Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Fu Kin Fast
read
Beim ID.3 wird von merkwuerdigem Verhalten des ACC in Verbindung mit Verkehrszeichen und im Navi hinterlegten (teils falschen) Daten berichtet.

Wie funktioniert beim Corsa die Uebernahme der Verkehrszeichenerkennung in den Tempomat? Erkennt er auch Ortsein- und -ausgaenge?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

NotYet
read
Wie funktioniert beim Corsa die Uebernahme der Verkehrszeichenerkennung in den Tempomat?
Sobald man am Schild vorbeigefahren ist, wird das erkannte Schild im Tacho angezeigt. Drückt man dann zweimal "Mem" auf dem Lenkrad, wird der erkannte Wert in den Tempomat gespeichert.

Hinreichend zum faulen Beschleunigen, völlig nutzlos zum Herunterbremsen weil man so hinter dem Schild immer ein gutes Stück zu schnell fährt.
Erkennt er auch Ortsein- und -ausgaenge?
Ja.

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

nomoreD
  • Beiträge: 284
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Der eCorsa ohne Navi erkennt keine Ortseingans-/ und -ausgangsschilder. Ebenso außerhalb der geschlossenen Ortschaften nach Aufhebung einer beispielsweise 70er Zone weißt er nicht, dass man wieder 100 km/h fahren darf.

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Maxus1
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mi 8. Apr 2020, 11:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
In dem Fall erkennt er wohl die Schilder nicht sondern verwendet die Navigationsdaten...
Mir war auch schon aufgefallen, dass nach "aufgehoben" Schildern eine Weile das aufgehoben Schild angezeigt wird, statt des nun geltenden Limits. Bei Orts Ausgängen das selbe.

Orts Eingänge brauchen unterschiedlich lange bis sie erkannt werden, also vermutlich bis auf der Karte Tempo 50 eingetragen ist

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Fu Kin Fast
read
Das heisst, es ist genauso besch...eiden wie bei Toyota? Ich fahre in einer 70er Zone in den Ort rein, im Ort zeigt er mir erlaubte 70 an, aber nach dem Ortsausgang, wo ich wieder 100 fahren darf, beschwert er sich, wenn ich schneller als 70 fahre? Kann man das Feature ausschalten?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Joey
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Mi 5. Feb 2020, 00:17
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
Schildererkennung kann man in den Einstellungen prinzipiell ganz ausschalten, allerdings kann ich mich auch nicht daran erinnern, dass er sich je beschwert hat, wenn man schneller als erkannt fährt (gut, habe das aber noch nie ausgereizt, bin ja ein vorbildlicher Fahrer ;) ).

Das Tempo lässt sich allerdings auch sehr gut am hoch/runter Knopf einstellen, damit lässt sich auch sehr angenehm fahren.

Ich hab das Navi und hier werden Ortsschilder erkannt (war mir aber bisher nicht sicher, ob da wirklich ein Zusammenhang zum Navi besteht) und er zeigt auch beim Abbiegen gerne mal die erlaubte Maximalgeschwindigkeit (also eigentlich genau so, wie es ja auch korrekt ist).

Ich hatte mal den Fall, dass innerorts ein 30er Schild kam (keine 30er Zone). Wurde korrekt erkannt, ein paar hundert Meter weiter kam ein Aufhebungsschild mit einer grauen 30 drin. Hier hat die Kamera scheinbar die graue 30 nicht erkannt und hat mir eine allgemeine Geschwindigkeitsaufhebung angezeigt. Allerdings nur 2-3 Sekunden später,sprang die erkannte Geschwindigkeit dann wieder korrekterweise auf 50, obwohl es kein gesondertes Schild dazu gab. Hier hat er also die Informationen, dass er sich gerade innerorts befindet, gespeichert oder wirklich aus dem Navi abgerufen.

Aber da man die erkannte Geschwindigkeiten ja sowieso manuell übernehmen muss, hat man hier nicht das Problem, dass man z.B. nach Ortsausfahrt kurz auf 100 beschleunigt, nur um 100m weiter ma 70er Schild wieder abzubremsen (looking at you, ID3 ;) ).
Linuxer, Chemiker und Unterzeichner von S4F

Opel Corsa-e First Edition - Seit 31.07.2020 elektrisch unterwegs!

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Anma
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Mo 28. Okt 2019, 23:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Joey, die 100 m Tempo 100 sind aber auch eine riesen Gedankenleistung des Planenden gewesen, ich kenne solche Schilderwälder aber auch.

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

nomoreD
  • Beiträge: 284
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Der eCorsa ohne Navi beschwert sich nicht sonderlich darüber, dass man die erkannte Geschwindigkeit nicht übernimmt. Es blinkt neben dem gewähltem Tempo paar mal mem und geht irgendwann weg, wenn man 5 km/h drüber fährt tut sich auch nichts. Es gibt kein Gebimmel oder dauerhaft leuchtende Warnungen, nichts dergleichen. Kann man ruhig nutzen/ ignorieren, je nachdem was man sich so vorstellt.

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Fu Kin Fast
read
Bei Toyota wurde das Geschwindigkeitsschild irgendwie auffallend rot, wenn man schneller war. Fand das Feature voellig unbrauchbar, zumindest in unserer Gegend. Aber so lange er nur anzeigt, und nicht automatisch in den Tempomat uebernimmt, ist es OK.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Tempomat Verkehrszeichenerkennung

Maxus1
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mi 8. Apr 2020, 11:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Wenn man zu schnell Fährt blinkt lediglich das angezeigte Schild rot, ist mir bei falsch erkannten Schildern aufgefallen.
An einer Stelle erkennt er zuverlässig das 30 Schild einer Nebenstraße obwohl man diese nicht befährt. Genauso wird mir in einem anderen Ort jedes Mal Tempo 10 angezeigt - dieses Schild habe ich selbst noch nie gesehen.
Manchmal werden Schilder auch nicht erkannt - ebenfalls meistens die gleichen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag