10000km Corsa-e Erfahrung

10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Hi there,

viel schneller als geplant bin ich jetzt schon über 10.000km mit dem Corsa-e gefahren. Kurz und knackig mein Fazit bis dahin:

Verbesserungsvorschläge:

-) Das Navi hat keine E-Auto-Navigation. Das nervt wirklich. Viel manuelles Planen auf der Langstrecke notwendig.
-) Wenn man in die Reserve kommt schlägt er einem alle Ladesäulen im Umkreis vor (nicht auf der Route) und auch langsame Lader.
-) Die Kilometeranzeige resetted sich jedesmal beim Laden, auch wenn man vorher schon 500km auf der Autobahn gefahren ist.
-) Prozentanzeige wäre hilfreich
-) Man spürt bei den Bremsen das hohe Fahrzeuggewicht.
-) Größere Batterie wäre natürlich immer fein ;-)
-) Ladestandbegrenzung/Ladestrom reduzieren wäre sehr hilfreich
-) Android-Auto geht unterschiedlich gut bei verschiedenen Handies
-) Ladeentriegelung geht übers Aufsperren> eigene Taste wäre cool!
-) Steckt man das Ladekabel nach dem Aufsperren ab, verriegelt sich das Fahrzeug nach ein paar Sekunden>Bug?
-) Der Antriebsstrang ist kein Effizienzwunder.
-) Alle Daten vom Bordcomputer sind irgendwas (eh wie überall). Auf der Autobahn driften manchmal der Durchschnittsverbrauch und der tatsächliche Ladestand stark auseinander.
-) Kein extra Platz für das Ladekabel
-) 15-Zöller wären schön für den Geldbeutel

Was ich am Corsa-e wirklich mag:

-) Die Batteriestandsanzeige ist wirklich genau und springt nicht.
-) Der Ladestand bleibt extrem stabil/kaum Standverluste
-) Unkompliziertes Auto/viele Funktionen haben noch echte Tasten, die man blind bedienen kann
-) Auch wenn das Navi noch bei den E-Auto-Funktionen Nachholbedarf hat, gefällt mir die Navigation oft besser als bei Google. Alle Verkehrsdaten super aktuell.
-) Keine Geräusche beim Laden (bin noch geschädigt vom Twingo)
-) Lädt zuverlässig eigentlich überall. Getestet in Österreich/Deutschland/Italien/Slowenien
-) Musikanlage klingt fett
-) Angenehm zu fahren

Die Auslandsreisen, speziell nach Slowenien, kann man so zusammenfassen: Was die Infrastruktur betrifft, gibt es echt noch Nachholbedarf. Hab schon sehr viel Zeit damit verbracht, die Ladesäule in Gang zu bekommen. Oft hat die Säule keine Verbindung aufbauen können. Auf vielen Strecken gibt es auch sehr wenige HPC-Lader, die nicht Ionity sind.

Bis auf die AC-Ladung in Wien ist der Strom auch gleich teuer/teurer als Diesel. Viele Säulen haben auch ein Zeitlimit (z.B. 2h), welches an der Platzierung (z.B. Strand) überhaupt keinen Sinn ergibt.

Durch die Batteriegröße beim Corsa-e und die fehlende Ladeleistungsreduzierung kann man dieses Auto nicht übernacht aufladen bei 11 kW-AC. Entweder man lässt dann das Auto die ganze Nacht mit 100% stehen oder muss unterwegs öfter laden.

So, schönen Sonntag euch!

lg

thom
Anzeige

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Sind jetzt auch bei 10T Kilometer angelangt.
Fährt sich wirklich gut der e-corsa (da kommt der VerbrennerCorsa nicht mal annähernd ran).
Bisher keinerlei Probleme, zwischenzeitlich gab es mal einen Rückruf der beim Reifenwechsel im Frühjahr miterledigt wurde.
Auf jeden Fall ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis beim e-corsa, und mit PV zum Aufladen ist das Fahren viel günstiger als mit Benzin/Diesel. Einmal komplett Vollladen kostet da 5 Euro ;)
Zu oben, Aufladen auf 100%, wenn das nicht oft vorkommt sollte es kein Problem sein, auch wenn er über Nacht dann steht.
Alternativ kannst ein einphasiges Ladekabel nehmen, da lädt er dann deutlich langsamer mit ca. 4 kw, da ist er dann erst am Morgen aufgeladen. :thumb:
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Elon Musk Rules hat geschrieben:
-) Steckt man das Ladekabel nach dem Aufsperren ab, verriegelt sich das Fahrzeug nach ein paar Sekunden>Bug?
Kein Bug, sondern ein Feature 😉. Ist bei PSA schon immer so. Die Idee dahinter: Nach einem Öffnen des Fahrzeuges ohne das Öffnen irgend einer Tür oder des Kofferraumes verschließt sich das Fahrzeug, da das Öffnen wohl versehentlich geschehen ist ...

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Elon Musk Rules hat geschrieben:
Durch die Batteriegröße beim Corsa-e und die fehlende Ladeleistungsreduzierung kann man dieses Auto nicht übernacht aufladen bei 11 kW-AC. Entweder man lässt dann das Auto die ganze Nacht mit 100% stehen oder muss unterwegs öfter laden.
Bleibt nur der Umweg über Zeitversetztes Laden und Kopfrechnen, wenn die Wallbox das zulässt. Trotzdem ärgerlich, dass die SOC-Begrenzung fehlt. Vielleicht kommt die ja doch noch mal mit nem Update oder wenigstens per App einstellbar. Oder eine Ladezeitbegrenzung per App, Wäre auch praktisch bei mir, da ich billigen Nachtstrom habe und so gerne um Punkt 6 Uhr den Ladevorgang stoppen möchte.

Eine Sache würde ich auch noch aufführen, dass man bei Vorklimatisierung per App die Temperatur nicht einstellen kann und dass man die Vorklimatisierung nicht unter 50% SoC starten kann. Sollte auf 20% geändert werden.
Fahre Opel Corsa-e seit September 2020

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Auch wir sind nach 2 Monaten (wobei 3 Wochen gar nicht genutzt) und 4.100km immernoch positiv gestimmt!

Zum Navi können wir nichts beitragen und ha, hat der 1-Phasenlader doch noch einen Vorteil :D

Ansonsten was uns sonst noch so auffällt:
-ziemlich nervig, das er den Fahrmodi + Rekustufe nicht speichert.
-Doppelöffnung notwendig damit er das laden nicht abbricht.
-Klimaanlage geht immer mit an / schaltet Automatisch nicht auf Umluft
->Anscheinend mag er es auch nicht, wenn man alle dies zu schnell hintereinander einstellt, meißtens fehlt i-was und dann muss ich scharf bremsen, weil er weitersegelt oder ich muss noch mal auf Eco... Auch muss ich oft wiederholt alle Türen öffnen, da muss wohl auch ein gewisser Zeitabstand dazwischen?
-Am Samstag hatten wir das Phänomen, das sich die Sprache verstellt hat???

Tjoa sonst ist alles positiv, für uns zu Zweit für die nächsten 3 Jahre der perfekte Hauptbegleiter, Laden geht fix, selbst an der 50kw Säule ist er nachem Einkaufen eigentlich immer bei >80%.
So viel Spaß wie das macht, wissen wir gar nicht wie wir die anvisierten 15kkm/Jahr einhalten sollen :D :D

Viele Grüße EV_BeginnerBildBildBild
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
  • jumper23
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mi 5. Aug 2020, 16:05
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Doppelöffnung notwendig damit er das laden nicht abbricht.
Kannst Du Das erläutern? Es gibt eine Möglichkeit, das Auto zu öffnen ohne dass das AC-Laden abbricht????
Corsa-e Elegance bestellt Juli 2020, Lieferung geplant KW04/21
Wg. fehlerhafter Ausstattung storniert und umbestellt 03/2021 :oops: :(
Corsa-e Ultimate chilirot, Lieferung geplant Mitte April 2021
Auslieferung & Zulassung am 20.05.21

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Zumindest die Fahrertür...
Wobei wir so beim Einkäufe einladen noch festgestellt haben, das die Ladung autom. fortgesetzt wird, nach 30Sek.? Wenn der Stecker drinn bleibt...Bild
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Ist ja auch sinnvoll so. Aufmachen, Kabel raus, Ladung beendet. Aufmachen, Kabel bleibt drin, Ladung geht nach 30 Sekunden weiter ...

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Ich bin ja ganz ehrlich, ich habe bei mittlerweile knapp 50000km in verschiedenen EVs eine Ladebegrenzung noch nie vermißt, besonders bei den kleinen Akkus hab ich doch lieber die gesamte Reichweite verfügbar. Und so lange man den Wagen dann nicht tage- oder wochenlang rumsteht passiert da eh nichts.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: 10000km Corsa-e Erfahrung

USER_AVATAR
read
Das ist der Unterschied, ob man den Karren vier Jahre least oder wie ich fahren will, bis er stirbt. Dann isses hintenraus halt doch relevant, siehe die ersten Leafs.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag