Gebrauchtes eAuto 2020

Diskussionen rund um gebrauchte Elektroautos

Gebrauchtes eAuto 2020

menu
Paliim
    Beiträge: 2
    Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:35
folder Mo 1. Jul 2019, 15:59
Guten Tag liebe eAuto Gemeinde,

Wir sind gerade am planen, welches eAuto wohl nach unserem aktuellen Verbrenner kommen sollte. Wir wollen ihn 2020 abgeben und uns dann ein eAuto holen. Es wird unser einziges Auto werden und wir sind zu zweit mit dann wohl einem Baby.

Wir wohnen im Berliner Umland und pendeln mit der S Bahn nach Berlin rein zur Arbeit. Eine Wallbox ist geplant und vorbereitet. Eine PV Anlage ist vorhanden. Ziel es das Auto oft mit Sonnenstrom zu laden und die alltäglichen Fahrten mit dem Auto zu absolvieren. Wir fahren allerdings 10-20 mal am Wochenende circa 200km zur Ostsee nach Rostock oder 170km in den Norden von Sachsen-Anhalt.
Diese Strecke würden wir gern ohne zwischenladen schaffen können.

Welches Auto passt eurer Meinung nach am besten zu einer kleinen Familie und kostet so um die 15.000€?

Wir hätten jetzt an einen BMW i3 mit Range extender gedacht. So könnte man 90% der Strecke rein elektrisch fahren und auch in der strukurschwachen Altmark zur Not mit Benzin nachladen.

Viele Grüße
Anzeige

Re: Gebrauchtes eAuto 2020

menu
HawkEy3
    Beiträge: 92
    Registriert: Di 21. Jul 2015, 21:22
    Wohnort: Deutschland
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Di 2. Jul 2019, 10:17
Hi,
ein i3 mit REX ist keine schlechte Idee. Nächstes Jahr könnten welche für dein gewünschten Preis verfügbar sein.
Sonst könnte ich mir noch ein Opel Ampera oder Mitsubishi Outlander als PHEV vorstellen.
Einfach nächstes Jahr den PHEV Markt beobachten, die genug elek. Reichweite bieten um "die alltäglichen Fahrten" zu bewerkstelligen.

Re: Gebrauchtes eAuto 2020

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1325
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 219 Mal
    Danke erhalten: 135 Mal
folder Di 2. Jul 2019, 16:36
Paliim hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 15:59
Wir sind gerade am planen, welches eAuto wohl nach unserem aktuellen Verbrenner kommen sollte. Wir wollen ihn 2020 abgeben und uns dann ein eAuto holen. Es wird unser einziges Auto werden und wir sind zu zweit mit dann wohl einem Baby.
...
Welches Auto passt eurer Meinung nach am besten zu einer kleinen Familie und kostet so um die 15.000€?
Also mit 15k€ ist der Markt momentan noch ziemlich dünn.
Wann wollt Ihr kaufen, Januar oder Dezember?
Wollt Ihr das Auto lange behalten oder bei Bedarf dann upgraden?
Wie ist euer persönlicher Platzbedarf, eher mehr oder weniger Personal Space und Gepäck?

Meine persönliche Einschätzung nach längerer Marktbeobachtung ist Folgende:
Im Herbst kommen viele Hersteller mit neuen Modellen heraus. Die Preise sind noch ungewiss, aber die Tendenz ist, dass die Fahrzeuge nochmal günstiger werden als aktuell im Verkauf befindliche Fahrzeuge. Das wird auf die Gebrauchtwagenpreise drücken.

Völlig unklar ist, ob der Markt dann entsprechend auf die neuen Angebote reagiert und sie in entsprechender Menge abnimmt oder ob dann ein Überangebot entsteht, das weiter auf die Preise drückt.
Je nach geplantem Kaufzeitpunkt ist eine Prognose von Preisen daher momentan sehr vage. Ich würde heute keine Empfehlung für den Markt in 6-18 Monaten abgeben, sondern eher 1-3 Monate vor dem Kauf nochmal recherchieren.

Und je nach Platzbedarf ist der eine mit einer ZOE oder einem eUP schon glücklich, der andere braucht mindestens einen eGolf oder ein Tesla Model 3.
Auch in der strukurschwachen Altmark dürfte es Mitte / Ende nächsten Jahres auch schon wieder ganz anders aussehen.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Gebrauchtes eAuto 2020

menu
Paliim
    Beiträge: 2
    Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:35
folder Di 2. Jul 2019, 19:03
Vielen Dank für die Beiträge. Im Februar läuft der TÜV unseres aktuellen Autos aus und wir überlegen dann zu wechseln. Evtl können wir aber auch ein paar Monate ohne Auto überbrücken und evtl einfach ein paar Auto testen fürs Wochenende. Ich bin 2m groß und wollte daher keine Zoe haben und auch keinen Nissan.

Ich denke die Preise werden etwas fallen, daher warten wir noch bis Mitte nächsten Jahres. Ich bin mal gespannt.

Re: Gebrauchtes eAuto 2020

menu
Benutzeravatar
    eNico
    Beiträge: 148
    Registriert: Do 30. Mai 2013, 02:18
    Wohnort: Salzburg
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Mi 3. Jul 2019, 12:23
Schau Dir mal einen alten Ampera an. Im Alltag elektrisch, zur Ostsee mit Hybrid-Verbrauch. Ist im Preisbereich und fährt sich super. Und ist super ausgestattet.
Teilelektrisch seit 2005: Prius II | eBike-Pendler seit 2010 | 3-Modul Balkon-PV
Geplant für 2020: gebrauchter Ioniq VFL als Erstwagen | Ladepunkt steht bereit(s) :mrgreen:

Re: Gebrauchtes eAuto 2020

menu
Benutzeravatar
folder Do 1. Aug 2019, 09:50
Paliim hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 19:03
Ich bin 2m groß und wollte daher keine Zoe haben und auch keinen Nissan.
Bist Du in der Zoe schon mal gesessen? Ich bin 2m7 und passe problemlos rein. :)
Einen Rex würde ich mir nicht antun: Hohe Extra-Wartungskosten und nutzen tut man ihn dann eh nur 1x im Jahr ;)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 77 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Gebrauchte Elektroautos“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag