wird spannend, vor allem, weil einige gute Fachleute mitentwickeln.
https://github.com/CurtRod/SimpleEVSE-WiFi

Ich will den go-e-thread nicht kapern - daher demnächst im eigenen Thread nebenan.

good night
U x I

ps
Eine Bitte - sag' nicht Basteln. Gebastelt wird Origami ;-).
Das hier ist prototyping, mit Anspruch an Perfektion und ganz wichtig - open source, damit E-Mobilität für viele Leute leistbar wird und das Produkt nachhaltig gepflegt werden kann.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Matze77 hat geschrieben:Mich würde eben interessieren: wer, wann, wieviel geladen hat. Damit würde ich gerne graphisch und rechnerisch darstellen wollen in welchem Zeitraum wir besonders viel zuhause oder auswärts geladen haben. Aktuell sehe ich eben nur die bisher geladene Menge des Laders und der einzelnen RFID´s, Ladung mit Zeitstempel wären eben nice.
Da ich aber keinerlei programmier Kenntnisse habe kann ich mit der "HTTP-API" leider auch nix anfangen. Eine Fertige Lösung wäre schön.
Die Funktion zum Aufzeichnen und Exportieren des Stromverbrauchs ist in Arbeit und wird bald in die App integriert.

Liebe Grüße
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
peter.poetzi hat geschrieben:Die Funktion zum Aufzeichnen und Exportieren des Stromverbrauchs ist in Arbeit und wird bald in die App integriert.
:hurra:

Gruß,
Seb.
Happy in IONIQ und Kona. In der Hinterhand Sion #3389. Mit Ladepunkt im Grünen.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Northbuddy
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Fr 17. Nov 2017, 13:05
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
umali hat geschrieben: Ich will den go-e-thread nicht kapern - daher demnächst im eigenen Thread nebenan.
Auch auf die Gefahr hin, das es blöder klingt als es gemeint ist.

Das Anlegen eines eigenen Threads ist ja nun kein Hexenwerk. Immer wieder darauf zu verweisen, um dann aber trotzdem hier über dein (tolles!) Projekt zu berichten macht es nicht wirklich besser.

Deshalb trau dich und mach bitte für dein Projekt einen eigenen Thread auf. Sonst geht‘s nur noch durcheinander.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Matze77
  • Beiträge: 706
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 320 Mal
read
@Peter Pötzi:

Danke! :hurra:
1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand ME2.1 (0792) seit 04.03.2021
Tronity Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/kD3SXziPZ

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

EazyEek
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Sa 7. Jan 2017, 22:09
  • Wohnort: Lüneburg
read
Northbuddy hat geschrieben:
umali hat geschrieben: Ich will den go-e-thread nicht kapern - daher demnächst im eigenen Thread nebenan.
Auch auf die Gefahr hin, das es blöder klingt als es gemeint ist.

Das Anlegen eines eigenen Threads ist ja nun kein Hexenwerk. Immer wieder darauf zu verweisen, um dann aber trotzdem hier über dein (tolles!) Projekt zu berichten macht es nicht wirklich besser.

Deshalb trau dich und mach bitte für dein Projekt einen eigenen Thread auf. Sonst geht‘s nur noch durcheinander.
Sehe ich auch so, wirkt langsam wie eine nervige Werbepause zwischendurch, auch wenn das Projekt sehr interessant klingt.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
read
@Northbuddy & Eazyeek
Vermutlich habt Ihr noch kein solches Projekt gestemmt, denn dann wüsstet Ihr, was das bedeutet.
Gerade wenn es DIY und open source ist, sind ordentliche Hilfestellungen erforderlich.
Des Weiteren gilt bei mir: "Qualität geht vor Eile." In diesem Sinne.
Gruss U x I

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

EazyEek
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Sa 7. Jan 2017, 22:09
  • Wohnort: Lüneburg
read
umali hat geschrieben:@Northbuddy & Eazyeek
Vermutlich habt Ihr noch kein solches Projekt gestemmt, denn dann wüsstet Ihr, was das bedeutet.
Gerade wenn es DIY und open source ist, sind ordentliche Hilfestellungen erforderlich.
Des Weiteren gilt bei mir: "Qualität geht vor Eile." In diesem Sinne.
Gruss U x I
Es geht darum, dass du mit deinem Projekt einen fremden Thread zuspamst. Ich würde deinem Projekt gerne weiter folgen, aber in einem separaten Thread. Hier wirkt es leider so, als ob du Kunden abwerben wolltest.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag