Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

Fragen und Antworten zum Leasing von Elektroautos

Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

Xeno
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Mo 9. Aug 2021, 18:27
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Hi,

das Leasing meines Konas (2020 - kleine Batterie - mittlere Austattung - grau) läuft diesen Monat aus.
Hyundai-Leasing hat derzeit massiv Probleme die Autos zurückzuholen und haben sich wohl auch im Restwert verschätzt, da der Elektroautomarkt derzeit schwächelt. Ich habe die Option auf den Kauf des Auto bekommen - bisher aber noch keinen Preis erhalten. Auf den üblichen Portalen wird das Auto zwischen ca. 20.000 und 22.000 gehandelt. Ich könnte mir vorstellen, dass man derzeit gute Kaufangebote bekommen, damit die Leasinggeselltschafte die Kisten los haben und sich die teure Rückabwicklung sparen können - da sie ohnehin Verlust machen werden.

Hat von euch schon jemand von HyundaiLeasing (aldautomotive.com) für dieses oder ein ähnliches Modell ein Kaufangebot erhalten (in den letzten 2-3 Monaten)? Wenn ja, war der Preis attraktiv? Überlege, ob ich es kaufen und dann selbst verkaufen soll? Da ich aber zeitlich etwas knapp dran bin wollte ich mal hier fragen und nicht auf das Angebot von ALD warten. Hat jemand Erfahrungen gemacht diesbezüglich?

Viele Grüße
Xeno
Anzeige

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

USER_AVATAR
read
Ich würde an Deiner Stelle die genaue Vorstellung des Leasinggebers abwarten.
Vermutlich wird die Restwerterwartung recht hoch sein. Dann mußt Du Dir genau überlegen was Dir "Dein" Auto wirklich wert ist. An ein Geschäft beim Weiterverkauf glaube ich nach der aktuellen Lage nicht mehr. Alle Höfe stehen voll, verkauft wird immer am untersten Rand der Preisskala.
Gruß Ingo

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

Xeno
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Mo 9. Aug 2021, 18:27
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Kann durchaus sein.
Die Story dahinter:
Ich wollte das Auto zurückgeben und zwar über den Händer vor Ort. Der nimmt das Auto derzeit nicht an, da er bereits über 10 Rückläufer auf dem Hof stehen hat, die ihm die Stellplätze blockieren und die Leasinggesellschaft mit über 3 Monaten Verspätung den Laster für eine Abholung schickt.
Ich habe also die Wahl das Auto selbst zur Leasinggesellschaft zu bringen. Dazu müsste ich quer durch Deutschland. Kommt also nicht in Frage. Oder ich lasse das Auto bei mir zu Haus abholen. Aber auch da gibt es Wartezeiten von mind. 12 Wochen. D.h. ich darf das Auto irgendwo privat unterstellen in dieser Zeit und das zahlt mir wohl keiner. Stelle ich es öffentlich ab muss ich es angemeldet lassen, was auch kostet und wenn mir jemand in der Zeit den Spiegel abfährt und abhaut muss ich wohl auch selbst für zahlen. Alles recht unschön. Stelle ich die Kosten der Leasinggesellschaft in rechnung verweigern die bestimmt alles. Und auf Anwalt habe ich keine Lust.
Nun kam kürzlich von meinem Hyundaihändler ne Mail, dass er mir das Auto ggf. von der Leasinggesellschaft abkaufen möchte. Da frage ich mich - wenn der ein Geschäft wittert, dann kann ich das doch selbst auch machen ;).
Vermutlich nehme ich aber die unumständliche Variante und lasse es meinen Händler kaufen, wenn er es denn wirklich kauft. Ist noch offen.

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

Strombaer
  • Beiträge: 377
  • Registriert: Do 1. Aug 2013, 11:17
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ich würde das Auto der Leasinggesellschaft auf den "Hof" stellen und gut ist. Umständlich, aber alles erledigt danach....
Auf Angebote bei ALD warten , heißt viel Geduld mitbringen und bisher sind die Kundenfreundlich sehr überschaubar unterwegs.
Ich hatte mal angefragt mein Leasingfahrzeug vorzeitig zurückzugeben und dafür sofort ein deutlich höherwertiges und teureres Auto zu leasen, aber da war man nicht in der Lage mir irgendein Angebot zu machen.Bei BMW und VW war dies vorher immer möglich bzw. haben diese Hersteller mich aktiv angesprochen.
Nur mal so meine Meinung dazu...

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

USER_AVATAR
read
Hat von euch schon jemand von HyundaiLeasing (aldautomotive.com) für dieses oder ein ähnliches Modell ein Kaufangebot erhalten (in den letzten 2-3 Monaten)? Wenn ja, war der Preis attraktiv?
Ich habe Anfang des Jahres angefragt und für den 64 kWh ein Angebot über 27000 € erhalten. Das war damals nicht wirklich attraktiv und heute schon gar nicht. Das Auto zu kaufen um es dann mit Gewinn wieder zu verkaufen? Kann mächtig in die Hose gehen.
Der Leasingvertrag lief Mitte Oktober aus, über meinen Händler konnte ich das Auto nicht zurückgeben da ALD jetzt irgendwie unabhängig ist und sie die Mühle dann wochenlang bei sich stehen haben, zur Rückgabestelle sind es 600km oder so, also habe ich Abholung daheim angekreuzt.

Seit 6 Wochen steht das Auto jetzt mehr oder weniger rum, wenn die weiter die Leasingraten abbuchen werde ich die Lastschrifterteilung canceln, vielleicht tut sich dann was.

Das ist ein äußerst seltsames Gebahren seitens ALD und meines Händlers, vielleicht ahnen die, dass sie mit uns nie wieder ein Geschäft machen werden :mrgreen:
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD Batteriespeicher

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

michisa86888
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Do 29. Okt 2020, 08:23
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,
bei mir läuft das Leasing jetzt dann aus. Habe Anfang November bereits die Abholung zuhause beantragt. Noch keine Nachricht wann der Kona abgeholt wird.
Muss ich nun den Wagen angemeldet lassen bis zur Abholung seitens ALD? Oder kann ich den beruhrigt ohne spätere Mehrkosten abmelden. Die werden den ja mit dem LKW holen und nicht zurückfahren auf Sommerreifen..
Und buchen die einfach dann weiter die Leasingraten? Das geht ja eigentlich gar nicht. Vertrag ist ja zu Ende oder haben die noch Ansprurch drauf weil Abholung noch nicht erfolgt ist?

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

Xeno
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Mo 9. Aug 2021, 18:27
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
@michisa86888
Genau das habe ich mich auch gefragt. Der HyundaiLeasing-Support (Telefon) hat gesagt Elektroautos können nur via LKW abgeholt werden, daher könne ich es bedenkenlos, ohne Extrakosten, abmelden. Beim Antrag dann wars schon wieder anders. Da wollten die wegen Fremdachse extra Geld sehen. Ist total unstrukturiert bei denen und wiedersprüchlich. Ich habe jetzt alles schriftlich gemacht und dazugeschrieben, dass der Vertrag an Tag X endet und ich ab dort nichts mehr zahlen werde und falls das Auto zu spät abgeholt wird mir kosten entstehen, welche HyundaiLeasing/ALD zu tragen hat. Notfalls wird meine Rechtsschutzversicherung aktiviert und es geht zum Antwalt. Das ist dort echt ein Kindergarten.

Folgende Probleme enstehen durch eine zu späte Abholung:
- Ich muss das Auto öffentlich parken. Dann muss ich es angemeldet lassen und habe Versicherungskosten usw.
- Was ist wenn in dieser Zeit jemand den Spiel abfährt und sich aus dem Staub macht. Bleibt ich wohl dann drauf sitzen.
- Ich melde das Auto ab. Dann muss ich es irgendwo auf einem Privatgrundstück unterstellen. Verbraucht Platz oder ich muss nen Stellplatz anmieten und bezahlen.
...
Alles sehr unbefriedigend. Daher habe ich alles schriftlich an ALD geschrieben und entsrpechende Kosten angedroht, welche ich notfalls über den Anwalt eintreiben werde. Nie wieder Hyundai-Leasing!!!!!

Denn bei Abschluss des Leasingvertrages wurde mir angeboten, dass ich das Auto zum Vertagsende einfach beim Händler abgeben könne. Dem ist nun nicht so. Also ein Vertragsbruch auf Seiten Hyundai/ALD.... Und ich als Kunde sitze zwischen Händler und ALD und komme mir vor wir sonst was.

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

USER_AVATAR
read
Muss ich nun den Wagen angemeldet lassen bis zur Abholung seitens ALD?
Wenn ich mich recht erinnere, konnte man im Online Antrag angeben ob das Auto selbst abgemeldet wird. Die BEV werden anscheinend grundsätzlich verladen, von daher sollte einer Abmeldung nichts im Wege stehen.
Da nun seit 6 Wochen totale Funkstille seitens ALD ist, bin ich gespannt, ob die die Frechheit besitzen, diesen Monat noch die Leasingrate abzubuchen. Über die Abläufe kann man wirklich nur den Kopf schütteln.
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD Batteriespeicher

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

michisa86888
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Do 29. Okt 2020, 08:23
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben: Wenn ich mich recht erinnere, konnte man im Online Antrag angeben ob das Auto selbst abgemeldet wird. Die BEV werden anscheinend grundsätzlich verladen, von daher sollte einer Abmeldung nichts im Wege stehen.
Da nun seit 6 Wochen totale Funkstille seitens ALD ist, bin ich gespannt, ob die die Frechheit besitzen, diesen Monat noch die Leasingrate abzubuchen. Über die Abläufe kann man wirklich nur den Kopf schütteln.
Okay, den Antrag zur Abholung hat mein Händler bei ALD eingereicht. Habe jetzt mal ne Email an ALD geschrieben ob Auto abgemeldet werden darf, wenn nicht wer die zusätzlichen Kosten trägt.
Haben sie bei die noch im November die Leasingrate gebucht? Wenn ja die hast du dann von der Bank zurückholen lassen oder?

Re: Frage zu Kauf nach Leasingende Hyundai Kona 2020 - Kaufpreis

USER_AVATAR
read
Habe gerade mal geschaut, für November wurde nichts mehr abgebucht, von daher alles gut.
Golf GTE 2018 - 2020 / Hyundai Kona 2020 - 2023 / Tesla M3 SR+ US seit 3.2020 / PV 10 kWp SMA WR mit BYD Batteriespeicher
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Leasing“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag