Schnellladen und Komfort

Schnellladen und Komfort

USER_AVATAR
  • ht13
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mo 3. Mär 2014, 15:54
  • Wohnort: Bornheim/Rheinhessen
read
Hallo zusammen, mein erster Beitrag seit langer Zeit - bin nun seit neuestem e-2008 Fahrer.

Gestern habe ich meine ersten Erfahrungen mit dem Schnellladen gesammelt und bin auch gleich daran gescheitert. Das Freischalten per RFID-Karte und das Starten der Ladung ging problemlos. Kurz danach jedoch unterbrach die Ladung und ich habe es absolut nocht mehr geschafft, sie erneut zu starten. Nur ein Wechsel zur AC-Ladung (statt CCS) brachte dann den Erfolg im Schneckenmodus.

Ich habe mir die Anleitung nochmal genauer durchgelesen und dort wohl die Ursache für mein Problem gefunden:
Bleiben Sie weder im Innenraum noch in der Nähe des Fahrzeugs.
Der Ladevorgang wird durch das Öffnen der Tür auf der Fahrerseite unterbrochen.
(S. 161: "Zum Schnellladen / Während des Ladevorgangs")

Das heißt man darf während dem Schnellladen nicht im Auto sitzen bleiben und sich aufwärmen? Wahrscheinlich bin ich als bisheriger Leaf-Fahrer zu verwöhnt: ich bin es gewohnt, jederzeit ein- und aussteigen zu können und das Fahrzeug zu öffnen oder schließen. Im Leaf per CHAdeMO war das problemlos möglich, sogar die Heizung lässt sich dabei verwenden.
Und bei Peugeot stoppt nur durch das Öffnen der Fahrertür das Schnellladen? Das finde ich absolut unkomfortabel.

S. 163: "Vor dem Trennen des Ladesteckers vom Ladeanschluss":
Wenn das Fahrzeug entriegelt ist, verriegeln und entriegeln Sie es.
Wenn das Fahrzeug verriegelt ist, entriegeln Sie es.
Das Aufschließen des Fahrzeugs führt also auch zum Stopp des Ladevorgangs.

Nicht verstanden habe ich folgendes auf S. 162:
"Wenn das Aufladen beendet, aber das Ladekabel noch angeschlossen ist, wird durch das Öffnen der Fahrertür das Aufladen für ca. 20 Sek. neu gestartet."
... wisst ihr, welcher Sinn dahinter steckt?

Wie sind eure Erfahrungen damit - kommt ihr damit klar, bzw. habt ihr Tipps für mich?

Viele Grüße, Holger
LEAF Acenta seit 05/2015, Outlander PHEV seit 11/2016, Peugeot e-2008 seit 02/2021. :thumb:
Anzeige

Re: Schnellladen und Komfort

mrinas
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Fr 19. Jun 2020, 23:12
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Hm, das kann ich so nicht bestätigen bzw. nachvollziehen. Wir laden zwar >95% zuhause AC, aber wir haben schon zwei- oder dreimal bei IKEA Strom getankt, also als die noch offen hatten, und auch so noch an zwei anderen Säulen DC geladen.

In allen Fällen saßen wir auch im Auto während geladen wurde, war definitiv kein Problem. Auch öffnen & schließen ändert nichts am DC Laden.
Anders ist das beim AC Laden, wenn man hier das Auto aufschließt wird das kurz gestoppt, fängt dann aber auch wieder an. Hintergrund ist hier sicherlich dass beim AC Laden ja keine echte bidirektionale Kommunikation zwischen Auto und Wallbox stattfindet. Bei DC ist das anders, da hat man am Auto ja keine Möglichkeit das zu stoppen sondern das läuft alles über den DC Lader.
Peugeot e-2008 Allure bestellt 25.2. | abgeholt am 31.10.2020

Re: Schnellladen und Komfort

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 857
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
An CCS bricht er durch das Aufschließen oder öffnen der Fahrertür nicht ab.
Hast du evtl auf den grün blinkenden Knopf neben dem Ladenschluss am Auto gedrückt?
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Schnellladen und Komfort

USER_AVATAR
  • ht13
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mo 3. Mär 2014, 15:54
  • Wohnort: Bornheim/Rheinhessen
read
Es beruhigt mich schon mal, dass ihr solche Probleme noch nicht hattet. Ich werde es beim nächsten Versuch nochmal genauer beobachten.
Nein, auf den Knopf hatte ich nicht gerdrückt (habe auch noch keine Ladeverzögerung per Menu eingestellt).

Dann hoffe ich mal, dass ich die Passagen im Handbuch nur falsch verstanden habe. :-)
LEAF Acenta seit 05/2015, Outlander PHEV seit 11/2016, Peugeot e-2008 seit 02/2021. :thumb:

Re: Schnellladen und Komfort

mrinas
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Fr 19. Jun 2020, 23:12
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Nachbars Lumpi hat geschrieben: An CCS bricht er durch das Aufschließen oder öffnen der Fahrertür nicht ab.
Hast du evtl auf den grün blinkenden Knopf neben dem Ladenschluss am Auto gedrückt?
Ist da ein Knopf? Beim e2008 hab' ich da mal wie verrückt während dem AC Laden rumgedrückt, bin aber zum Schluss gekommen dass das nur Anzeigen sein können. whatever.
Peugeot e-2008 Allure bestellt 25.2. | abgeholt am 31.10.2020

Re: Schnellladen und Komfort

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 857
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Den Knopf muss man ca 3 Sekunden drücken bevor von sofort Laden auf Zeitversetzt (nach Programmierung) umgeschaltet.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Schnellladen und Komfort

mrinas
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Fr 19. Jun 2020, 23:12
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
ah I see. Wir haben den Allure, da gibts kein programmiertes zeitversetztes Laden. Zumindest kann man das nicht im Auto konfigurieren sondern nur über die App, womöglich ist das der Unterschied hier. Will aber nicht weiter vom eigentlichen Thread ablenken.
Peugeot e-2008 Allure bestellt 25.2. | abgeholt am 31.10.2020

Re: Schnellladen und Komfort

USER_AVATAR
  • Toms
  • Beiträge: 389
  • Registriert: Sa 28. Mär 2020, 11:07
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Das geht auch mit dem Allure. Du musst den Dienst nur in der App hinzufügen
Peugeot e208 Allure in Blau

Re: Schnellladen und Komfort

USER_AVATAR
  • ht13
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mo 3. Mär 2014, 15:54
  • Wohnort: Bornheim/Rheinhessen
read
Mein nächster CCS-Ladevorgang war erfolgreicher: erst ließ sich die Ladung nicht starten, die Station hatte wohl nicht erkannt, dass ich das Kabel schon eingesteckt hatte. Ich habe dann ein wenig nachgeholfen, indem ich den Stecker noch kurz festgehalten habe. Dann wurde er verriegelt und das Laden begann. Ich nehme mal an, dass durch das Gewicht des CCS-Kabels der Stecker evtl. noch nicht genug Kontakt hatte.

Das Fahrzeug war noch offen und ich konnte mich problemlos reinsetzten, die Zündung einschalten und Radio, sowie die Heizung nutzen. Also so komfortabel, wie erwartet. Fahrzeug abschließen und erneut öffnen oder betreten werde ich dann beim nächsten mal austesten. Aber ihr meint ja, das müsste auch problemlos funktionieren, ohne dass die Ladung abbricht.
LEAF Acenta seit 05/2015, Outlander PHEV seit 11/2016, Peugeot e-2008 seit 02/2021. :thumb:

Re: Schnellladen und Komfort

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 857
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Dann geht es ja voran.
Du kannst das Radio auch mit einem Druck auf den Knopf anschalten. Als Heizung koenntest du auch die Vorklimatisierung per App starten.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-2008 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag