Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

USER_AVATAR
read
Hat sich jemand den aktiven Spurassistenten gegönnt?
Also der der tatsächlich aktiv versucht die Mitte der Spur zu halten?
Wie sind so die Erfahrungen?

Ich finde den ADA bisher nicht so toll.
Ich meine, ja, er hält den Wagen in der Spur auf der Landstraße, aber er hat mir einfach zu oft die Tendenz, ein bisschen zu weil links oder rechts in leichten Kurven zu fahren.
Nicht so, dass es gefährlich würde, aber so, dass ich mich nicht mehr wohl fühle und anfange,
die Linien in den Außespiegeln mit leichtem Sirnschweiß zu fokussieren.
Ich als Mensch würde so nicht fahren.
Das führt dann dazu, dass ich fast durchgehend leicht am Lenkrad gegen ihn drücke in Kurven.
Grade so, dass er noch nicht abschaltet.
Aber ich will nicht permanent gegen mein Auto kämpfen. Ist ja nicht wirklich "entlastend" dann für mich,
wenn ich ihn nicht nur wie nen Fahranfänger überwachen, sondern wegen Bauchgefühl "ständig"
aktiv gegen ihn arbeiten muss.
Vielleicht ist das Gewöhnungssache, aber eigentlich will ich eher, dass der sich an MICH gewöhnt.
Das System von Audi (anderer Hersteller / andere SW??) soll sich ja scheinbar an die Fahrweise anpasen können.
Das (Bosch?) - System im Corsa offenbar nicht.

Jetzt noch Bonus:
Laut Konfigurator ist das so:
Ergänzt den Spurhalte-Assistent durch folgende Funktionen: Hält das Fahrzeug aktiv durch sanftes kontinuierliches Gegensteuern in der, durch den Fahrer vorher ausgewählten Position, innerhalb der Fahrspur. Das Lenkrad muss mit beiden Händen gehalten werden. Der Fahrer kann jederzeit selbst die Kontrolle über das Fahrzeug übernehmen.
Hallo? Was? "in der, durch den Fahrer vorher ausgewählten Position, innerhalb der Fahrspur. "

Das klingt ja dann doch so, als ob es ein ähnliches System wie das von VW ist?
Spielt es eine Rolle, wo ich beim Aktivieren des Systems grade so in meiner Spur rumhänge? Betriebsanleitung formuliert das deutlich vorsichtiger.
Fragen über Fragen... Abeitet hier jemand bei Opel? :shock:
Need to science the heck out of this.

Wie geht's euch mit dem System so?

TAG: spurhalteassistent
Anzeige

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

DasSchaf
  • Beiträge: 1210
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Ich fand ihn auch die ersten 1000 km grenzwertig. Aber so die letzten 3000 mega entspannend, sobald man die Grenzen kennt und dick mit dem System wird. 450 km BAB sind wie Zugfahren. Bin gestern Mal wieder 100 km mit der Rumpelkiste gefahren. Ich habe den Assistent bereits nach 500m Landstraße vermisst.
Ich habe das Gefühl man kann das Auto neu Positionieren und manchmal hält er dann die Spur relativ zur Leitlinie. Das mag er aber nicht immer. Aber eigentlich funktioniert es gut wenn man genau die Mitte anpeilt.
Würde ihn wieder kaufen. Am Anfang habe ich mich jedoch auch geärgert. Vielleicht muss sich das System auch erst selbst kalibrieren und braucht Lernzeit?

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

sk26
  • Beiträge: 16
  • Registriert: So 16. Aug 2020, 12:59
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Kann dich 100% verstehen. Haben genau das gleiche Problem. Der ASA fährt bei Linkskurven bündig mit der Außenflanke der Reifen an die Mittellinie, teilweise drüber und verliert dann die Spur.
Auto hat 9k KM und am Anfang war es definitiv besser.

Waren Ende Dez schon in der Werkstatt und er steht seit gestern wieder bei einer anderen. Eben der Anruf, wir können nichts feststellen, alles wie es soll.

Einfach zum verzweifeln. Gerade wie du sagst stresst uns einfach dieser Kampf?! Klar geht deaktivieren, aber dann hätte man sich die 600€ fürn ADA auch schenken können.

Geh ihn später abholen aber wissen langsam net wie wir damit umgehen. Gerade weil unserer 85% Autobahn fährt.....

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

DasSchaf
  • Beiträge: 1210
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Komisch. Auf der Autobahn läuft meiner perfekt... Vielleicht ist eure Spur verstellt?
Manuel richtig Positionieren funktioniert auch nicht?
Zuletzt geändert von DasSchaf am Mi 6. Jan 2021, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

Nuvirus
  • Beiträge: 219
  • Registriert: So 21. Jun 2020, 18:06
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
ACC bzw. so ein Drive Assist wäre für mich auch einer der Hauptgründe ein neues Auto zu kaufen, neben der Tatsache das mein aktuelles Auto bald einige Verschleißwartungen hat und defekte Klima und generell keinerlei Ausstattung.

Mein Corsa den ich Probefahren konnte hatte leider kein Drive Assist.

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

frapstar
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Mo 23. Jul 2018, 12:11
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
(Hatte das bereits in einem anderen Thread geschrieben:)
Ich habe das erste mal einen ACC und finde den sehr praktisch. Bin gestern von Hamburg nach Berlin und zurück gefahren und konnte den sehr gut testen. Ich war wirklich überrascht wie gut das gestern funktioniert hat. Ich bin ca. 2 Stunden damit gefahren ca. 100-120 Km/h und hatte nur meine Hand am Lenkrad um eingreifen zu können. Wenn man gar nichts mehr macht, kommt auch zwischendurch die Meldung das man bitte das Lenkrad einmal kurz berührt/dreht, damit das System weiß man ist noch aufmerksam. Ich kenne das vom Tesla und muss sagen der Opel macht das wirklich gut, klar in Baustellen sollte man wieder selber die Kontrolle übernehmen aber das war auch im Tesla bisher so. Ansonsten hat der die Strecke wirklich gut gemeistert! Beim Einschalten am Anfang hatte ich das Gefühl, dass er ein wenig ping-pong zwischen die Linien spielt aber dann ein paar mal dagegen gelenkt und danach hat er das nicht mehr gemacht. Werde das auf meiner nächsten Tour noch mal genauer Testen.

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

Max-123
  • Beiträge: 765
  • Registriert: Mo 25. Nov 2019, 22:07
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Für mich war der ACC wichtiger, als der Lenkassistent.
Ihr könnte doch einfach den Lenkassistent deaktivieren und trotzdem mit ACC fahren.
Corsa-e Elegance MJ21, 3P, Active-Drive Assist, NSW, SolarProtect, Multimedia Navi Pro, Winter-Paket, Park & Go, Edelstahl-Pedale und Fußstütze

Stromtarif bei Tibber: https://invite.tibber.com/u5j5sygt

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

Malyngo
  • Beiträge: 249
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 14:35
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Ich habe bisher auch gemischte Erfahrungen. Auf manchen Strecken oszilliert das Lenkrad, als denke er, er wäre ein Hollywoodstar. Auf anderen war es dann wieder top, wie er sich verhalten hat.

Bei den Strecken, wo er sich nicht so gut verhalten hat, war es allerdings auch nicht Autobahn, sondern Landstraße.
Manchmal war er mir dann auch zu weit rechts oder links. Das der das wohl so übernimmt, wie man vorher zwischen den Linien stand, ist eine gute Info, muss ich mal beobachten, in wie weit er da drauf reagiert. Das würde dann schon eine Menge helfen, ihn so auf die Straße zu stellen, wie es mir am angenehmsten ist und auch zu verstehen, warum er mal mehr links und mal mehr rechts fährt.

Sonst geht es mir wie @Max-123, der ACC war die wichtigere Komponente. Mit dem habe ich ein bisschen das Problem, dass ich gerne einen hohen Abstand habe, aber beim Ansetzen zum Überholen diesen Abstand schon unterschreite, und er dann schon anfängt, langsamer zu werden. Da muss ich vielleicht auch einfach meine Fahrweise überdenken, oder in den Situationen, wenn ich immer wieder überhole, selber übernehmen.

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

DasSchaf
  • Beiträge: 1210
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Wenn du frühzeitig den Blinker setzt wirst du nicht langsamer.

Re: Aktiver Spurassistent - Active Drive Assist - Erfahrungen?

rama53
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mi 16. Mär 2022, 11:28
read
Spurassistent funktioniert jetzt pefekt.
Habe den Elektro-Corsa seit Sept 2020. Spurhalten war sehr angenehm - nach der Gewöhung - bis zum Software-Update im November 2021. Alle Beschwerden bei Opel haben scheinbar nichts bedwirkt. Behauptung "Software ist in Ordnung"; dabei hat das Auto ständig nach links gelenkt in die Gegenfahrbahn oder die Leitplanke.
Gestern dann die Mitteilung, dass Software-Update für das Infotainmentsystem verfügbar waäre. Heute installiert.
Spurhalten funktioniert wieder richtig oder sogar besser wie 2020.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag