Verbrauch e208

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Hat Jemand Infos zum BMS und dem Balancing der Zellen? Geht das schon während des Aufladens oder muss man dafür immer bis 100 % laden ( Bottom-Balancing, Balanzieren am Entladeschluß) ?
e-208 GT, faro gelb + Qi-Lader, bestellt 12.06.2020, gebaut 08.10.2020, abgeholt 30.10.2020
Anzeige

Re: Verbrauch e208

SteffenM
  • Beiträge: 235
  • Registriert: So 15. Sep 2019, 22:07
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
zum richtigen ausbalancieren muss man bis zum ende laden. das macht man aber nicht ständig sondern sollte man mal alle paar monate machen.

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
  • Pisco
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mi 23. Nov 2016, 10:16
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hier ein Reichweiten-/Verbrauchstest aus Norwegen, in dem auch der e208 gefahren wurde: https://e-engine.de/reichweitentest-aus ... rgefahren/
Smart 44 EQ, Kona EV 64kWh

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1625
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Ja, diese Verbrauchswerte im Sommer bei defensiven Alltagsfahrten im Mix Stadtverkehr/Landstrasse/Autobahn bei Geschwindigkeiten zwischen 50 bis 120 km/h kann ich für den Opel Ampera-e und den Corsa-e bestätigen. Es ist so, dass der Corsa-e im Sommer einen um ca. 15% höheren Verbrauch wie der Ampera-e hat.

Was mich aber etwas erstaunt, dass in diesem Test der Verbrauch beim e208 etwas höher sein soll wie beim Corsa-e oder auch dem DS3 Crossback E-Tense. Ich denke, dass der Verbrauch bei e208 und Corsa-e etwa gleich sind und eigentlich der DS3 den etwas höheren Verbrauch haben sollte.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 84'900 km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 11'500 km

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Dass der Zoe weniger verbrauchen soll aus der e-208 überrascht mich auch
seit 10/2019: Zoe R90, seit 16.10.2020: Peugeot e-208 GT

Re: Verbrauch e208

wilbert
  • Beiträge: 228
  • Registriert: Do 14. Mär 2013, 06:42
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Ich kann nach den ersten Fahrten zur Arbeit den Vergleich zum Smart Ed3 von 2013 beitragen. Bei identischer Strecke, Fahrweise und Wetter liegt der e208 bei 14,8 kwh/100 km und der Smart bei 15,2. Beim Smart ist das incl. Ladeverluste (Schnarchlader 10A nachgemessen realistisch). Beim e208 muss ich am Wochenende noch laden.
Das Streckenprofil ist Mittelgebirge Typ Badewanne, runter, rauf, runter, rauf. ca 800 hm ausgebaute Bundes- mit Landstraße. Der e208 benötigt auf der ersten Bergaufstrecke 28 kwh/100km, der Smart 21. Da macht sich das Mehrgewicht deutlich bemerkbar.

Re: Verbrauch e208

Chuck99
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 17:09
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Gestern war „Langstreckenpremiere“ ohne Zwischenladung. 196 km, davon 40 Landtstrasse Ortschaft, Rest AB. Gemäßigte Steigungen. Auf der AB im Schnitt 115km/h. B Modus, hin Normal, zurück Eco. 1 Person, kein Radio an, kein Handy, Frau hatte echt Sorge, dass das eng wird. Naja, gestartet voll geladen, bei Rückkehr noch 68 km Restreichweite. Hat ja geklappt, ist ohnehin primär für Kurzstrecke gedacht, könnte mir aber vorstellen, dass 200km im Winter und evtl. Regen die kritische Marke werden. Aber das nur zur Information, wir sind super zufrieden.

Schönes Wochenende

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
196km war jetzt aber keine Herausforderung. Trotzdem hilft es sicher, sich an die reale Reichweite heranzupirschen und ErFAHRungen zu sammeln.
e-Golf 300: seit 11/19
Ioniq FL: bestellt 11/20

Re: Verbrauch e208

Chuck99
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 17:09
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Natürlich nicht, aber meine Frau plante halt flockig mit 130-150km/h über die AB hin und zurück zu düsen und das könnte wohl eng werden. Denke, wenn man es drauf anlegt gehen auch die 330+, falls man an der nächsten roten Ampel nicht gelyncht wird :shock:

Die 196km sind unsere maximale berufliche Strecke (1-2 mal im Monat) und die Ladesituation vor Ort und an der AB ist auf dem Stück dürftig, deswegen war es für uns spannend. VG

Re: Verbrauch e208

Helfried
read
Chuck99 hat geschrieben: Natürlich nicht, aber meine Frau plante halt flockig mit 130-150km/h über die AB hin und zurück zu düsen
Wenn sie nicht gerade 150 fahren würde, könnte sie aber auch das Radio eingeschaltet lassen. Alles nur Gewöhnungssache und teils auch Physik!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag