AC on board Lader defekt.

AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
Jetzt hat es mich auch erwischt, mein AC Lader läd das Auto nicht mit der Wallbox auf, auch mit dem Ladeziegel wird nicht geladen. Meine Peugeot Werkstatt konnte auch nicht AC laden.
Das einzige was funktioniert ist DC laden.
Jetzt warte ich bis die sich melden ob Peugeot einen neuen AC Lader los schickt. Vorcher sollten sie noch paar Tests machen.
Ein e2008 hätte über 2.5 Wochen drauf gewartet.
Anzeige

Re: AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
Hallo,

ich befürchte, ich muss mich hier dranhängen.
Genau nach der Überschreitung der 10.000 km ist zu Hause die AC Ladung an der Wallbox abgebrochen, am Autostrom-Verteilerkasten sogar die Sicherung rausgesprungen. Seitdem bricht jeder AC Ladeversuch an Wallbox oder mit dem Ziegel nach einigen Sekunden mit roter LED ab :-(
DC noch nicht getestet. 12V bereits mal abgeklemmt ohne Erfolg.

Großartig...
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
Update: DC ging bei mir tatsächlich auch noch. Nun steht der Wagen seit 8 Tagen in der Werkstatt. Peugeot DE verlangt erst die aktuellsten Systemupdates, ein Steuergerät lässt sich jedoch nicht updaten, nachdem Peugeot DE remote gescheitert ist, geht die Sache jetzt an den Frankreich-Support. Das lässt nichts Gutes hoffen :oops:

Eine Woche Ersatz Vorführer e-208 ist nun auch vorbei, heute muss ich gegen Benziner GT tauschen!

F**k!
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
Habt ihr den 3-Phasen (11 kW) oder den 1-Phasen (7 kW) Lader?

Re: AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
3-P 11kW ..
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: AC on board Lader defekt.

E-Lion
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 4. Dez 2020, 07:16
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Bis vor 2 Wochen hat das Laden bei unserem mittlerweile 8 Monate alten 208e völlig problemlos funktioniert. Aber seit 2 Wochen flackert die Lade-LED nur noch rot. AC und DC Laden funktionieren zwar grundsätzlich (noch?). Es kommt aber öfters zu Ladeabbrüchen (manchmal reicht dafür schon das Öffnen einer Türe). Beim Anstecken des Ladekabels wird meist erst beim zweiten oder dritten Ansteckversuch verriegelt.

Der diesbezügliche Werkstatttermin ist übermorgen (zusammen mit dem ersten Service und dem Softwareupdate). Interessanterweise kannte der Werkstattleiter dieses Problem schon von einem anderen 208e.

Re: AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
O_Bernhardt hat geschrieben: geht die Sache jetzt an den Frankreich-Support. Das lässt nichts Gutes hoffen :oops:
Update:
Frankreich hat scheinbar nach einer Session aufgegeben. Onboard Lader wurde bestellt - Kostenpunkt außerhalb der Garantie wohl ca. 3000,- EUR
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: AC on board Lader defekt.

E-Lion
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 4. Dez 2020, 07:16
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Update: Seit letzten Donnerstag ist es offiziell - der 11kW on board Lader ist defekt und muß getauscht werden. Lieferzeit ca. 1 Woche

Re: AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
Wenigstens in der Hinsicht Glück gehabt:
OL wurde am 10.6. bestellt und wurde gestern geliefert, also in nur 4 Tagen. Heute wollte man mit den Arbeiten beginnen. Es scheint kompliziert zu sein und natürlich "Neuland" für den relativ kleinen Händler. Fertigstellung wurde vorsichtig für morgen Abend avisiert, falls nichts dazwischen kommt.

Bin gespannt und vermisse an meisten die Reku bei unserem Ersatz Benziner 208. Ich will vor dem Abbiegen immer am Hebel ziehen, damit er langsamer wird :) Immer wieder schockierend, wenn man daran denkt, wie viel Energie beim Bremsen einfach vernichtet wird...und natürlich, dass permanent Dreck hinten rausgepustet wird.
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: AC on board Lader defekt.

USER_AVATAR
read
Wow... unglaublich...! Heute rief die Werkstatt an, ich habe mich schon gefreut. Doch zu früh! Der Werkstattleiter eröffnete mir, dass der neue Lader eingebaut wurde und der Akku gemäß Peugeot-Anweisung dann (bei 35°C in der prallen Sonne natürlich mal wieder...) auf 100% aufgeladen wurde. Das konnte ich in der App nachvollziehen. Dann hätte heute noch ein letztes Update und Fehler-Resetten stattfinden sollen. Doch -und jetzt kommt's - der Wagen konnte heute morgen nicht mehr bewegt werden mit: "Systemfehler Elektroantrieb"!!! :wand:

Ich kotze im Strahl. Das Auto steht seit 3 Wochen da. Am Montag setze ich nun auch per Einschreiben die erste Frist mit Kopie an den Leasinggeber.

Ich bin jetzt eigentlich so weit, die Community und Interessenten vor diesem PSA/"Stellantis" e-cmp Kernschrott zu warnen! Die haben das null im Griff, die Händler/Werkstätten sind m.E. völlig überfordert.
Wer glaubt denn, dass auch nur eine dieser Kisten die 100.000 km voll machen wird?!
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag