eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
  • Hanseat
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 17. Sep 2015, 13:13
  • Wohnort: Ahlerstedt
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Der Preis ist so wie ich ihn erwartet habe.
Unter 30000€ damit es die kolportierte verdoppelte Prämie geben wird.
Die Prämienhöhe wird nicht verändert.
Das ist bereits offiziell.
Anzeige

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

ubit
  • Beiträge: 2581
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 865 Mal
read
Naja - jeder Popel fährt 'nen Opel.... Corsa ist nun wirklich keine Marke mit irgendeinem Coolness-Faktor. Insofern ist es schon sportlich dafür solche Preise aufzurufen. Und wie gesagt: Für die fast die gleiche Summe bekommt man einen Ioniq. Deutlich größer, dafür mit knapp 10% weniger Reichweite, aber mehr Innen- und Laderaum. Ob Opel da "mehr Qualität" bieten kann wird sich zeigen. Für die "übliche" Corsa-Zielgruppe ist das Teil auf jeden Fall zu teuer.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
  • Deef
  • Beiträge: 1110
  • Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
  • Wohnort: nördlich von Freiburg
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Bei dem Preis bin ich auch raus. Schade.
500er la Prima mit Schiebedach, Leaf 2.Zero, VW-T4 California + Eriba Triton, Simson Schwalbe u. Star

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

kirovchanin
read
harlem24 hat geschrieben: Du kannst einen UP/Citigo/Mii nicht mit dem Corsa vergleichen.
Doch, kann ich, hab ich ja gerade gemacht ;-)

Spaß beiseite, klar sind das unterschiedliche Autos, aber was jeder Mensch für Anforderungen hat, muss er selbst wissen. Ich kann es auch nach oben vergleichen: Für rund 10.000 Euro mehr krieg ich ein Model 3 SR+. Ja, ja, sind auch unterschiedliche Autos....

Meine persönliche Anforderung ist: Möglichst gute Langstreckentauglichkeit (schnelle Ladung, vernünftige Reichweite zum Überbrücken längerer Lücken auch im Winter) für möglichst wenige Euros, der Rest ist schnurz. Ob in die Kiste nun zwei Menschen und eine Katze reingehen oder vier Kästen Gerolsteiner, drei Menschen und ein halber Schäferhund ist mir wurst.

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
read
Dann wirst Du um einen Kona nicht herum kommen und der Corsa ist nichts für Dich...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

alpha
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 14:48
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich bin auch enttäuscht über die Preissituation und der Aufpreispolitik vom Opel Corsa-e. Nicht einmal die Assistenzsysteme, Park&Go und Navigationssystem sind in der "First Edition" im Paket dabei, sondern aufpreispflichtig. Ich warte erst mal ab, bis die Preise für den Peugeot e-208 bekanntgegeben werden, aber wenig Hoffnung, dass der Peugeot wesentlich billiger angeboten wird.

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

Elektronator
  • Beiträge: 321
  • Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:59
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Ein Preis von 30000 bedeutet, das die 4000 Umweltprämie noch runter geht, der Wagen also 26000 kostet? Der Benzin Corsa mit starkem Motor und Automatik kostet ca 20.000, also 6000 Unterschied. Wenn man mit 50% Energieersparnis rechnet finde ich das ok.

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

USER_AVATAR
read
Man sollte bedenken, dass ein Zoe eher teurer ist und der steht auf Platz 1.
Mal die Details abwarten und welche Straßenpreise es dann gibt.
Ich warte ja ohnehin auf einen Gebrauchten.
Mit dem Elektroauto unterwegs seit 2015
Citroën ë-C4 2022

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

Schaumermal
  • Beiträge: 5124
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1410 Mal
  • Danke erhalten: 1862 Mal
read
e-tron2017 hat geschrieben:
Misterdublex hat geschrieben:
acurus hat geschrieben: Spannend wird da eher was Renault mit der kommenden Zoe macht.
Die Zoe hat ihre Existenzberechtigung in einem leeren Markt gemacht. Qualität ist mehr als zweifelhaft.
Wenn die das Prinzip 'Verbrenneranpassung' weiter treiben und keine richtige E-Plattform anbieten werden sie keinen Stich kriegen.
.
2017 müsste man derartige Anreize schaffen, da man nicht in der Lage war einen entsprechenden Listenpreis anzubieten. Bis 2020 war zumindest ein vergleichbares Fahrzeug (ID) inkl. Prämien zu dem Preis von ca. 25.000 € angekündigt. Das wird wohl auch passen, wenn auch grob angepasst.
Von einem qualitativ weniger wertigen Fahrzeug (Opel) erwarte ich einen wesentlichen günstigeren Preis:
Ca. 20.000 €.
Weniger wertig...... Glaube das ist Geschichte.
Denke doch das Auto wird Erfolg haben, auch wenn dann in anderen Käuferschichten.
Wo siehst du diese Schichten? Opel baut nur noch Peugeot nach und .. schau dir mal im TÜV-Report das Standing von Peugeot an - grottig. Da lag Opel Welten in Front. Da geht die Käuferschicht 'schlicht aber solide' den Bach runter.
Was soll danach kommen?
Und somit sicher wieder aufschliessen wie in vergangenen Zeiten wo Opel weit vor VW verkaufte....
Denn VW s ID sind keine Schönheiten, meine Meinung:) ausser der künftige Bulli...
Und Audis Zukunft wer weiss nix geklärt was da noch wird:( Schade denn die Marke hatte echtes Potenzial elektrisch federführend zu werden in der Welt.
Doch aktuell versinkt immer mehr:(
Auf welcher Welt lebst du? Welche Statistiken liest du? VW und Audi geht es - relativ - blendend. Die verkaufen wie blöd und verdienen sich eine goldene Nase.
so nebenher: Diesel-Verkäufe im Mail +16,2 %. Mit Diesel im Bereich der größeren Wagen kann man c02 runter drücken.
Opel ist seit langer Zeit fast insolvenzreif und in der Statistik mehr und mehr marginalisiert
Und jetzt so ein Superflop wie der e-Corsa. Ausstattung Null und Mondpreise?
Denen geht einfach die Luft aus.
Wollen die sich ihre c02-Kompensation auch bei Tesla kaufen (wie FCA und GM)? Mit welchem Geld?
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: eCorsa Weltpremiere am 4.Juni 19

uphyb11
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 11. Dez 2018, 11:59
read
Ich bin von den Preisen nicht enttäuscht. Von den in Kürze erhältlichen EVs mit bekannten Preisen ist er der günstigste. Der Ioniq (altes Modell) beginnt in Österreich jenseits von 35 k€ ohne Wärmepumpe und LED, der ID. 3 ab 40 k€, die Zoe mit Akku als Life-Plastikbomber jenseits von 33k€. Der e-up mit Derivaten ist sicher auch ein sehr gutes Angebot, was da um 20k€ drinnen sein wird, kann ich mir auch gut vorstellen. Ich denke, wenn sie (Peugeot und Opel) genug Akkus bekommen. wird es annehmbare Ladenpreise geben, wenn nicht (was bei fast allen E-Autos noch der Fall ist), werden sie die paar auch zu den Preisen wegbekommen.
seit 2012 Toyota Yaris hybrid 150tkm, seit 2018 Leaf (BJ 2012) 68tkm
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag