Matrix-LED falsch eingestellt?

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

MCCornholio
  • Beiträge: 175
  • Registriert: So 12. Jul 2020, 16:34
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Also innerorts zu schnell fahren und sich dann beschweren ist schon so ein wenig Piraten Style oder?
Ich finde das Matrix Licht super nie mehr ohne :)
Innerorts übrigens schaltet die Automatik bei mir das Fernlicht ab. Da ist nur das Abblendlicht in Funktion. Soweit mir bekannt ist die Matrix Funktion also das "ausstanzen" der anderen Verkehrsteilnehmer nur dann aktiv, wenn ihr im Display auch das blaue Fernlicht symbol sehen könnt. Die anderen Funktionen wie Abbiegelicht etc laufen trotzdem mit.
Anzeige

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

GerdHannes
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 13:24
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich berichte nun nach einem sehr chaotischen Termin für Reifenwechsel und Lichttest.

Das Fernlicht könne man nicht einzeln einstellen, man könne nur das Abblendlicht einstellen. Das Abblendlicht wäre perfekt eingestellt gewesen. Nebelscheinwerfer waren gar kein Thema.

Ich weiß nicht was ich davon halten soll, deswegen auch im Konjunktiv geschrieben. Hat da jemand mehr technische Ahnung und kann die Aussage stützen, dass man beim Corsa-e nur das Abblendlicht einstellen kann?

Im Endeffekt hat man also gar nichts geändert und ich habe bei der nächsten Fahrt im Dunkeln wieder den Eindruck, jeden Uhu in seinem Nest sehen zu können, dafür aber das nahende Wild im Straßengraben nicht...

Ich muss auch dazu sagen, dass es in meiner Region (Sauerland) keinen brauchbaren Opel-Händler gibt ("Von Elektro hab ich gar keine Ahnung.").

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

DasSchaf
  • Beiträge: 414
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
NotYet hat geschrieben: Vergleich mal Tacho mit GPS. Kommt bei mir fast 1:1 hin, 58 wäre dann schon deutlich zu schnell im Ort.
Jo das weiß ich. Sind halt Orte morgends um 5 wo den ganzen Tag über sowieso niemand das Haus verlässt...
Niedersächsisches Niemandsland... In richtigen Orten fahre ich auch meistens mit 50-55 ACC.

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

NotYet
read
GerdHannes hat geschrieben:
Ich muss auch dazu sagen, dass es in meiner Region (Sauerland) keinen brauchbaren Opel-Händler gibt ("Von Elektro hab ich gar keine Ahnung.").
Wenn Sauerland, dann ist die Karre doch wahrscheinlich eh von Hoppmann aus Siegen, egal wie der lokale Händler heißt. Hast du da mal angerufen?

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

GerdHannes
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 13:24
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Unser Wagen ist aus Berlin über carwow. Siegen ist auch eher nicht mehr Sauerland ehrlich gesagt. :D

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

NotYet
read
Siegen ist auch eher nicht mehr Sauerland ehrlich gesagt.
Richtig, aber viele der kleinen Butzen im Sauerland kaufen über Hoppmann. Meine Rechnung ist von Hoppmann direkt, trotz Händler im Ort.

Die sollen wohl einen engagierten Verkäufer für eAutos haben, vielleicht hat die Werkstatt ja genauso Bock. Ein Anruf kann nicht schaden.

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

Kathileinchen
  • Beiträge: 17
  • Registriert: So 27. Sep 2020, 08:10
  • Wohnort: Sauerland
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Wir haben auch bei Hoppmann direkt bestellt, da wir bei dem desinteressierten Verkäufer beim Opel-Händler vor Ort nicht zufrieden waren. Bis jetzt gibt es nix zu meckern, das bleibt hoffentlich auch so wenn der Wagen da ist. :P

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

GerdHannes
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 13:24
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich stoße den Thread nochmal an:

Hat jemand mittlerweile sein Fernlicht entscheidend besser eingestellt bekommen? Meine Scheinwerfer leuchten wirklich mit Tendenz in den Himmel. War letztens im Nebel sehr gut zu sehen, dass das Licht recht steil nach oben geht.

Abblenden tut er insgesamt gut und auch die Leuchtkraft ist gut. Der dunkle Strich zwischen Abblendlicht und Fernlicht kommt davon, dass das Fernlicht heller ist bzw. Mehr Power hat.

Nach 6600km bisher ein sehr gutes Auto in seiner Klasse.

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

USER_AVATAR
read
Eben das erste Mal auf der Autobahn gefahren: Das rechte(ste) Segment leuchtet die Schilder am Straßenrand gleisend hell und richtig hoch an, die anderen Segmente die mehr nach vorne leuchten, tun das in einer gewohnten Höhe. (In der Autobahnrechtskurve werden die Schilder am Straßenrand dann nicht mehr so hoch und grell angeleuchtet). Ein waagrechter dunkler Strich in der Mitte ist bisher nicht aufgefallen.
Bisher ist bei unserem Matrix LED Licht also alles gut, steht aber unter Beobachtung ;)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Matrix-LED falsch eingestellt?

Kaze
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 17. Nov 2020, 11:38
read
Hallo, ich bekomme meinen Corsa in 2 Wochen. Wie klappt das denn mit dem Matrix-Licht auf vollen Landstrassen? Morgens ist ja viel Verkehr und es kommen ständig Autos von vorne und man hat 2-3 vor sich. Oder schaltet man da besser auf normales Abblendlicht um?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag