Probefahrt Corsa-e

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
So, ich hab den kleinen Störenfried mal beseitigt - und ein paar Antworten auf ihn auch, so daß der Thread wieder lesbarer wurde.

Winkt kiter nochmal hinterher...

Grüazi, MaXx
Anzeige

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Wenn die Reku beim Loslassen des Spaßpedals je nach Implementierung des Fahrzeugs (eCorsa, Ampera-e, Ioniq, Kona, etc.) nicht stark ausfällt sondern nur mild, sobald man aufs Bremspedal steigt wird die Rekuperationsleistung jedoch weiter erhöht (bis zum Maximum daß die Batterie abhängig von Temperatur und SOC designtechnisch verkraftet), erst dann kommt zusätzlich die mechanische Bremse zum Einsatz.
Ausnahme Tesla (meine ich), die Bremsen immer nur rein mechanisch schon beim leisesten Tritt auf die Bremse. Korrigiert mich wenn ich da falsch liege.
AMP+-ERA-e seit 02/18
Bild 164 tkm
Corsa-e seit 11/20
Bild 20 tkm
Zoe Q210 08/16-02/18 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Probefahrt Corsa-e

hk12
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Das ist bekannt, aber im B Modus sollte man, bei moderater Fahrweise, bis kurz vor Stillstand, mit einem Pedal fahren können.
Im Vergleich zu anderen Fahrzeugen, empfinde ich das beim Corsa zu schwach.
Auch das er sich nicht an den zuletzt genutzten Modus erinnert, ist nicht so toll.

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Ob es das sollte sei mal dahingestellt. Ich persönlich mag One-Pedal-Drive garnicht, von daher finde ich es im Corsa echt angenehm gelöst.
Zum Tempomat: Der Tempomat reduziert die Geschwindigkeit via Reku nur in dem Maße, wie es die gewählte Fahrstufe (D oder B) zulässt. Das hab ich bei meiner Probefahrt bei einer längeren Bergabfahrt testen können.

Gesendet von meinem Mi 9 Lite mit Tapatalk

Re: Probefahrt Corsa-e

Fu Kin Fast
read
hk12 hat geschrieben: Auch das er sich nicht an den zuletzt genutzten Modus erinnert, ist nicht so toll.
Welcher Wagen merkt sich den Zustand eigentlich?
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Ot aber z. b. ein Tesla.

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
...und der Ion :D
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Probefahrt Corsa-e

hk12
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
steff2306 hat geschrieben: Ob es das sollte sei mal dahingestellt. Ich persönlich mag One-Pedal-Drive garnicht, von daher finde ich es im Corsa echt angenehm gelöst.
Vollkommen OK das Du das anders siehst, aber B = Break (Brems) Modus; und genau das sollte er machen. Für die Anderen ist D reserviert.
Fu Kin Fast hat geschrieben: Welcher Wagen merkt sich den Zustand eigentlich?
ZOE neue Generation ! Wird geschaltet wie Corsa, merkt sich aber den Zustand der letzten Fahrt. (Verzögert in B auch besser, hat aber immer noch Luft nach oben)
Bei eSoul ist der Startwert in 4Stufen und abhängig von den Fahrmodi Eco+,Eco,Normal und Sport parametrierbar. Hier ist wirklich für Jeden was dabei.
Wenn man eine schwächere REKU-Stufe wählt und das vorrausfahrende Fahrzeug verzögert, erhöht er die REKU Leistung automatisch (genial).
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: ...und der Ion
na ja, rein mechanisch, und B-Modus nur wenn man die Schaltkulisse nach I-Miev Vorlage, aufgefräst hat (da waren die PSA Leute wohl auch zu ängstlich).
Die Drillinge waren eine gute Sache, vor allem weil einige Fahrer ihre Akkus selber instandsetzen konnten.

Nochmal, der Corsa ist ein schickes Fahrzeug welches absolut auf unserer Wunschliste stand und immer noch nicht egal ist. Im Vergleich dann, für unsere Bedürfnisse, hat aber doch der ZOE2 gewonnen. Morgen wird der Vertrag unterschrieben und in 2 Wochen sollte geliefert werden. Die größte Unsicherheit ist die Zulassungsstelle.

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Der größte Vorteil beim Zoe ist die kurze Lieferzeit :thumb:
Da wirds beim corsa-e noch dauern.
Probefahrt konnte ich noch nicht machen, momentan aber auch nicht das Wichtigste.
Werde im Mai mal beim Händler nachfragen, obs was Neues gibt... ;)
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Probefahrt Corsa-e

USER_AVATAR
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: ...und der Ion :D
...der ja grds. nur eine Rekustufe hat, die aber sehr praxistauglich eingestellt ist :thumb: :-D
Und damit Ende OT. Sorry. ;)
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag