Verbrauch e208

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch e208

Marc226
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Mein e-2008 Lädt anscheind genau so schnell wie der von Toms, habe schon häufiger Werte über 90 KW gehabt. Und durchdrehende Räder beim normalen Beschleunigen hatte ich bis jetzt noch nicht. Bei Schnee hatte ich mit meinem keine Probleme auch nicht am Berg und das trotz Allwetterreifen, der Aygo meiner Frau hatte da extreme Probleme den Verschneiten Berg hoch zu kommen und das mit Winterreifen.
e-2008 GT-Line
Anzeige

Re: Verbrauch e208

holgerwolf
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Sa 25. Apr 2020, 10:38
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Marc226 hat geschrieben: Mein e-2008 Lädt anscheind genau so schnell wie der von Toms, habe schon häufiger Werte über 90 KW gehabt. Und durchdrehende Räder beim normalen Beschleunigen hatte ich bis jetzt noch nicht. Bei Schnee hatte ich mit meinem keine Probleme auch nicht am Berg und das trotz Allwetterreifen.
Danke, genauso isses auch bei mir. Aber vielleicht sollte man das öfter mal wiederholen um zu zeigen wie lieb man ihn hat ;-)
e2008 GT seit 11/2020

Re: Verbrauch e208

0cool1
  • Beiträge: 1489
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
@DerMüller Danke dass du das hier ansprichst. Ich wurde ja nun auch schon mit PNs bombardiert und belästigt weil ich es gewagt habe hier einen Kommentar zu schreiben. Mir wurde dann nahe gelegt nichts weiter zu schreiben. Auf gut deutsch - ich wurde eingeschüchtert.
Leider weist meine Signatur nicht auf einen e-208 hin, so wurde dies natürlich direkt als Angriffsziel genutzt - weil man eben sonst keine Argumente hatte.

Ganz ehrlich Leute, schämt euch.
So ein Niveau ist unterste Schublade.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Verbrauch e208

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 900
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 289 Mal
read
Ich habe auch keine Ahnung von was hier manche reden. Bei mir ist es genauso wie bei @Marc226 und @Toms . Keine Traktionsprobleme, auch auf Schnee, normaler Verbauch, gute Landeleistung.
Größer 90kW hatte ich zwar noch nicht, aber 87,3kW bei 1 Grad Außentemperatur. Das ist aber auch ein sehr respektabler Wert.

Jetzt wo ich den Ausschalter der Klimaanlage gefunden habe sind gleich mal 2kWh weniger im Stadt- und über Landverkehr.
Nur zu Vollständigkeit, ich fahre einen e2008.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Verbrauch e208

Schaumermal
  • Beiträge: 4926
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1343 Mal
  • Danke erhalten: 1720 Mal
read
Nachbars Lumpi hat geschrieben: Ich habe auch keine Ahnung von was hier manche reden. ..... Keine Traktionsprobleme
Schön, dann berichtet AMS Fantasieerlebnisse.
Tesla-Fans berichten auch ständig, dass sie mit 160 fahren und trotzdem keine 20 kwh/100km benötigen. Und Fußraum hinten im M3 braucht sowieso niemand.

Zurück zum Thema Traktion:
Ich habe mehrere BEV mit Vorderradantrieb gefahren und alle hatten Traktionsprobleme. Wie der e208 ihnen entkommen will weiß ich nicht. Ohne Achslast keine Reibung und ohne Reibung keine Traktion. Ich bin kein Typ für 'gib Gummi' aber in Kurven und im Winter ist eine vernünftige belastete Achse Gold wert. Wer dem e208 da gute Möglichkeiten zubilligt setzt die Physik außer Kraft.
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
  • Toms
  • Beiträge: 446
  • Registriert: Sa 28. Mär 2020, 11:07
  • Hat sich bedankt: 192 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Wie gesagt, hier keine Probleme mit der Traktion. Habe vorhin mal auf nasser Straße aus dem Stand heraus im Sportmodus Vollstrom gegeben. Ja, da haben die Reifen durchgedreht. Das haben sie aber auch beim Honda-E mit Heckantrieb in einer ähnlichen Situation.

Zum anderen Kritikpunkt: Ich wohne hier recht ländlich im Taunus mit Straßen mit vielen Kurven und es geht auch mal hoch und runter. Und hier hat es auch Schnee gegeben. Hatte ich Probleme? Nein. Ich fahre angepasst an die Gegebenheiten und versuche nicht das Auto in Grenzbereiche zu bringen, da mir ein Lack ohne Kratzer doch wichtig ist. Weder auf meine Auffahrt, noch auf den Landstraßen hier mit vielen Kurven hatte ich Probleme. Ganz im Gegenteil: Er macht Spaß und ist ein kleiner Kurvenräuber. Aber das kann man nur wissen, wenn man ihn tatsächlich auch mal gefahren ist.
Peugeot e208 Allure in Blau

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Schön, dann berichtet AMS Fantasieerlebnisse.
Tesla-Fans berichten auch ständig, dass sie mit 160 fahren und trotzdem keine 20 kwh/100km benötigen. Und Fußraum hinten im M3 braucht sowieso niemand.
Na, mal wieder einen OT Anti-Tesla Spruch rausgehauen ? .....wer's braucht.
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
  • Perdix
  • Beiträge: 206
  • Registriert: So 1. Jan 2017, 15:58
  • Wohnort: Mittelsachsen
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Danke an all jene, die hier tatsächliche Erfahrungen weitergeben, sich die Mühe machen, Behauptungen von gelangweilten "Journalisten" zu überprüfen und die Fotos dazu hier weitergeben. Ich habe kein Homeoffice und nur begrenzt Zeit hier zu lesen, geschweige zu schreiben. Doch ich finde es schon etwas seltsam, wenn Mensch in einem Faden "Verbrauch e208" haltlose wie praktisch widerlegte Dinge immer wieder reinwerfen, die das Auto weder fahren noch jemals ausführlich getestet haben!
Auch verstehe ich Mensch nicht, sich ungesehen ein Auto als Neuwagen zuzulegen, wenn nicht probegefahren und zumindest mit vergleichbaren Autos eigene Nutzungen durchgespielt wurden. Das Forum hat doch echt genügend Fäden, die auch vorab Tipps und Hinweise geben und einem eigentlich die Entscheidung erleichtern sollten...
Leider sind zwar mehrere nun auf meiner IGNORE Liste, was aber den Faden für andere Leser dennoch langsam völlig unüberschaubar macht. Schade drum!
Letztlich wettere ich auch in keinem Verbrennerforum herum wie unmöglich dieses oder jenes Auto sei, denn ich fahre schon lange keinen eigenen mehr. Reine Stammtisch "offtopic" Fäden gibt es schließlich hier im Forum auch, bitte tobt euch dort gerne aus. Danke und weiterso an die Menschen die konstuktiv beitragen.

Re: Verbrauch e208

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 900
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 289 Mal
read
Wenn man das rechte Pedal nur im Digitalmodus bedient, also 0 und 1 oder kein Gas oder Vollgas dann braucht man sich über hohe Verbrauche nicht wundern.
Was der Verweis an Tesla Fans hier so weiß ich auch nicht.

Ich habe heute auch mal sehr zügig von der Ampel weg bei stark feuchter Straße getestet. Ging sogar noch leicht bergauf, aber durchgedreht ist nichts.

Ich hatte beim i3s trotz Heckantrieb und gleichem Drehmoment auch mehr durchdrehende Räder. Auch im Kreisel sind die Hinterräder bei Nüsse teilweise etwas mit rum gekommen, wenn man etwas Strom gegeben hat.
Die Löwe ist dagegen echt handzahm.

Diejenigen, die immer nur von der Ampel los rasen wollen sollen sich einen Tesla holen. Hätte euch nicht viel mehr gekostet. Da hättet ihr auch mehr angeben können.

@Toms dann wohnst du ja gar nicht weit weg von mir. Habe neulich auch einen blauen e2008 am Fuße des Vordertaunus an der Ampel stehen sehn. Weiß nicht ob du meinen weißen e2008 hat entgegen kommen gesehen hast.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Verbrauch e208

Schaumermal
  • Beiträge: 4926
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1343 Mal
  • Danke erhalten: 1720 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben:
Schön, dann berichtet AMS Fantasieerlebnisse.
Tesla-Fans berichten auch ständig, dass sie mit 160 fahren und trotzdem keine 20 kwh/100km benötigen. Und Fußraum hinten im M3 braucht sowieso niemand.
Na, mal wieder einen OT Anti-Tesla Spruch rausgehauen ? .....wer's braucht.
Moment mal bitte .. ich habe mit keiner Silbe etwas gegen Tesla oder seine Fahrzeuge geäußert. Es gibt alleine um einige seiner Fans.
Warum eigentlich so gereizt?
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag