SimpleEVSE WB mit WLAN

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
Benutzeravatar
    Leftaf
    Beiträge: 675
    Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 08:18
Vielleicht ist auch nur der GPIO D3 defekt
Renault ZOE Intens
Bild
Anzeige

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
fsg4u
    Beiträge: 19
    Registriert: So 12. Mai 2019, 19:48
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mi 15. Mai 2019, 21:00
Kann schon mal sein. Danke trotzdem für die Hinweise. Nun kann ich endlich schön meinen überschüssigen PV Strom verbraten.
Hab aber noch ne zweite Frage. Gibt es irgendeine Möglichkeit in dem System den Batteriezustand (%) des Autos auszulesen, oder wird der nicht vom Auto kommuniziert? Wenn ich mit CHAdeMO lade, sehe ich an der Ladesäule ja auch wieviel Prozent der Akku hat.
I-MieV BJ 2012 16.000km - Tempomat - Parksensoren
Automatisches PV Laden über simple EVSE WB an 4,2 kWp

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
umali
    Beiträge: 3384
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 93 Mal
    Danke erhalten: 153 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 01:21
Bei Chademo und CCS (DC-Laden) sitzt der Lader in der Säule und kommuniziert alles mögliche mit dem Auto über ein dickes Protokoll.
Bei AC-Laden mit EVSE-WIFI gibt es nur einen Minimalstandard, der KEINEN SoC beinhaltet. D.h. über das CP-Signal geht das nicht.

ABER
viele EV haben App-Steuerungen oder andere Tools, mit denen man an den SoC kommt. Snaptec hat das bei openWB für ziemlich viele EV-Typen aufgearbeitet und dann in openWB eingebunden. Damit ist nun SoC-based charging möglich.
Guck mal hier unter "SoC-Module".
https://openwb.de/main/?page_id=31

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
fsg4u
    Beiträge: 19
    Registriert: So 12. Mai 2019, 19:48
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 14:13
Gute Idee, Hab mir das mal anschaut aber mir ja schon simpleEVSE WB installiert.
(https://www.off-grid-systems.de/Simple- ... ox-Bausatz)
Ich hab jetzt noch ne zweite Idee. Bekommt der OBD Port Strom, wenn das Auto läd? Ich hab eh n Pi ständig am laufen. Der könnte auch einfach n OBD BT oder WIFI Adapter auslesen, sobald das Auto geladen wird. Vielleicht hat das ja schon jemand umgesetzt?

thx an umali
Zuletzt geändert von fsg4u am Do 16. Mai 2019, 15:08, insgesamt 1-mal geändert.
I-MieV BJ 2012 16.000km - Tempomat - Parksensoren
Automatisches PV Laden über simple EVSE WB an 4,2 kWp

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
umali
    Beiträge: 3384
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 93 Mal
    Danke erhalten: 153 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 15:01
Natürlich
viewtopic.php?f=45&t=36647

btw:
Bedenke bitte die korrekten Bezeichnungen.
Das "simple" kannst Du fast immer weglassen, außer bei der echten simple EVSE, welche nicht für jedes EV geeignet ist. Das ist diese Ultraminiplatine ohne -12V im CP-Signal.

Die vollwertigen EVSE heißen:
* EVSE WB (wird für die EVSE-WIFI-Software genutzt, welche den ESP8266 direkt an den UART andockt.)
* EVSE DIN (ähnlich WB, aber am UART der EVSE hängt ein RS485-IC für RS485-Anbindung (z.B. längere Distanzen))

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
wbit
    Beiträge: 1
    Registriert: Sa 1. Jun 2019, 22:55
folder Sa 1. Jun 2019, 23:03
Hey,

Is it possible to hire you for a custom version of the SimpleEVSE-WiFi firmware?

Thanks in advance.

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 3121
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder So 30. Jun 2019, 17:15
Moin!

Ich bin jetzt auch dabei meine SimpleEVSE WB in Betrieb zu nehmen, aber irgendwie bekomme ich das System nicht zum Laufen. In meiner Box werkelte vorher eine Bettermann-Platine mittels 0-10V, die Steuerung soll jetzt aber verbessert werden und mittels OpenWB erfolgen. Mit der neuen Steuerung funktioniert der Ladevorgang grundsätzlich. Aber die Verbindung per Modbus funktioniert nicht. Aber der Reihe nach:

1) OpenWB läuft im Haushalt und hat auch schon die IP der SimpleEVSE bekommen.

2) simpleEVSE aus Mai 2019 mittels BT-Adapter das Register 2001 auf 1 gesetzt. Auch andere Register habe ich probehalber verändert, das Lesen und Schreiben mittels BT klappt also einwandfrei. Die Modbus-Schnittstelle ist also aktiv und funktioniert.

3) Wemos1D mit läuft einwandfrei im Wlan, habe gutem Empfang in der Garage sichergestellt. Leider vermeldet die Software aber einen Modbus-Fehler.

Bild

Es gibt ja wohl zwei Möglichkeiten Wemos und EVSE zu verbinden: Gemäß Schaubild der Uxl-to-go direkt auf TX/RX Wemos oder aber gemäß Github über GPIO4/5. Ich habe inzwischen alle Varianten durch, aber laufen tut es wohl in keiner Konfiguration bei mir.
Kann ich noch etwas übersehen haben?
Gruß Ingo

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
umali
    Beiträge: 3384
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 93 Mal
    Danke erhalten: 153 Mal
folder So 30. Jun 2019, 19:16
Hey Spüli,

eigentlich gibt es nur einen Weg.
1. Die EVSE WB wird direkt per UART mit dem Wemos D1 verbunden. Dort läuft nix mit RS485 (die EVSE WB hat ja auch keine RS485-Hardware).
update:
Am ESP8266 ist das ein Software-UART (GPIO4/5)

2. Wenn der Ladeleistungszähler RS485/Modbus spricht (SDM630, MPM3PM), dann muss da ein UART/RS485-Adapter zwischen Wemos D1 und Zähler und zwar der mit automatischer Richtungserkennung.
update:
Dafür wird Tx/Rx (müsste HW-UART sein) am ESP8266 verwendet.

3. Erst wenn diese Einheit (EVSE WB + Zähler) per Curtrods Webinterface läuft, wird sie per WLAN und der EVSE-WIFI-API in openWB eingeklingt.

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 3121
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder So 30. Jun 2019, 19:49
Moin!
In der Wallbox habe ich einen einfachen DSZ mit S0 verbaut. Derzeit läuft die Stromversorgung des Wemos auch noch über USB. Da Tx/Rx an der EVSE ja funktioniert, kann der Fehler eigentlich nur beim Wemos liegen. Aber leider gibt es ja wohl keine weitere Analyse außer geht/geht nicht.

Ich werde es morgen noch einmal probieren. Sonst kann ich auch noch einen meiner Feinstaubsensoren opfern, um ein Hardware-Problem am Wemos auszuschließen.
Gruß Ingo

Re: SimpleEVSE WB mit WLAN

menu
umali
    Beiträge: 3384
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 93 Mal
    Danke erhalten: 153 Mal
folder So 30. Jun 2019, 19:59
Wichtig ist, dass Du die "EVSE WB" an GPIO4/5 vom Wemos anschließt (ggf. auch mal vertauschen).
Den S0-Zähler erstmal weglassen (stört beim Test nur).

Einen defekten D1 hatte ich übrigens auch schon einmal. Der musste vollständig ersetzt werden.
good luck!

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag