Richtiges Ladekabel bestellen

Richtiges Ladekabel bestellen

rickstinson
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 27. Sep 2020, 23:22
read
Hallo,
nachdem ich noch ein absoluter Noob bin, und mein Strom-Löwe aber schon in zwei Wochen geliefert wird, bin ich gerade auf der Suche nach einen guten Ladekabel. Ich werde selbst nur öffentlich laden (haben 8 Stück 11KW Ladestationen innerhalb 5 Min. zu Fuß) und bräuchte damit ein 3phasiges Typ2 Kabel (mein e208 wird lt Händler 3phasig laden können).


Ich gehe davon aus, dass ich mir ein dreiphasiges 16A oder ein dreiphasiges 32A Kabel zulegen kann? Klar ist mir dass nicht mehr als 11kw reingehen werden.

Dieses Kabel habe ich bei Amazon gefunden (200 EUR):
https://www.amazon.de/Morec-EV-Ladekabe ... =UTF8&th=1

Da würde ich halt das dreiphasige 16A/5m nehmen. IP66 find ich da übrigens ganz gut, da ich eben nur öffentlich lade, und wenn es da mal ordentlich schüttet...

Was meint ihr? Oder gibt es bessere/günstigere Kabel dir ihr empfehlen würdet?

Danke,
Patrick
Anzeige

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

USER_AVATAR
read
Ja 3phasig mindestens 20A
Besser 32A denn das Kabel hast womöglich länger als das Auto.

Produktempfehlungen lasse ich mal da befangen...
Dennoch lohnt es sich, eine solide Lösung zu kaufen, die im täglichen Betrieb strapazierfähig ist.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

SteffenM
  • Beiträge: 237
  • Registriert: So 15. Sep 2019, 22:07
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Ob 16A oder 32A ist egal, dei erstem hast du weniger Gewicht und ist leichter auf zu wickeln. Beim 2. Wäre man zukunftssicherer, aber nachdem ich selber n 32A Kabel hab würde ich eher zum 16A Kabel tendieren, das ist einfacher und die Kabel halten auch nicht ewigst.

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

rickstinson
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 27. Sep 2020, 23:22
read
Danke für eure Antworten, dann werde ich wg dem Handling das 16A kaufen!

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

E-Pinger
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Hallo rickstinson,
ein 5m Kabel könnte manchmal zu kurz sein.
Wie Twizxflu schon geschrieben hat würde ich auch eher zu einem soliederen Produkt raten.
Das was du rausgesucht hast, hat z.B nur 1Jahr Garatie. Würde mir zu denken geben.
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

USER_AVATAR
read
Unbedingt 7-8 Meter Länge nehmen, wenn man häufig öffentlich lädt. Der e-208 hat den Ladeport links hinten. Oft sind Ladesäulen auch am Seitenstreifen aufgebaut, so dass ein Parkplatz vor, und einer hinter der Ladesäule ist. Wenn Du den hinteren Parkplatz hast, ist die Ladesäule rechts vor Deinem Auto, und dann reichen 5 Meter nicht mehr. Länger als 8 Meter ist nur sehr selten nützlich.

Ich würde auch nur das dreiphasige 20-A-Kabel nehmen - das ist mit 2,5-mm²-Adern einfach deutlich leichter als ein 32-A-Kabel mit 6-mm²-Adern.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

hank-arus
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Di 22. Okt 2019, 15:40
  • Wohnort: Eggenstein-Leopoldshafen
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ich hab mein Kabel beim bestellen der Wallbox bei Go-e gleich mitbestellt. Das ist für 22kw und entsprechend schwer. Aber sehr wertig und stabil find ich. Passt auch mit 7.5m gut in die Tasche die Peugeot mitliefert.
---
Peugeot e208 seit 11.08.2020 / eGolf seit 12.01.2021

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

Nohgosol
  • Beiträge: 290
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 12:27
  • Wohnort: Augsburg
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 261 Mal
read
Das Go-E Kabel mit 7,5 Metern habe ich mittlerweile auch. Ja - es ist schwer (22kW Version) aber ich habe mir das bestellt aus dem Grund, dass ich gelesen hatte das ggf. 22kW Säulen das laden nicht starten, wenn nur ein 11kW Kabel angeschlossen ist (sollte nicht vorkommen - kann aber passieren aufgrund der Kabelcodierung). Daher wollte ich auf Nummer sicher gehen.
Peugeot e 208 GT Line - Artense Silber - Elektrisch unterwegs seit dem 18.09.2020 - https://www.instagram.com/electriclion_e208/

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

USER_AVATAR
read
Das habe ich schon öfter gehört, aber gibt es da auch konkrete Beispiele von Ladesäulen, die nicht gehen? Bei den meisten Autos mit 11-kW-Ladegerät sowie einem zweiphasigen 7-kW-Ladegerät, und auch bei vielen einphasigen 7-kW-Ladegeräten (also inzwischen bei weitem die Mehrheit der Autos) wird ja ein 20-A-Kabel mitgeliefert. Das wäre ein ziemlicher Fail, wenn hier wirklich Ladesäulen nicht funktionieren, außer im extremen Ausnahmefall.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Richtiges Ladekabel bestellen

rickstinson
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 27. Sep 2020, 23:22
read
ich habe mich jetzt noch kurzfristig umentschieden und bei nic-e.shop bestellt - das 32A Kabel.
Die 5m reichen mir glaub ich komplett aus, da ich nur 2 fixe Ladepunkte haben werde (Büro + daheim). Falls ich doch mal weiter wegfahren sollte, wirds eh immer der Schnelllader werden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag