Polestar 2

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Polestar 2

USER_AVATAR
  • 1fcb
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Mi 21. Sep 2016, 10:55
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
TheralSadurns hat geschrieben: Puh... Sehr gute Frage. Ich hoffe, man kann das irgendwie Ausschalten, egal wie es klingt.
Ist bei meiner Zoe schon Routine:
Einsteigen, anschnallen, Wagen anmachen, Knopf drücken um Ton auszumachen.
Was interessiert mich
A) der Gesetzgeber
B) das spielende Kind
C) der gedankenversunkene Fußgänger

Genau wegen solchen Menschen finde ich es gut, dass AVAS verpflichtend ist und nicht mehr manipulierbar sein darf. Falls Manipulation -> Betriebserlaubnis erloschen.
1x Polestar 2 (bestellt), 1x Renault Zoe R40 Intens, 3x E-Bikes, 1x E-Rasenmäher, 1x E-Staubsauger
Anzeige

Re: Polestar 2

Naheris
read
AVAS soll doch in der EU ab einem bestimmten Jahr auch Pflicht für alle BEV werden. Es muss dann ggf. nachgerüstet werden, sonst verliert man die Betriebserlaubnis. Von daher wäre ein Polestar 2 ohne AVAS auf lange Sicht etwas ungeschickt.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Polestar 2

TheralSadurns
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 21:31
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
1fcb hat geschrieben:
TheralSadurns hat geschrieben: Puh... Sehr gute Frage. Ich hoffe, man kann das irgendwie Ausschalten, egal wie es klingt.
Ist bei meiner Zoe schon Routine:
Einsteigen, anschnallen, Wagen anmachen, Knopf drücken um Ton auszumachen.
Was interessiert mich
A) der Gesetzgeber
B) das spielende Kind
C) der gedankenversunkene Fußgänger

Genau wegen solchen Menschen finde ich es gut, dass AVAS verpflichtend ist und nicht mehr manipulierbar sein darf. Falls Manipulation -> Betriebserlaubnis erloschen.
*Roll eyes* Wie oft habe ich es schon erlebt, dass ein Zoe "summen" überhaupt nicht als Auto wahrgenommen und daher ignoriert wird?! Das Geräusch macht NULL Unterschied.
Zweitens ist das Zoe Geräusch nur bis 30km/h laut TACHO überhaupt hörbar. Leider sind 30 Tacho lediglich 27km/h real, weshalb man mit exakt 32 unterwegs ist. Dank Begrenzer sogar konstant ohne Schwankungen. Wiederum dadurch ist ein ständiges gucken auf den Tacho, um ja nicht zu schnell zu fahren zu 100% überflüssig, und man kann ich voll und ganz auf die Straße und das ringsherum fokussieren. Ebenfalls, im Gegensatz zu SEHR vielen Leute, habe ich auch keinerlei Dinge am Rückspiegel hängen, Duftbäumchen oder Ketten/Anhänger, da diese das periphere Sichtfeld stören, und man als Fahrer auf Bewegungen im Augenwinkel abstumpft. Last, but not least, habe ich meinen linken Fuß, da wo er hingehört, nämlich auf der Bremse. IMMER. 2 Pedale, 2 Füße. Dadurch wird der Bremsweg zwar nicht kürzer, jedoch sinkt die Reaktionszeit auf quasi Null, da kein 'hoch vom Gas, Fuß rüber, bremsen' nötig ist.

Weiter "das spielende Kind" welches dem Ball nachrennt hat sich noch NIE dafür interessiert ob ein Auto *brumm brumm* macht oder nicht, sonst hätte es ja vor EVs eig solcherlei Unfälle nicht geben dürfen.

Der "gedankenversunkene Fußgänger" ist meist jemand mit AirPods oder sonstigen Kopfhörern im Ohr. Quasi jedes Mal wenn man jemanden unbedacht auf die Straße oder in andere Leute rennen sieht sind Kopfhörer im Spiel.

Von Schaltwagen fang ich mal gar nicht erst an, was die für den cognitive load eines Fahrers bedeuten, auch wenn Schaltvorgänge automatisiert ablaufen. Abgesehen davon, dass gleichzeitig noch, bei jedem Schaltvorgang eine Hand weniger am Lenkrad ist, und auch die Füße erstmal anderweitig beschäftigt sind.

Zu guter letzt: JEDEM wird schon als Kind eingetrichtert, bevor er über die Straße geht nach links UND rechts zu gucken. Sich auf sein Gehör zu verlassen, blind auf die Straße zu rennen und zu glauben "aaaaach, wenn da ein Auto käme, würde ich es ja auf jeden Fall hören!!!" ist die reinste Dummheit.

Von daher gilt die Devise, stets vorsichtig und aufmerksam zu fahren, sich an die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten, und immer bremsbereit zu sein.

Re: Polestar 2

USER_AVATAR
  • nexgen
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 22:24
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Hier nochmals ein paar Meinungen dazu
Generell habe ich ja nichts gegen das AVAS wenn es denn gut gemacht ist (mir gefällt zum Beispiel der Sound vom Taycan gut).
Ich war anfangs auch begeistert von Hyundai. Ein wenig futuristisch wie ein Raumschiff.

So aber nach knapp einem Jahr genieße ich die Ruhe im E-Mobil und empfinde selbst diesen Sound als Ruhestörung.
Die Industrie verpasst hier wirklich eine Chance auch diese Umweltverschutzung (Lärmemission) anzufassen.

Ausserdem gibt es wirklich Premium-Fahrzeuge - hat schon mal jemand einen großvolumigen 8-Zylinder, der nicht auf Sound ausgelegt ist, gehört-
die nicht zum AVAS gezwungen werden. Warum dann E-Fahrzeuge.

Definitiv ist es so, das Fußgänger die Gruppe der Teilnehmer im Strassenverkehr ist die am gefährdesten sind. Und das muss auch den Fußgängern bewußt sein. Dazu gehört dann aber nicht die Selbstverantwortung von sich zu schieben in dem man den Fahrzeugen vorwirft das sie keine Geräusche machen.
Ja sicher Kinder ausgenommen. Aber wie schon mein Vorredner sagte kommen dort noch andere Aspekte hinzu.

Ja, ich fahre auch defensiv und rücksichtsvoll (amerikanisch).

Aber AVAS würde ich gerne ganz auschalten.
Kona 64E ... bestellt 18.04.18 ... seit 15.04.19 nur noch unter Strom (mit dem Kona :D )
Polestar 2 ... reserviert 09.07.19 ... bestellt 28.03.20
Stromproduzent (PV 11 kWp) seit 2008 ...88,4 Tonnen CO2 vermieden

Re: Polestar 2

USER_AVATAR
  • nexgen
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 22:24
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
hier nochmals die aktuelle EU-Verordnung übersetzt
---------------------------------------------------------------------
Die Hersteller bauen bis zum 1. Juli 2019 in neue Typen von Hybrid-Elektro- und reinen Elektrofahrzeugen ein AVAS ein, das die in Anhang VIII festgelegten Anforderungen erfüllt. Die Hersteller bauen AVAS bis zum 1. Juli 2021 in alle neuen Hybrid-Elektro- und reinen Elektrofahrzeuge ein. Entscheiden sich die Hersteller vor diesen Terminen für den Einbau von AVAS in Fahrzeuge, so stellen sie sicher, dass diese AVAS die Anforderungen von Anhang VIII erfüllen.

Das AVAS kann mit einem Mechanismus ausgestattet sein, der es dem Fahrer ermöglicht, den Betrieb eines AVAS anzuhalten ("Pausenfunktion"), der für den Fahrzeugführer leicht zugänglich ist, um das Ein- und Auskuppeln zu ermöglichen. Ist eine Pausenfunktion eingebaut, muss das FAS beim Wiederanfahren des Fahrzeugs in die eingeschaltete Stellung zurückkehren.
--------------------------------------------------------------------
d.h.
- alle neuen Modelle die vom Hersteller für den europäischen Markt zugelassen werden, müssen seit 01.06.2019 AVAS haben.
(altes Modell vorher in EU zugelassen, aber später von Fahrer in EU angemeldet braucht dies nicht)
- alle Neuwagen die ab 01.06.21 in der EU zugelassen werden, müssen AVAS haben.
- AVAS kann per Taster ausgeschaltet werden
- Die EU will den Schalter abschaffen, so das nicht mehr abgeschaltet werden kann.
- Hyundai hat ihre Fahrzeuge schon vor dem Datum 01.06.19 entsprechend ausgerüstet

Bitte korrigieren wenn ich falsch liege
Kona 64E ... bestellt 18.04.18 ... seit 15.04.19 nur noch unter Strom (mit dem Kona :D )
Polestar 2 ... reserviert 09.07.19 ... bestellt 28.03.20
Stromproduzent (PV 11 kWp) seit 2008 ...88,4 Tonnen CO2 vermieden

Re: Polestar 2

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1372
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 391 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Wie hast Du das

- Die EU will den Schalter abschaffen, so das nicht mehr abgeschaltet werden kann.

aus Deinem Zitat herausgearbeitet?

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Polestar 2

USER_AVATAR
  • nexgen
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 22:24
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Stimmt die letzten 2 Schlussfolgerungen sind nicht der aufgeführten EU-Richtlinie zu entnehmen, deshalb als weitere Erklärung hier
- Schalter abschaffen kommt vom Deutschen Blinden und Sehbehindertenverband
https://www.dbsv.org/files/ueber-dbsv/i ... n_v1.0.pdf
gleiches kommt vom Weltblindenverband; Deshalb wurde eine delegierte Verordnung bei der EU eingereicht
https://ec.europa.eu/info/law/better-re ... rohibition
basierend auf der UN-Regelung
https://eur-lex.europa.eu/legal-content ... 1)&from=PL
Soweit erkennbar steht ein Ergebnis der europäischen Kommission allerdings noch aus oder wird vmtl. erst zum Juli 2021 gültig
- die Abschaltung beim Hyundai habe ich aus eigener Praxiserfahrung
Kona 64E ... bestellt 18.04.18 ... seit 15.04.19 nur noch unter Strom (mit dem Kona :D )
Polestar 2 ... reserviert 09.07.19 ... bestellt 28.03.20
Stromproduzent (PV 11 kWp) seit 2008 ...88,4 Tonnen CO2 vermieden

Re: Polestar 2

USER_AVATAR
  • 1fcb
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Mi 21. Sep 2016, 10:55
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich kann absolut nicht verstehen, warum man sich an einem Sound stört, der bis max Tempo 30 ertönt. Ich weiß ja nicht, wie und wo ihr unterhalb dieser Geschwindigkeit fahrt. Aber wenn, dann in Spielstraßen, Tempo 30 Zonen und im Innenstadtverkehr. Und dort ist für euch die Rücksichtnahme auf schwächere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Kinder und Radfaher lästig?

Irgendwie unterscheidet sich der gemeine E-Automobilist auch nicht wirklich vom Coal-Roller mit Sportauspuff. Jeder außerhalb des eigenen Wagens ist ihm egal.
1x Polestar 2 (bestellt), 1x Renault Zoe R40 Intens, 3x E-Bikes, 1x E-Rasenmäher, 1x E-Staubsauger

Re: Polestar 2

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Irgendwie unterscheidet sich der eine mensch auch nicht wirklich vom anderen menschen. Jeder außer ihm selbst ist ihm egal.
Fixed it.
Radler ohne Helm
Radler mit Kopfhörern (ganz klug)
Radler nachts ohne Licht + Kopfhörer (ja gibt es)
Fußgänger doof aufs Handy Glotzer
Fußgänger mit Kopfhörer

Denken auch alle nicht an andere, nur an sich.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Polestar 2

theWaver
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Sa 8. Feb 2020, 10:12
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Zum einen ist der Sound doch für die Außenwelt bestimmt. Bei guter Schalldämmung fort man innen kaum etwas, so die Eindrücke der anderer E-Fahrer.
Zum anderen ist Sound nicht gleich Sound. VW ID.3 soll z.B. etwas Futuristisches bekommen, was an sich schon cool klingt. Mir gefällt's!
Beim Mercedes EQC soll dagegen, zumindest in den USA, sogar einen "Anlasser" anfangs ertönen, bevor der Wagen mit einen öden Dieselbrummen sich vom Fleck bewegt. Das gab es in einem Video zu hören. So etwas wäre komplett doof.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Polestar 2 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag