Softwareupdate Infotainment- System!

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

DasSchaf
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Zeigt nur die Unfähigkeit der Entwickler.
Anzeige

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

MCCornholio
  • Beiträge: 62
  • Registriert: So 12. Jul 2020, 16:34
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
DasSchaf hat geschrieben: Zeigt nur die Unfähigkeit der Entwickler.
Hast du eigentlich einen Corsa-e? Vielleicht solltest Du das Auto lieber schnell wieder verkaufen.

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

DasSchaf
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Ich kenne das aus meinem Berufsleben nur zu gut. Ich habe bei der Prototypen Inbetriebnahme schon mehrfach kritische Software Bugs gefunden und gemeldet. Die Fehler wurden gerne ignoriert und haben dann beim Kunden zur massiven Peinlichkeit geführt.
Ich glaube kaum das es bei Opel anders ist. Fakt ist Entwickler sind teuer. Das Produkt kann man nicht anfassen und es wurde bisher vom Management nicht so geschätzt wie nötig. Das liegt zum einen an einem unfähigen Management und zum anderen an Entwicklern die ihre Herausforderungen und Umfänge ihrer Arbeit nicht korrekt kommunizieren können. Außerdem wird auch gerne auf dem hohen Ross gesessen und der Fehler beim Anwender gesucht.

Wie man es hätte richtig machen können? Update über WLAN im Standby über ein Webinterdace oder App. So wie es alle Geräte mittlerweile können...

Ich habe mir den Corsa eben deswegen gekauft,weil er nicht soviel Software klimbim wie ein ID3 hat.

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 623 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
DasSchaf hat geschrieben: Die Fehler wurden gerne ignoriert und haben dann beim Kunden zur massiven Peinlichkeit geführt.
Ich glaube kaum das es bei Opel anders ist. Fakt ist Entwickler sind teuer. Das Produkt kann man nicht anfassen und es wurde bisher vom Management nicht so geschätzt wie nötig. Das liegt zum einen an einem unfähigen Management und zum anderen an Entwicklern die ihre Herausforderungen und Umfänge ihrer Arbeit nicht korrekt kommunizieren können. Außerdem wird auch gerne auf dem hohen Ross gesessen und der Fehler beim Anwender gesucht.
Du darfst auch die spezielle Situation bei Opel nicht unterschlagen:
Bislang gab es keinerlei eigene Kompetenz in Sachen BEV - jetzt auch nicht. Man sich einerseits mit einem US-Fremdfahrzeug (ampera) rumzuschlagen, jetzt mit einem PSA-Kern.
Durch die langfristige Krise des Unternehmens sind alle Bereiche mit Sicherheit nicht gerade hochqualifiziert besetzt.
Woher soll da mehr kommen?
Auch PSA (als Fahrzeugentwickler) hat keine große Kompetenz in Sachen BEV - von da war auch nix zu erwarten.
Schau dir mal an, was andere wie Honda oder Suzuki zusammenmurksen .. da kann man über PSA/Opel noch froh sein (und die Geduld der Kunden)
Ich bewundere die Leidensfähigkeit.

Ich habe allerdings keine große Hoffnung für die Zukunft. Generell ist meine Qualitätserwartung an PSA nicht hoch (siehe TÜV/Dekra-Reports) - warum soll sich das mit BEV und Software ändern.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

DasSchaf
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Autos bauen sollten sie aber schon können. Die Navis im PSA Konzern sind seit Jahren so lala. Am Corsa sehe ich jetzt bis auf die Bremsen, die man ja so gut wie nie braucht, kein großes Mängelpotential.
Wobei Peugeot mit manchen teilen echt kreativ ist. Kunsthoffthermostat für 250€ etc. Ich glaube nach 4 Jahren stoße ich den Corsa doch wieder ab, weil ich Lust auf was neues habe. 5 Jahre habe ich Garantie.

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

AlexBinary
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 08:29
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich wollte gestern Abend um halb 11 noch das Update starten. Hab mich an die Anleitung gehalten, die jemand hier im Thread geschrieben hat. Das Update zu starten war kein Problem, jedoch ist bei mir der Bildschirm immer bei 50 % hängengeblieben für 10-15 min. Dann ist der Bildschirm auf einmal schwarz geworden und der Updateprozess ging von vorne los. Das Ganze habe ich dann noch weitere 2 Stunden probiert (ich blieb dabei im Auto damit der Eco-Modus nicht reinging), doch es passierte immer wieder das Gleiche. Auch heute Morgen als ich zur Arbeit fuhr, lief während der Fahrt das Update weiter durch. Und hatte deshalb keine Musik, sondern nur stille. War auch mal was anderes.

Ich werde es heute Abend nochmal mit einem SanDisk 128 GB USB3.0 Stick versuchen und schau, ob es mit dem vielleicht besser funktioniert als mit dem noname USB-Stick (hat ansonsten bisher immer einwandfrei funktioniert) oder ob das Update mein Infotainment System gebrickt hat.

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

USER_AVATAR
  • Matzeknu
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Fr 14. Aug 2020, 23:11
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
gibt's eigentlich inzwischen Erfahrungen, was nach dem Update neu ist?
Grüße
Ab Februar 2021 fahren wir komplett elektrisch:
DEZ2020: Corsa-e ELEGANCE löst Renault Megane dCi 1.5 ab
FEB2021: T̶e̶s̶l̶a̶ ̶M̶o̶d̶e̶l̶ ̶3̶ Hyundai Kona premium 64kw löst Skoda Fabia Kombi MONTE CARLO ab

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1597
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
Mir ist nichts aufgefallen, was sich verändert hat. Es wurden keine neuen Funktionen hinzugefügt oder etwas an der Bedienoberfläche verändert. Es ist vermutlich ein Systemupdate, welches im Hintergrund Fehler behebt oder das System verbessert.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 81'000 km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 7'900 km

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

USER_AVATAR
  • Kalle89
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Mo 6. Jul 2020, 15:42
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich bin der Meinung, der Fehler, das Schnellladen über CCS den angezeigten Durchschnittsverbrauch reduziert wurde behoben.
Mir ist es zumindest nicht mehr aufgefallen, das war vorher schon ziemlich auffällig.
Opel Corsa-e First Edition bestellt KW10/20
Händlervorlauf mit 3P-Lader
Liefertermin unv. KW 25/20, neu KW 34/20, Übergabe am 13.08.2020 in KW 33

Re: Softwareupdate Infotainment- System!

AlexBinary
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 08:29
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hier mal ein kurzes Update zu meinem Problem mit dem Infotainmentsystem:

Weder die Werkstatt noch die Opel Infotainment Hotline wussten was zu machen ist und konnten das Problem nicht beheben. Ich habe dann daraufhin das Auto aus der Werkstatt geholt und dachte mir ich versuche es einfach nochmal mit einem frischen neuen USB Stick und siehe da: Das Update wird auf einmal installiert und ist nach ca. 25 Minuten fertig.

Auch die Werkstatt hat versucht das Update zu installieren, haben es jedoch auch nicht geschafft und auf einmal, wenn ich es nochmal versuche geht es?! Sehr komisch das ganze. Mir ist jedenfalls aufgefallen, dass sich der Bildschirm nach dem Update ein wenig flüssiger anfühlt und auch der Klang der Lautsprecher irgendwie besser wurde, kann mich aber auch täschen... bin ja schließlich jetzt fast eine Woche ohne Infotainment herumgefahren...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag