Verbrauch e208

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch e208

Joe89
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 9. Sep 2020, 11:12
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Hallo alle zusammen! Bin neu im Forum und besitze seit einigen Wochen einen e208 GT. Der Verbrauch ist bei mir sehr hoch, ich fahre jeden Tag 200km Pendelstrecke (also 100km in die Arbeit und 100km retour, immer leicht bergauf oder bergab), dabei fast die Hälfte der Strecke auf der Autobahn mit ~137km/h, der Rest der Strecke auch fast nie unter 80/90km/h (außer im Ortsgebiet natürlich :lol: ).

Da komme ich laut Bordcomputer nie unter 19-20kWh/100km. Realen Verbrauch kann ich leider noch nicht abschätzen, da erst morgen Wallbox (go-e charger 22kW) mit Zähler verbaut wird. Bin gespannt wie sehr der Verbrauch von der Anzeige im Auto abweicht...
Peugeot e-208 GT - Vertigo Blau seit August 2020
Anzeige

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
19-20 kWh/100km ist für die Geschwindigkeit doch ganz gut. Wie ist denn die durchschnittliche Geschwindigkeit laut Bordcomputer?
seit 10/2019: Zoe R90, seit 16.10.2020: Peugeot e-208 GT

Re: Verbrauch e208

Joe89
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 9. Sep 2020, 11:12
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ja finde ich auch, bin ganz zufrieden mit dem Verbrauch. Durchschnittsgeschwindigkeit muss ich mal nachschauen...
Peugeot e-208 GT - Vertigo Blau seit August 2020

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Das ist Physik, die kannst du nicht austricksen. Da hilft nur langsamer fahren.
e-Golf 300: seit 11/19
Ioniq FL: bestellt 11/20

Re: Verbrauch e208

Shodan1971
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 1. Okt 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
bei 137 schnitt fährt man sicher fast die ganze zeit vmax, also 150. da wäre 19 / 20 kwh
fast schon sensationell.

mein vorposter hat es gesagt. fast jedes e-auto verbaucht da soviel, die meisten deutlich in den 20igern. ausnahme höchstens model 3. gruß shodan

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Es war nur auf dem Autobahnanteil im Schnitt 137 km/h schrieb er
seit 10/2019: Zoe R90, seit 16.10.2020: Peugeot e-208 GT

Re: Verbrauch e208

Shodan1971
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 1. Okt 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
schon klar, aber auch mit landstraße 80-90 ist man sicher mit 17 dabei. auf der AB in den mittleren 20igern. das ergibt dann die bessagten 19/20 IMHO

Re: Verbrauch e208

SkyPower
  • Beiträge: 436
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
  • Hat sich bedankt: 526 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Joe89 hat geschrieben: ...dabei fast die Hälfte der Strecke auf der Autobahn mit ~137km/h, der Rest der Strecke auch fast nie unter 80/90km/h (außer im Ortsgebiet natürlich :lol: ).

Da komme ich laut Bordcomputer nie unter 19-20kWh/100km. Realen Verbrauch kann ich leider noch nicht abschätzen, da erst morgen Wallbox (go-e charger 22kW) mit Zähler verbaut wird. Bin gespannt wie sehr der Verbrauch von der Anzeige im Auto abweicht...
Meine Corsa-Pilotin und ich haben letzte Woche eine Vergleichsfahrt zwischen dem Tesla Model 3 und dem Corsa-e bei konstant 120 km/h gemacht (Autobahn, 20°C, kein Wind, trocken, 50 km hin und 50 km zurück, wenig Verkehr, abends, Windschatten vermieden). Am baugleichen CCS vorher und nachher auf exakt 75% geladen.
Verbrauch Corsa 21,65 kWh/100 km inkl. CCS-Ladenverluste, rd. 7% mehr als der Tesla.
Wenn man mit dem Corsa 4 km/h langsamer fährt, liegt er wieder drunter. 😜
Schneller als 110-120 auf der AB lohnt sich m.M.n. nicht.
Ich denke die Daten sind beim e-208 ähnlich.
Tesla M3 AWD (09/2019) 55 tkm/Jahr + Corsa-e 1st 3P (08/2020)
Seit 1992 mittlerweile 34 Windkraftanlagen im Eigenbetrieb.

Re: Verbrauch e208

Helfried
read
RiotCop hat geschrieben:Es war nur auf dem Autobahnanteil im Schnitt 137 km/h schrieb er
137 ist seine gewünschte Sollgeschwindigkeit, nicht der Durchschnitt.

Re: Verbrauch e208

hank-arus
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 22. Okt 2019, 15:40
  • Wohnort: Eggenstein-Leopoldshafen
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Das war eine Tour quer durch die Nation hauptsächlich Autobahn, typischer deutscher Verkehr. War alles dabei, Stau, Umfahrung etc.

Klima natürlich an, Eco Modus (auf der Autobahn merkt man kaum Unterschied, nur bei den Kasseler Bergen musste ich auf Normal schalten)

Wind usw. Keine Ahnung. darüber will ich mir keinen Kopf machen.

Abetterrouteplanner ist soweit nützlich das man einen groben Plan hat wo man lädt. Aber die Planung allgemein ist beim ersten Ladestop hinfällig.

Durch die vielen Ladestops (6 Stück, ich fahre noch ungern unter 20% runter) wäre alles sehr entspannend und in 9:45h für die 770km machbar gewesen. Aber die Staus haben gestresst und dadurch haben wir 12h gebraucht....
IMG_20200911_141342.jpg
IMG_20200911_141539.jpg
---
Peugeot e208 seit 11.08. / eGolf 03/20 bestellt Lieferung: KW 02/21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag