eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

Bud Fox
  • Beiträge: 293
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 18:52
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
BED hat geschrieben:
mdm1266 hat geschrieben:
zoppotrump hat geschrieben: Was ist denn das? Ein Abstandsregeltempomat mittels Radar?
Der intelligente Geschwindigkeitsregler und -begrenzer erlaubt in Verbindung mit der Verkehrsschilderkennung eine schnelle Anpassung der Geschwindigkeit.
Ich verstehe das so: Verkehrszeichen werden erkannt und der Tempomat entsprechend gesetzt.
Der Abstandsradar ist ein anderes kostenpflichtiges Extra.
Richtig, so war das im Frühjahr bei meinem Opel Crossland X Leihwagen im Urlaub. Die Kamera hat die Verkehrszeichen erkannt und man konnte bei aktivem Tempomat mit einem Drücker auf den Hebel die Geschwinidkeit an die neue Maximalgeschwindigkeit anpassen. Im übrigen war die Geschwindigkeitserkennung komplett ansonsten komplett unbrauchbar. Wenn der Tempomat nicht an war, hat die Kamera auch keine Schilder erfasst.
VW e-Golf Warteliste
Anzeige

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1930
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 591 Mal
read
kirovchanin hat geschrieben: Kennt jemand die Konditionen für das Leasing? 299 Euro/Monat klingt vergleichsweise okay, aber da gibt es bestimmt eine Sonderzahlung und andere Haken?
Auf der Opel Homepage nachzulesen, hier nach unten scrollen: https://www.opel.de/fahrzeuge/corsa-e/reservierung.html

** Beispielangebot für den Opel Corsa-e Edition Elektromotor 100kW (136PS)*****, Einmalige Leasing-Sonderzahlung 4698,00 € (nach Erhalt des BAFA Teils der Prämie verbleiben 2698,00 € - siehe unten); voraussichtlicher Gesamtbetrag**** 19.050,34 €; Laufzeit 48 Monate; mtl. Leasingrate 299,00 € (der Anteil der Opel Automobile GmbH am Umweltbonus ist hier berücksichtigt – siehe unten); Gesamtkreditbetrag /-fahrzeugpreis (UPE) 30.650,00 €; effektiver Jahreszins 4,07 %; Sollzinssatz p. a.; gebunden für die gesamte Laufzeit 4,00 %; Laufleistung 10.000 km/Jahr.

*** Beispielangebot für den Opel Corsa-e First Edition Elektromotor 100kW (136PS)*****, Einmalige Leasing-Sonderzahlung 6.193,32 € (nach Erhalt des BAFA Teils der Prämie verbleiben 4.193,32 € - siehe unten); voraussichtlicher Gesamtbetrag**** 20.545,32 €; Laufzeit 48 Monate; mtl. Leasingrate 299,00 € (der Anteil der Opel Automobile GmbH am Umweltbonus ist hier berücksichtigt – siehe unten); Gesamtkreditbetrag /-fahrzeugpreis (UPE) 32.900,00 €; effektiver Jahreszins 4,07 %; Sollzinssatz p. a.; gebunden für die gesamte Laufzeit 4,00 %; Laufleistung 10.000 km/Jahr.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 136'250 km - Ø 17.9 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 46'790 km - Ø 17.4 kWh/100km

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

zoppotrump
  • Beiträge: 2839
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 198 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
Bud Fox hat geschrieben:
Richtig, so war das im Frühjahr bei meinem Opel Crossland X Leihwagen im Urlaub. Die Kamera hat die Verkehrszeichen erkannt und man konnte bei aktivem Tempomat mit einem Drücker auf den Hebel die Geschwinidkeit an die neue Maximalgeschwindigkeit anpassen.
Man muss jedes Mal bei einem neuen Schild drücken oder nur 1x aktivieren und das Auto setzt die neue Geschwindigkeit bei jedem Schild von alleine?

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

BED
read
mdm1266 hat geschrieben:
kirovchanin hat geschrieben: Kennt jemand die Konditionen für das Leasing? 299 Euro/Monat klingt vergleichsweise okay, aber da gibt es bestimmt eine Sonderzahlung und andere Haken?
Auf der Opel Homepage nachzulesen, hier nach unten scrollen: https://www.opel.de/fahrzeuge/corsa-e/reservierung.html

Watt n scheiss Kondition. Soll wohl heißen: bitte nicht leasen... :shock:

Hab mal geschaut...auf den aktuellen Corsa-e bekomme ich 30% Rabatt. Gibt es beim alten Corsa auch ein e?

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

Bud Fox
  • Beiträge: 293
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 18:52
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben:
Bud Fox hat geschrieben:
Richtig, so war das im Frühjahr bei meinem Opel Crossland X Leihwagen im Urlaub. Die Kamera hat die Verkehrszeichen erkannt und man konnte bei aktivem Tempomat mit einem Drücker auf den Hebel die Geschwinidkeit an die neue Maximalgeschwindigkeit anpassen.
Man muss jedes Mal bei einem neuen Schild drücken oder nur 1x aktivieren und das Auto setzt die neue Geschwindigkeit bei jedem Schild von alleine?
Ich meine, dass es jedes mal war.
Aber muss ja beim Corsa nicht genau so werden, der Crossland X entstand m. E. noch in der Zeit mit GM.
VW e-Golf Warteliste

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben: Wofür brauchst Du bei einem Kleinwagen eine Rückfahrkamera?
Mir reichen bei der Zoe die Piepser mehr als aus...
Mein Zoe hat Rückfahrkamera, der Focus auch. Definitiv geile Sache, viel mehr wert als die Piepser.
harlem24 hat geschrieben: Warum braucht man heute ein internes Navi?
Warum braucht man elektrische Fensterheber? Weil es einfach Standard ist. Der Wagen hat doch eh den Bildschirm, der Rest wäre doch nur ein bisschen Software. Es ist einfach dumm, das nicht zu integrieren.
Das war übrigens einer der Punkte, weswegen wir letztes Jahr nen Focus statt Astra gekauft haben, da wars genauso.

Aber wartet mal ab, was die reellen Preise dann 2021 sein werden wenn die Leute, die den Listenpreis zahlen, abgefrühstückt sind.
Mit dem Elektroauto unterwegs seit 2015
Citroën ë-C4 2022

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

drilling
read
Meine Wahl wäre Selection (29.900€) + Sitzheizung (420€), mehr brauch ich nicht (der Selection hat eh schon viel Kram den ich nicht brauche).

Wäre also nach Abzug des BAFA Bonus 25.940€, mit etwas Händlerrabatt vielleicht sogar 24.000€.

Der Kona ist da deutlich teurer, schwerer und lädt viel langsamer an CCS.

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1930
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 591 Mal
read
Also ich sehe nur Vorteile, die Navigation über Android Auto oder Apple CarPlay zu machen. Ich kann Routen am PC oder Handy planen, Orte und Favoriten eingeben und habe sie so sofort auch im Auto abrufbar. Wenn ich zu einem Termin navigieren muss, klicke ich einfach auf den Kalendereintrag und die Navigation beginnt. Die Navigation funktioniert auch Offline, wenn man keinen Empfang hat.

Was soll da genau noch besser an einem integrierten Navigationssystem sein? Ich steure ja auch alles über den Touchscreen und sehe es dort. Das einzige was ich zusätzlich machen muss, ist beim Einsteigen das Handy an den USB-Anschluss einstöpseln. Wer das nicht möchte, kann sich einfach ein günstiges Android Handy kaufen und es gleich im Auto eingesteckt lassen.

Das wird die Zukunft sein. So wie das Smartphone schon einige Geräte verdrängt hat, wird es auch das integrierte Navigationssystem ersetzen. Dieser Trend wird noch verstärkt, wenn man das ganze kabellos verbinden kann, was ja teilweise schon geht. Dann steigt man ins Auto ein, das Handy verbindet sich selbständig mit dem Auto und die Navigation ist normal über das Display zu bedienen.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 136'250 km - Ø 17.9 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 46'790 km - Ø 17.4 kWh/100km

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
read
BED hat geschrieben: Hab mal geschaut...auf den aktuellen Corsa-e bekomme ich 30% Rabatt. Gibt es beim alten Corsa auch ein e?
Es gab/gibt den Corsa A, Corsa B, Corsa C, Corsa D und aktuell den Corsa E mit Benziner und Diesel.
Die neue Generation ist der Corsa F, als vollelektrischer heißt er Corsa-e (so wie bei Ampera-e)
AMP+-ERA-e seit 02/18
Bild 164 tkm
Corsa-e seit 11/20
Bild 20 tkm
Zoe Q210 08/16-02/18 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

Ludego
read
Hab jetzt den Konfigurator fertig. War erst mal verwirrt, warum man noch für 500 € Reservieren sollte, aber laut Hotline kann man sich so einen Corsa-e sichern, falls man noch nicht bestellen möcht. Aktuelles Problem ist, dass man bestellen kann, die Händler aber noch keine Rabatte haben. Die kommen vermutlich in den nächsten Stunden/Tagen. Peugeot kommt wohl auch diesen Monat in die Bestellung, man möchte Opel, wohl den Vortritt lassen. Ich hab die Grundversion mal raus gelassen, ohne die 11kW macht der Wagen keinen sind, gerade wenn man an immer mehr Säulen nur noch 4,6 kW bekommt. Gibt es schon Hinweise auf den Universallader? Hier konnte man mir noch keine Informationen geben. Mein Highlight war die Diebstahlwarnung, die gleich 2 zusätzlich Optionen benötigt und dann nicht nur 300 € sondern gleich 655 € koster, aber wenigsten dann mit Parkhilfe und Festerhebern :D. https://www.ludego.com/produkt-kategorie/opel-corsa-e/
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag