Verbrauch e208

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Lies dir bitte nochmal genau durch, was ich geschrieben habe.
Ich schrieb "hinter" und nicht "vor" dem Kühler.
Anzeige

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Heute meine erste ernstzunehmende Überlandfahrt absolviert. 68km Landstraße und Dörfer. Temperatur zwischen 28 und nach Regenguss 23 Grad, also ca. 50% nasse Straßen. Und trotzdem nur 14 kWh/100 km. Hätte ich am Ende nicht einen Mini Cooper durch den Kreisverkehr gejagt, stünde auch ne 13 vor dem Komma ;)
20200815_170314.jpg
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Mein Reden, man kann einfach super sparsam mit dem Teil fahren.

Keine Ahnung, wie manche bei YouTube auf solch hohen Verbrauch kommen. Wahrscheinlich mit 130 km/h über die Autobahn gebrettert.

Gruß
Jürgen

Re: Verbrauch e208

hank-arus
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Di 22. Okt 2019, 15:40
  • Wohnort: Eggenstein-Leopoldshafen
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Ich bin heute mal zum testen von hier nach Weiterstadt und zurück gefahren (insgesamt knapp 220km hin A6/A67/A5 zurück nur A5). Losgefahren bin ich mit 100%, angekommen mit ca. 24%. Gefahren bin ich so das ich gut in den fliessenden Verkehr passte und mich nicht als Hindernis fühlte. Meist war eh nur 120 erlaubt, ich bin aber auch mal auf >140 hoch zum überholen.

Ein flaches,gerades Stück bin ich mit 120 auf dem Tempomat gefahren und eines mit 130. Bei 120 hatte ich in der Regel um die 18kwh und bei 130 pendelte es bei 22kwh.

Klima hatte ich auf 22 Grad. Die abzuschalten ist keine Option, ich möchte fahren, nicht leiden :-)

Zum Abschluss hab ich dann in 20min bei Ionity in Bruchsal auf 78% geladen, feine Sache. Auf längerer Strecke müsste ich mit der Fahrweise ungefähr alle 250km eine kurze Pause machen. Damit kann ich leben, die 5x im Jahr wo ich längere Strecken fahren muss.... ist auch gesünder. :-)

Einen kleinen Schreck hatte ich, als er mir nach dem Laden "Systemfehler im Elektroantrieb, bitte reparieren lassen" meldete. Ich meinte das ich davon schonmal gelesen hatte und konnte auch problemlos fahren. Daheim hab ich ihn dann 15min abgeschlossen stehen lassen, bin wieder eingestiegen und der Fehler war weg. Ist halt auch nur ein Computer... Werde deswegen aber trotzdem bei Peugeot nachfragen.
---
Peugeot e208 seit 11.08. / eGolf 03/20 bestellt Lieferung: KW 48/49

Re: Verbrauch e208

spiff
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Do 4. Jun 2020, 07:54
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Im e Corsa Bereich war das ein Problem mit dem Gaspedal > 25 grad

viewtopic.php?p=1285079#p1285079
Update, ich hab mein Auto zurück. Das Gaspedal hatte einen Fehler besonders bei Temperaturen über 25 grad. Wenn man gas gibt, fragt er wohl die zwei Ass.Systeme ab, dadurch dass der Fehler entstanden ist, hat er es in Verbindung mit den Ass. Systemen gesetzt und deshalb gesagt Abstandregeler defekt und systemfehler Elektroantrieb. Also alles wieder gut :)

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
hank-arus hat geschrieben: Einen kleinen Schreck hatte ich, als er mir nach dem Laden "Systemfehler im Elektroantrieb, bitte reparieren lassen" meldete. Ich meinte das ich davon schonmal gelesen hatte und konnte auch problemlos fahren. Daheim hab ich ihn dann 15min abgeschlossen stehen lassen, bin wieder eingestiegen und der Fehler war weg. Ist halt auch nur ein Computer... Werde deswegen aber trotzdem bei Peugeot nachfragen.
Hatte mal einen Thread im italienischen Elektro Forum komplett gelesen. Mit Chrome und automatischer Übersetzung geht's so einigermaßen. Da hatten 2 auch dieses Problem. Bei einem war tatsächlich ein Teil der Wärmepumpe defekt, Verdampfer oder so. Und alle beide haben wochenlang gewartet, weil die örtlichen Händler natürlich keinen Peil von nichts haben.

https://www.forumelettrico.it/forum/210 ... 10232.html

Hoffe, der Fehler tritt nicht wieder auf bei dir! Das wäre auch meine Horrorvorstellung. Erst so lange warten, dann ist alles super, und plötzlich wird einem der Wagen wieder für Wochen entrissen!

Zum Thema Verbrauch: Hier war ich heute auch wieder absolut begeistert. Temperaturen um 30° scheinen den e-208 sehr zu schmecken. Kleinen Ausflug in die Eifel gemacht, 50 hin und wieder zurück. Auf der Rückfahrt bin ich gefahren und die Anzeige bei der Energiestatistik hat gegen Ende tatsächlich 12,2 angezeigt, obwohl ausgebaute Landstraßen mit 100 km/h dabei waren. Den 14er kWh/100 Schnitt von der letzten Rücksetzung gestern konnte ich also locker halten.
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: Verbrauch e208

hank-arus
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Di 22. Okt 2019, 15:40
  • Wohnort: Eggenstein-Leopoldshafen
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Hör mir uff....

Hab mit meinem Händler telefoniert, es ist nichts bekannt was das in der Konstellation auslöst, aktuelle Rückrufe gibt es auch keine. Er tippt auf nen Softwarefehler, aber nächste Woche - wenn der Mechaniker der sich mit den E-Autos am besten auskennt zurück aus dem Urlaub ist - soll ich mal vorbei kommen dann lesen sie sicherheitshalber den Speicher aus, checken ihn kurz durch und prüfen die Softwareversionen.

Ah, und ich hab den Onboard-Computer gefunden (rechts auf den Hebel drücken). Da hab ich jetzt gesehen das ich auf den ersten 820km im Schnitt 13,2 kWh/100km verbraucht hab. Da war alles dabei, 50% Autobahn der Rest Landstraße und Ort.
---
Peugeot e208 seit 11.08. / eGolf 03/20 bestellt Lieferung: KW 48/49

Re: Verbrauch e208

SteffenM
  • Beiträge: 220
  • Registriert: So 15. Sep 2019, 22:07
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Wenn von der Wärmepumpe was defekt ist dann entweder ein umschaltventil oder der verdichter oder Temperatursensoren. Das kann den Fehler auslösen, da dann die akkutemperierung nicht möglich ist.

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Hab nochmal im italienischen Forum nachgeschaut. War wohl beim einen User nicht die Wärmepumpe sondern die Heizung des Akkus (?). "Warmwasserbereiter". Er hat den Übeltäter sogar fotografiert :lol:

https://www.forumelettrico.it/forum/210 ... ml#p112745

Bild
Zuletzt geändert von O_Bernhardt am Mo 17. Aug 2020, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
hank-arus hat geschrieben: Da hab ich jetzt gesehen das ich auf den ersten 820km im Schnitt 13,2 kWh/100km verbraucht hab. Da war alles dabei, 50% Autobahn der Rest Landstraße und Ort.
Genial. Hab jetzt gerade mal anhand des Autostromzählers im Haus (woanders habe ich noch nicht geladen) und unter der Annahme, dass bei Übergabe ca. 44 von 46 kWh im Akku waren, ausgerechnet, dass es mit Ladeverlusten momentan so 16,8 kWh/100 km sein müssten. Und mit dem Sportmodus wurde nicht gespart...
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag