Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

USER_AVATAR
read
Hallo Zusammen,

nächstes WE (für uns ein verlängertes), wollen für insgesamt 4 Tage (3 Nächte Rundreise) unsere Mobicool FR40 im Corsa-e betreiben!
Wie leider all zu oft in modernen Fahrzeugen, geht aber der 12V Zigarettenzünderanschluss natürlich nur mit Zündung... :?

Da es sich um ein Leasingfahrzeug handelt, fallen definitiv i-welche Änderungen am Fahrzeug selbst, raus!

Ich würde einfach, bei längerer Standzeit, ausgehend von der 12V-Batterie, von aussen eine Leitung durch die Fahrertür in den Fahrgastraum legen!
Dabei stellen sich mir aber noch 2 Fragen:
1. Wie weit kann diese entladen werden, ohne Probleme mit der Fahrzeugversorgung zu kriegen und 2. wird diese aus dem Hochvoltakku nachgeladen?
Den intern Spannungswächter betreibe ich im Kombi auf mittlerer Stufe, hier aber noch einmal zusätzlich abgesichert!
Beim Elektro würde ich vielleicht auf Low umstellen, je nachdem ob nachgeladen wird und wo hier die Grenzen sind, überhaupt nötig?
Sicher ungewöhnlich, aber wir halten unser Kühlgut - hauptsächlich Getränke, eiskalt knapp über dem Gefrierpunkt, dafür sind eingestellte -3°C nötig!
(Jederzeit eine Erfrischung fern ab des Autos muss einfach sein ;) )

Ach und natürlich ist der Jump-Starter bei solchen Aktion immer dabei!!

Was meint ihr? Hat wer evtl. ne bessere Idee??

Viele Grüße aus Schwaben
EV_Advanced
Dateianhänge
Screenshot_2022-03-27-18-32-24-01.jpg
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)
Anzeige

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

Malyngo
  • Beiträge: 248
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 14:35
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
2. wird diese aus dem Hochvoltakku nachgeladen?
Wenn die "Zündung" aus ist, dann ist die Hochvoltbatterie quasi abgeklemmt. Die wird vom Auto auch nicht selbsttätig wieder connected, um die 12 V Batterie aufzuladen. Aus ist an der Stelle aus, die Hochvoltbatterie wird erst beim Betätigen des Start Buttons wieder angeschlossen.

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

Helfried
read
Die 12V-Batterien sind bei Elektroautos viel kleiner als bei alten Diesel und dem Verdacht nach auch von einfacherer Qualität.
Man kann deshalb Kühlboxen leider nicht über relevant lange Zeit betreiben.

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

USER_AVATAR
read
Danke für die Antwort!

Ja so richtige "Campinglösungen" fehlen noch... Aber warum schaffen es andere, die Starterbatterie nach zu laden??
Aber ok, wäre auch auch ein Träumchen gewesen, wenn es so einfach wäre^^

Na gut, nachts kann ich abstöpseln, das sollte locker reichen (zur Not muss die Box für N1+3 mit auf's Zimmer)!
Hab ich nur am T2+N2 das Problem: Das Fahrzeug wird 24-26h nur rumstehen (nach aktueller Wetterlage traue ich mich auch nicht die Fenster zu schlitzen), muss noch abklären ob ich auch an die Gäste-Ladestation kann! Würde das dann über Nachts bevorzugen sonst müsste ich tagsüber umparken und wenn es nur mein Gewissen ist...

Ansonsten, bliebe für langfristige Lösungen nur noch eine Powerstation, mir für solche Ausnahmefälle aber zu teuer und mit dem immergleichen Problem, das während des Fahrens einfach nicht genug nachgeladen wird...
Als kurzfristige Lösung könnte ich noch ne 60Ah Blei, oder 80Ah AGM Batterie (müsste ich halt aus'm Kombi entnehmen) ins Fahrzeug stellen, was mir aber auch wieder zu unsicher ist...

Sonst noch Ideen?

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

USER_AVATAR
read
Wird eigendlich die Systembatterie vom Fahrakku versorgt, wenn man die Vorklimatisierung startet? Und wie ist das beim Fahrzeug einschalten ohne Bremse treten? mir ist aufgefallen, dass dann immer noch das Batteriesymbol in der Anzeige leuchtet.
Fahre Opel Corsa-e seit September 2020

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

corsä
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Sa 30. Jan 2021, 16:22
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
Ich glaube beobachtet zu haben, dass beim Start der Vorklimatisierung das HV-Relais klackt, was für die Versorgung aus der HV-Batterie über den DC-DC Wandler spricht. Allerdings wird man in der App gewarnt, dass häufiges Vorklimatisieren die 12V Batterie leersaugen könnte, was gegen meine Behauptung spricht.

Schaltet man das Fahrzeg ohne Bremse treten ein, wird nur die 12V Versorgung aktiviert und der DC-DC Wandler bleibt offline. Macht man das zu lange, ist die 12V Batterie irgendwann leer.

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

USER_AVATAR
read
So, hatte mal noch geschaut obs kurzfristig eine Powerstation zu mieten gibt. Aber wäre alles nicht gerade um die Ecke und was brauchbares würde dann auch gleich mit >15€/Tag zu Buche schlagen...

Na gut, dann lass ich die Kühlbox wohl auf mittlerer Spannungswächterstellung, soll sie es automatisch Regeln!
Zur Not muss man sich anderweitig erfrischen...

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

USER_AVATAR
read
Also ich weiß ja nicht, welche Schulden der Wettergott bei mir hat, aber er begleicht sie derzeit :D :D

Grüßle EV_Advanced
IMG20220402111506.jpg
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

USER_AVATAR
read
Jetzt haste deine Kühlbox! :D
Fahre Opel Corsa-e seit September 2020

Re: Kühlbox dauerhaft im Corsa-e betreiben!

USER_AVATAR
read
Ja für diese Jahreszeit passt das nun! Nachts 0-1°C!!
Lasse die Kühlbox normal eingesteckt, kühlt sie halt nur, wenn man fährt...

Das Grundproblem bleibt aber, für Sommerausflüge :(

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag