SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

Fragen und Antworten zum Leasing von Elektroautos

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

maenuuu
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Sa 17. Nov 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Bei mir ebenfalls.
Heute kam der Lastschrifteinzug, diesem habe ich widersprochen.
Für mich war das Thema Sixt mit der tagesgenauen Endabrechnung erledigt.
i3s 120Ah
Anzeige

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

USER_AVATAR
read
Bei mir hat SIXT die Rechnung jetzt storniert, nachdem ich vehement per Mail meine Stellungnahme dazu geschrieben habe.
BMW I3 120Ah

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

76275er
  • Beiträge: 254
  • Registriert: Fr 18. Aug 2017, 20:55
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hat jemand seinen i3 mal getrackt wo er sich nun befindet?
Ich hatte alle Einstellungen bei der Abgabe gelöscht aber würde mich mal doch interessieren, was aus dem Schwarzen wurde.

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

Bastialisch
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:33
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Meiner ist immer noch bei "Drive Now" bei unseren Nachbarn im Land der Tulpen :)
Ich glaube ich muss ihn im "Urlaub" mal besuchen ;)

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

fly
  • Beiträge: 298
  • Registriert: Fr 26. Mai 2017, 15:45
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Mit den 6000€ BAFA gibt es den i3 nun für 18 Monate mit 10000 Km für 191€/Monat, allerdings fehlt im Vergleich die Versicherung.

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

BruderPeh
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Do 14. Dez 2017, 23:32
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hi zusammen,

jetzt wo die Rückgabe meines Yello i3 komplett fertig ist, wollte ich auch kurz Resume bzgl. Sixt ziehen.
Bei mir hat alles problemlos geklappt:
- Termin mit dem TÜV vereinbart
- TÜV Gutachter war freundlich und hat sehr fair bewertet. Keine Mängel. Ich hatte einen recht großen Steinschlag in der Frontscheibe, der zwar repariert war, aber doch noch deutlich sichtbar. Nach dem Sixt Schadenskatalog hätte ich nicht gedacht, dass der durch geht. Laut Gutachter war er grad noch so Ok.
- Rückgabe bei Sixt Egelsbach am 24.04.: 15 Minuten Dauer, ohne Probleme
- Abrechnung von Sixt dann ein paar Tage später erhalten, ohne Überraschungen. Mit kleiner Gutschrift für mich.
- Die Überweisung der Gutschrift erfolgte am 08.06., damit ist aus meiner Sicht alles abgeschlossen

Unter dem Strich: super Sache für mich und meine Familie. Wir werden wieder ein E-Auto kaufen bzw. leasen. Mal sehen was es bis zum Ende 2020 so gibt. Die neue Förderung will ich auf jeden Fall mitnehmen.

Beste Grüße 8-)
Erstes BEV: Sixt BMW i3 seit April 2018 :geek:

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

76275er
  • Beiträge: 254
  • Registriert: Fr 18. Aug 2017, 20:55
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
.. wer 'seinen' i3 wieder haben will - Sixt hat schwarze i3's für 199€ im Angebot; sogar mit yello-strom Fussmatten^^

https://www.sixtcarsales.de/gebrauchtwa ... %2A_73216/

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

USER_AVATAR
read
Moin, mich hat es auch erwischt.
Rechnungsdatum 23.07.2020 .... zahlbar bis 23.07.2020.

Prämiennachbelastung (MwSt-pfl.) 19,00% 16,67 EUR (19,84 EUR inkl. MwSt.)
Leistungsdatum: 03.05.2019 - 06.05.2019

Nachbelastung der Herstellerprämie aufgrund Laufzeitüberschreitung für den Zeitraum vom 03.05.2019 bis 06.05.2019

Es handelt sich angeblich um den bei der Nachbelastung der zusätzlichen 3 Tage (03.- 06.05.2019) falsch berechneten bzw. nachbelasteten Leasingrate. Diese war bei der Ursprungsberechnung wohl eben um diese Herstellerprämie reduziert. Fehlerhafterweise hat man dann mit der angeblich zu niedrigen Leasingrate dann diese 3 Tage nachbelastet. Nun möchte man aber noch die 19,84 EUR nachbelasten.

SIXT beruft sich auf die zum Vertragsabschluss gültigen AGB vom 15.03.2017. Hier die relevanten Punkte (17.10 und 4.6)

17.10 Wird das Fahrzeug nicht termingerecht zum Vertragsende
zurückgegeben, werden dem Leasingnehmer im ersten Monat der
Rückgabeverzögerung eine Nutzungsentschädigung für jeden
überschrittenen Tag in Höhe von 1/30 der monatlich vereinbarten
Leasingrate und zusätzlich die durch die Rückgabeverzögerung
verursachten Aufwendungen berechnet. Ab dem zweiten Monat der
Rückgabeverzögerung beträgt die für jeden überschrittenen Tag
geschuldete Nutzungsentschädigung 2/30 der monatlich vereinbarten
Leasingrate und zusätzlich die durch die Rückgabeverzögerung
verursachten Aufwendungen. Für die Bestimmung der Höhe der
vereinbarten monatlichen Leasingraten werden auch etwaige bei
Abschluss des Leasingvertrages geleistete Mietsonderzahlungen sowie
gewährte Prämien berücksichtigt. Ist somit wegen einer anfänglichen
Mietsonderzahlung gemäß Ziffer I. 4.3 und/oder gewährte Prämien
gemäß Ziffer I. 4.6 die monatlich zu leistende Leasingrate gegenüber
der als Basis für die Kalkulation dienenden Leasingrate (Basisrate)
entsprechend verringert, wird die unverminderte Basisrate berechnet.


4.6 Hat der Kunde in seinem Leasingantrag bestimmte kundenbezogene
Prämien in Anspruch genommen, ist er verpflichtet, innerhalb von zwei
Wochen seit der Einreichung des unterschriebenen Antrags gegenüber
Sixt den jeweils in den einschlägigen Prämienbedingungen geforderten
Nachweis der Prämienberechtigung zu erbringen. Erfolgt dies nicht,
wird dem Kunden die rechtsgrundlos eingeräumte Prämie gesondert in
Rechnung gestellt. Sixt hat alternativ das Recht, eine rechtsgrundlos
eingeräumte Prämie auf die monatliche Leasingrate anteilig umzulegen.


Ich nehme an, dass sie den Kundenbezug aus den Kundendaten ableiten die in der Bestätigung aufgeführt sind.

Wie konntet ihr das abwenden?
Hat man bei zu früher Abgabe des Fahrzeuges eine Gutschrift dieser Prämie erhalten? Dem müsste dann doch so sein, oder?

Rechnung kam übrigens per Email.
Fahren: EQ42 Cabrio (die "Süße", seit 05/2019); BMW i3, 94 Ah (bis 05/2019)
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

USER_AVATAR
read
maenuuu hat geschrieben: Bei mir ebenfalls.
Heute kam der Lastschrifteinzug, diesem habe ich widersprochen.
Für mich war das Thema Sixt mit der tagesgenauen Endabrechnung erledigt.
Hallo maenuuu,

Stand denn bei Dir tatsächlich irgendwo Endabrechnung?
Bei mir stand leider nur Rechnung auf der Rechnung.
Fahren: EQ42 Cabrio (die "Süße", seit 05/2019); BMW i3, 94 Ah (bis 05/2019)
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W

Re: SIXT Privat-Leasing BMW i3 ab 249€ / Monat

USER_AVATAR
read
Übrigens, ich hatte geglaubt, dass SIXT über 1 Jahr später doch keine Ansprüche mehr erheben kann.
Pustekuchen ... denn auch das haben sie in den damals gültigen AGB geregelt.

19.7 Sowohl Ersatzansprüche von Sixt wegen Veränderungen oder
Verschlechterung des Leasinggegenstandes als auch Ansprüche des
Leasingnehmers auf Ersatz von Aufwendungen verjähren innerhalb der
regelmäßigen gesetzlichen Verjährungsfrist von drei Jahren mit der
Maßgabe, dass die Verjährungsfrist mit dem Schluss des Jahres
beginnt, in dem Sixt den Leasinggegenstand zurückerhält.


Ich frage mich jedoch ob eine falsch kalkulierte Leasingrate zur Nachbelastung einen Aufwand darstellt.

"Und was wäre wenn ich umgezogen wäre oder meine Email-Adresse nicht mehr hätte?"
Siehe da ... auch daran haben sie gedacht.

19.8 Der Leasingnehmer hat jeden Wechsel des Wohnsitzes sowie eine
Änderung der Bankverbindung unverzüglich anzuzeigen. Verletzt der
Leasingnehmer diese Pflichten, hat er Sixt ggf. aufgewandte
angemessene Ermittlungskosten zu erstatten.
Fahren: EQ42 Cabrio (die "Süße", seit 05/2019); BMW i3, 94 Ah (bis 05/2019)
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Leasing“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag