Probefahrt Corsa-e

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
  • Häns
  • Beiträge: 338
  • Registriert: Di 15. Okt 2019, 21:24
  • Hat sich bedankt: 81 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Kann man den Ladezustand auch nicht über die App myopel abfragen?
Corsa-e Edition 2020
Anzeige

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Segeberger hat geschrieben: Moin zusammen ,
Ich möchte hier mal meine momentanen Eindrücke wiedergeben
...
was mir negativ aufgefallen ist :

unter identischen Bedingungen rund 15% mehr Verbrauch als mein Kona !
...
Ja ich glaube das ist der wesentliche Haken beim e-corsa. Normalerweise hätte man im Vergleich zum Kona ein niedrigeren Verbrauch erwarten können.

Danke für die Infos :thumb:
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Häns hat geschrieben:Kann man den Ladezustand auch nicht über die App myopel abfragen?
Im e208 Thread schrieb jemand, dass er es so handhaben würde.

Gesendet von meinem Mi 9 Lite mit Tapatalk

Re: Probefahrt Corsa-e

Segeberger
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Moin,
So jetzt habe ich die App auch ans laufen bekommen !
Ich hatte sie bereits gestern installiert , Daten werden erstmalig übermittelt wenn man mindestens 4 Fahrten a 20 Minuten gemacht hat !
Das soll wohl verhindern das man einen Vorführwagen auslesen kann, gut das ich ihn für mehrere Tage habe ! :mrgreen:
Ja jetzt ist der Akkustand tatsächlich in % einsehbar :thumb: :)

Bild

Heute ist ausschließlich meine Frau gefahren ,ihre Reichweite liegt bei 260 km
250 km war ihre Mindestanforderung ans Fahrzeug - puh Glück gehabt ! :D
Ioniq Style Phoenix-Orange , von 06.17 - 03.19 = 52.000 Km (verkauft)
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow , auf der Straße seit dem 06.03.19
Ioniq 6 biophilic blue pearl bestellt am 19.11.22

Re: Probefahrt Corsa-e

hk12
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Du scheinst da gerade zu Laden ?!
Währen des Ladens, zeigt er den SOC % auch im Tacho.
Interessant ist es den SOC % während der Fahrt zu sehen.

Re: Probefahrt Corsa-e

marcometer
  • Beiträge: 1029
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 306 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
hk12 hat geschrieben: Du scheinst da gerade zu Laden ?!
Währen des Ladens, zeigt er den SOC % auch im Tacho.
Interessant ist es den SOC % während der Fahrt zu sehen.
Ist das so?
Beim 208 habe ich auch beim Laden immer nur die Angabe in km gefunden.
Selbst die Ladeleistung bot er immer nur in km/Stunde an.

Re: Probefahrt Corsa-e

hk12
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
kiter hat geschrieben: Da ich mit einem Auto nur fahre reicht mir eine kleine Anzeige für die Restkilometer.
Beim Laden reicht eine Angabe der Restladedauer bis 80/100%.
Ladekurven interessieren mich so wenig wie der Öl- oder Ladedruck im Verbrenner.
Es ist OK wenn Du das so handhabst,
aber SOC% entspricht nicht dem Öl oder Ladedruck sondern der Tankanzeige im Verbrenner und hat auch erstmal nichts mit Ladekurven zu tun. Die Anzeige der Restkilometer ist auch je nach Fahrzeug unterschiedlich gut, SOC% aber verläßlich.

@makrometer: unser Vorführer hat während des Ladens SOC% und Restladedauer angezeigt.

Ich habe mir heute mal den ZE50 im Laden angesehen. Während der alte ZOE SOC% nur unmittelbar nach Einschalten und während des Ladens angezeigt hat, zeigt die neue Generation SOC% konsequent im Tacho. Geht doch... . Die von mir gewünschte Ladebeschränkung auf 80% hat Renault allerdings auch noch nicht umgesetzt; die Koreaner sind da einfach weiter. Schade, zumal das alles Abfallprodukte vorhandener Parameter sind.
Wie gesagt, wer nicht will, braucht's ja nicht zu nutzen; für die Anderen ist es Mehrwert.
Morgen haben wir einen ZE 50 Vorführwagen über den Tag.Mal sehen, aber eins ist jetzt schon klar, der oben genannte Rollstuhl passt.

Re: Probefahrt Corsa-e

marcometer
  • Beiträge: 1029
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 306 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
@hk12
Danke für die Ausführungen.
Kannst du vielleicht noch was dazu sagen wie sich die Restladedauer verhält?
Also ob das halbwegs realistisch anhand der Ladekurve ist oder einfach annimmt man würde mit der aktuellen Geschwinidigkeit konstant durch laden?
Wäre ja weniger sinnig bei SOC 15% mit 99 kW Ladeleistung dann zu behaupten in 20 Minuten sei der Akku voll.

Re: Probefahrt Corsa-e

hk12
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
@marcometer
Zunächst Sorry das ich Deinen Alias falsch geschrieben habe; hab's gemerkt, aber da war der Editor schon dicht.

Wie oben beschrieben, habe ich nur eine Teilladung durchgeführt. Somit kann ich Deine Frage nur bedingt beantworten.
Bei 31% hat der Wagen 5,xx Std Ladezeit prognostiziert. Da bei der guten Stunde Nachladen die 7,2KW Ladung verifiziert wurde, kann man überschlägig rechnen:
50/100*(100-31) /7,2 =~4,8 Std
D.h. das Ladekurve und Balanzieren offensichtlich berücksichtigt werden. (hoffe das hilft)

Für Diejenigen welche es interessiert, Ergebnis der Probefahrt-Gegenprobe ZOE (ZE 50 Experience Pakete Navi, Winter, Visio) :
- der neue ZOE ist von Blech und Interieur wertiger als ZOE Version 1, steht aber definitiv hinter dem Corsa
- Corsa Design wie oben gesagt deutlich schicker
- D + B Modus ZOE besser als beim Corsa; vor allem startet er da wo man aufgehört hat !!!! (s.o.)
- auch beim ZOE 2 wünsche ich mir immer noch mehr REKU (bis Stillstand geht nicht)
- E-Parameter werden beim ZOE besser angezeigt: SOC%, Durchschnittsverbrauch/100km, aktueller Verbrauch KW (auch hier noch Luft nach oben)
- Platzausnutzung um Welten besser als im Corsa (ich 186 kann hinten sitzen, während eine Person meiner Größe vorne sitzt; der Rollstuhl passte obwohl ein Zwischenboden für Kabel etc. existierte. (Corsa und ZOE unterscheiden sich in Länge und Breite nicht erheblich, in der Raumausnutzung aber immens)
- ZOE kann Standard 22KW AC laden, somit ist CCS-Aufpreis nur ein Thema für regelmäßige Langstreckenfahrer; bei, Corsa sind 11KW noch ein Problem.
- im ECO/B Modus kommt der ZOE beim Beschleunigen deutlich frischer als der Corsa
- der ZOE lieferte auf der Teststrecke, welche unserer Corsa Teststrecke ähnelte, für uns gewohnte Verbräuche (Soul EV, eSoul, ZOE 1) , also deutlich besser als der Corsa.

Zu den Verbräuchen: Wir hatten bei beiden Fahrzeugen nicht die Zeit fundiert zu ermitteln. Hierzu gehört volladen, fahren, wieder volladen und das mit externem Gerät messen. Wir haben hier ersatzweise nur die verschiedenen Angaben der Fahrzeuge gegengerechnet und mit unseren bekannten Fahrzeugen verglichen !

Im direkten Vergleich, unter Berücksichtigung unserer Bedürfnisse, hat der ZOE gewonnen...

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Der größte Vorteil beim Zoe, neben Verbrauch und Kofferraum, ist die kürzere Lieferzeit :thumb:

Bei uns haben vor allem die Optik und der günstigere Preis für den e-corsa gesprochen (es wurde in der family mit 5:0 abgestimmt :D )
Mit Probefahrt hats noch nicht geklappt, eilt aber auch nicht...
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag