AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

WolfN
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
28.04.2021

Hallo,

ich hatte am Sonntag ein unerfreuliches Erlebnis mit unserem e208.

Bislang habe ich das Auto nur an unserer Wallbox geladen, jetzt wollte ich mal eine öffentliche Ladesäule ausprobieren (es war eine 11 kW AC Säule).

Nach Freischaltung mit meiner Ladekarte ging das Laden los, hat aber sofort mit der Meldung (an der Ladesäule) „Ladevorgang beendet“ abgebrochen. So ging das ein paar mal.
Aus für mich nicht ersichtlichen Gründen hat es dann auf einmal doch funktioniert.

Als ich nach einiger Zeit das Laden beenden wollte (ich wollte nicht vollladen) ging das nicht.
Das Auto hat weder aufs Annähern/Entfernen noch aufs Öffnen/Schließen-Drücken am Schlüssel reagiert (auch die Zentralverriegelung nicht).

Ich habe dann die Service-Hotline (die betreibt ein Dienstleister) angerufen, die Dame dort sagte mir, am Sonntag erreicht man bei Peugeot niemand :shock: . Sie hat nur vorgeschlagen, den ADAC zu verständigen.

In meiner Verzweiflung habe ich dann versucht, den Ladevorgang an der Ladesäule zu beenden und die Ladekarte ran gehalten. Nach der anfänglichen Meldung „Ladevorgang läuft bereits“ wurde doch das Laden beendet und auch das Auto hat dann den Stecker freigegeben.

Kennt irgendwer von euch diesen Effekt?

Im Forum gibt es ja „Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden“, aber da geht es um DC-Laden.
Ich habe heute versucht, den Ablauf an meiner Wallbox nachzustellen, da hat aber immer alles richtig funktioniert.

Meint ihr, es lag an der Ladesäule?

Der Vorschlag aus dem Forum, durch längeres Drücken auf „Zeitversetztes Laden“ in der Ladeklappe im Auto, das Laden zu beenden, hat übrigens nichts gebracht.
Anzeige

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9372
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 335 Mal
  • Danke erhalten: 1879 Mal
read
Ich würde dieses öftere Abbrechen der Ladung zu Hause an der Wallbox mal im Stresstest simulieren. Normal ist das nicht, wenn man im Fahrzueg die Ladung unterbricht, muss es auch die Ladung beenden und die Säule muss das Kabel frei geben. (Manchmal erst nach Abstecken im Fahrzeug)

Daher zu Hause stressen ob das Verhalten reproduzierbar ist (immer wieder zu Hause kurz nach Ladestart an der Wallbox abbrechen) und dann gegebenenfalls beim Händler reklamieren.

Warum aber die Säule immer wieder abgebrochen hat ist sicher eine andere Geschichte, der nach zu gehen aber nicht so viel bringt.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 115.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

WolfN
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
@AbRiNgOi:
Vielen Dank, das hatte ich ja schon versucht, muss ich wohl weiter probieren :(

Es müsste aber m.E. doch im/am Auto eine (Not-)Möglichkeit geben, das Laden zu beenden. Z.B. wenn die Knopfzelle im Schlüssel mal leer ist.
Du hast ja offenbar (auch) einen ZOE, gibts da sowas?

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

bakerman23
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Mo 5. Apr 2021, 21:16
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Man beendet den Ladevorgang immer an der Säule und nicht im Auto.
Peugeot 208e bestellt April 21, erhalten Juli 21

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

Helfried
read
Bei AC aber nicht!

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

WolfN
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
@Helfried:
Stimmt, an der AC-Ladesäule gab es zum Beenden gar kein (offizielle) Möglichkeit.

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

WolfN
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Habe gerade im i3-Forum folgendes gefunden: "Das mit der Karte [nochmal] vorhalten wäre der richtige Weg gewesen".
Da geht es aber um DC-Laden ("Ladevorgang an CCS beenden").
Ist das evtl. bei AC-Ladesäulen auch so (in meinem Fall hat das jedenfalls so ausgesehen)?
Wisst ihr da was?

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

USER_AVATAR
read
Ja, ist bei manchen AC Säulen ähnlich. Bei meine AC Säule vor Ort muss ich auch den Ladevorgang mit der Karte beenden und dann wird auch das Kabel frei gegeben. Hat aber beim ersten Mal auch gedauert, bis ich das raus hatte :-)

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

WolfN
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 14:48
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
@Sportflyer:
Vielen Dank für den Hinweis!
Auf sowas muss man erst mal kommen :roll:

Re: AC-Ladevorgang bewusst abbrechen/beenden

spiff
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Do 4. Jun 2020, 07:54
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Ich mach das immer über das Auto - einfach aufsperren - dann gibt das Auto das Kabel frei - wenn man das dann raus zieht gibt die Säule auch frei - Karte brauch ich nur zum Starten
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag