Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

USER_AVATAR
read
Wie soll die Auslegung des ABS Rostbildung an den hinteren Bremsscheiben verhindern?
Beim E-Auto ist die Rekuperation, die ausschlaggebend ist und diese muss entsprechend erst überwunden werden.

Einfach mal 2 mal die Woche ordentlich aus höheren Geschwindigkeiten in die Eisen gehen, damit die max. Rekuperation erreicht wird und die konventionele Bremse arbeiten muss.
Ansonsten auf N ordentlich Bremsen, bei voll geladenen Accu, hier gibt es keine Rekuperation oder am einfachsten mit der el. Handbremse.
Cityel
Twizy
Peugeot Ion
Corsa-E Elegance ab 6/21 Blau/Schwarz
Corsa-E Elegance ab 1/22 Chili-Rot/Schwarz
Mokka-E GS ab 6/22 Grün/Schwarz
Mokka-E Elegance ab 11/23 Schwarz/Schwarz ?
Anzeige

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

USER_AVATAR
read
Meine Frau fährt den Corsa F als 75 PS Benziner. Mein Verbesserungsvorschlag wäre, die Trommelbremsen von dort am e-Corsa zu verbauen. Ich gehe auch davon aus, das zumindest die hinteren Bremsen meines e-Corsa beim TüV für Fragen sorgen werden.

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

USER_AVATAR
read
steff2306 hat geschrieben: Ich gehe auch davon aus, das zumindest die hinteren Bremsen meines e-Corsa beim TüV für Fragen sorgen werden.
Wenn man damit nicht umgehen kann, dann ist es auch klar, dass das Tragbild eventuell bemängelt wird.

Ansonsten, es hat auch einen Grund warum eine HA- Bremse vom 75ps Verbrenner nicht an einem fast doppelt so starken Elektro Corsa, verbaut worden ist.
Cityel
Twizy
Peugeot Ion
Corsa-E Elegance ab 6/21 Blau/Schwarz
Corsa-E Elegance ab 1/22 Chili-Rot/Schwarz
Mokka-E GS ab 6/22 Grün/Schwarz
Mokka-E Elegance ab 11/23 Schwarz/Schwarz ?

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

BS86
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Do 26. Nov 2020, 15:59
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Luporeiter hat geschrieben: fast doppelt so starken Elektro Corsa
und auch einige hundert Kilo schwereren ;) (genau genommen knapp 500 Kilo - 1055kg Leergewicht beim 75PSer vs 1530kg beim Elektro)
Opel Corsa-e First Edition (seit September 2020)
lädt über städtische Ladekarte + EnBW ADAC e-Charge

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

USER_AVATAR
read
Zieht einfach einmal im Monat die Handbremse während der Fahrt bei 50 km/h, es darf halt keiner hinter euch sein.
Keine Angst passiert nix, keine Vollbremsung.
Geniese jeden Tag
Mokka-e Ultimate seit 23.06.2021
9,24 kWp seit 05/2010

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

USER_AVATAR
read

Luporeiter hat geschrieben:
Ansonsten, es hat auch einen Grund warum eine HA- Bremse vom 75ps Verbrenner nicht an einem fast doppelt so starken Elektro Corsa, verbaut worden ist.
Na, beim MEB scheint es mir dem Bremsen trotz Trommel ja wohl auch zu klappen ;-)

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

USER_AVATAR
read
steff2306 hat geschrieben: Na, beim MEB scheint es mir dem Bremsen trotz Trommel ja wohl auch zu klappen ;-)
Dann weißt du doch bereits was für nächstes Auto es bei dir werden wird, wenn das Freibremsen der BS hinten so problematisch für dich ist. ;)
Cityel
Twizy
Peugeot Ion
Corsa-E Elegance ab 6/21 Blau/Schwarz
Corsa-E Elegance ab 1/22 Chili-Rot/Schwarz
Mokka-E GS ab 6/22 Grün/Schwarz
Mokka-E Elegance ab 11/23 Schwarz/Schwarz ?

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

BS86
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Do 26. Nov 2020, 15:59
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
steff2306 hat geschrieben:
Na, beim MEB scheint es mir dem Bremsen trotz Trommel ja wohl auch zu klappen ;-)
dann schau dich doch mal in den MEB - Foren um ;) Die haben noch größere Probleme weil die Trommelbremsen regelmäßig fest werden viewtopic.php?f=394&t=64538

Und die werden halt deutlich größere Trommeln verbauen als beim 75PS Verbrenner Corsa. Das Argument ist ja nur, dass Opel nicht einfach was verwenden kann was beim selben Modell schon verbaut wird, weil das weder Motorleistungs- noch Gewichtstechnisch funktioniert. Und Teile entwickeln die dann nur bei einer Variante eines Modells verwendet werden ist wirtschaftlich nicht sinnvoll.
Opel Corsa-e First Edition (seit September 2020)
lädt über städtische Ladekarte + EnBW ADAC e-Charge

Re: Verbesserungsvorschläge Opel Corsa-e

USER_AVATAR
read
BS86 hat geschrieben:
steff2306 hat geschrieben:
Na, beim MEB scheint es mir dem Bremsen trotz Trommel ja wohl auch zu klappen ;-)
dann schau dich doch mal in den MEB - Foren um ;) Die haben noch größere Probleme weil die Trommelbremsen regelmäßig fest werden viewtopic.php?f=394&t=64538

Und die werden halt deutlich größere Trommeln verbauen als beim 75PS Verbrenner Corsa. Das Argument ist ja nur, dass Opel nicht einfach was verwenden kann was beim selben Modell schon verbaut wird, weil das weder Motorleistungs- noch Gewichtstechnisch funktioniert. Und Teile entwickeln die dann nur bei einer Variante eines Modells verwendet werden ist wirtschaftlich nicht sinnvoll.
Danke für den Link. Interessant, dass beim MEB keine Getriebesperre in P vorhanden ist. Das und die evtl etwas zu günstig gewählten Materialien der Bremse gehen dann quasi Hand in Hand.

Ich denke zwar weiterhin, dass eine ordentliche Trommelbremse für den e-Corsa eine Verbesserung wäre, gebe euch jedoch auch Recht, dass die Trommeln der Basismotorisierung ggf nicht die erste Wahl wären.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag