Getriebe einfahren

Getriebe einfahren

USER_AVATAR
read
Macht es Sinn, anfangs das Getriebe etwas zu schonen oder besser gleich mit Hartstrom zu belasten? Ich bin kein Maschinenbauer, sondern Elektroingenieur und habe keine Ahnung von der Materie. Ich kenne das nur aus meinem anderen Hobby. Dort schiessen wir die Läufe "glatt". Ich frage deshalb, weil meine Arbeitskollegen gerne das neue Fahrzeug voll rannehmen möchten, um den Elektrokick erfahren zu können. Ich bin jedoch auf "dem Trip" es etwas gemütlicher angehen zu lassen", vielleicht so nach ca. 1500 km Laufleistung bis sich die Flächen verdichtet haben.
e-208 GT, faro gelb + Qi-Lader, bestellt 12.06.2020, gebaut 08.10.2020, abgeholt 30.10.2020
Anzeige

Re: Getriebe einfahren

unblack
  • Beiträge: 62
  • Registriert: So 5. Jul 2020, 14:58
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ich bin jetzt kein Ingenieur, aber Elektromotoren haben doch Wälzlager? Da kannste nix "glattschießen". Und wenn, ist das Lager kaputt :D

Re: Getriebe einfahren

Gerri83
  • Beiträge: 172
  • Registriert: Do 27. Aug 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Würde auch sagen dass da absolut nix geschont werden muss.

Re: Getriebe einfahren

USER_AVATAR
read
Es kommt drauf an: Nimmst Du Deinen Akkuschrauber die ersten 5h auch nicht so hart ran wie danach?

Entsprechend machst Du es auch mit dem eAuto. ;)
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Getriebe einfahren

werk1
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mi 2. Sep 2020, 15:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Beim Akkuschrauben schleifen sich die Kohlen auf dem Kollektor ein. Ich hoffe doch stark, daß in unseren Autos keine Kohlen einzuschleifen sind.

Gruß werk1

Re: Getriebe einfahren

USER_AVATAR
read
Dein Akkuschrauber hat noch Kohlen ?
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Getriebe einfahren

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3527
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 491 Mal
read
Wenn man die Sonderangebote aus dem Baumarkt kauft hat der Akkuschrauber fast immer Kohlen statt EC. Die E-Motore die mir so unterkommen haben nur selten keinen Kugel oder Walzenlager. Dabei ist es egal ob 0,5Watt Lüfter oder 40kW Antrieb einer Raffmaschine.
Laufflächen zu einfahren gibt es im E-Auto nicht wirklich, das einzige was mir einfällt sind die mechanischen Bremsen die 500-1000km eingefahren werden sollen.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 113000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 86000km, E-UP seit 2020, C180TD seit 2019 21000km , max G30d seit 2020 200km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013

Re: Getriebe einfahren

Webda
  • Beiträge: 65
  • Registriert: Fr 4. Sep 2020, 22:19
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Man sollte die ersten paar 100km sich noch etwas langsamer machen. Reifen müssen z.B. von der Schutzbeschichtung „befreit“ werde. Gelenke und Lager sich etwas einschliefen. Ist eigentlich wie beim Vebrenner, Motor ist eigentlich von Werk ab voreingefahren ;)
Bleibt nur die restliche Mechanik die am Auto ist welche noch „eingefahren“ werden sollte
Peugeot e-2008 GT Met. Orange Fusion | bestellt: 09/20, voraussichtliches Lieferdatum: 03/21

Re: Getriebe einfahren

USER_AVATAR
read
Danke für die vielen Antworten.
Ich hatte meine Frage wahrscheinlich blöd formuliert. Es ging mir nicht um die Synchronmaschine oder die Lager, sondern um die Flanken der Zahnräder.
Natürlich wird das alles schon nicht gleich kaputt gehen und man kann damit sofort ganz normal fahren. Ich bin allerdings auch der Typ, der nach 80 tausend Km einen Getriebeölwechsel durchführt. Da kam immer ganz schön viel Metallicglanz raus ;-)
e-208 GT, faro gelb + Qi-Lader, bestellt 12.06.2020, gebaut 08.10.2020, abgeholt 30.10.2020

Re: Getriebe einfahren

Gerri83
  • Beiträge: 172
  • Registriert: Do 27. Aug 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
naja ein "normales" Getriebe ist ja schon was Anderes.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag