Opel Corsa F Elektro ab 2020

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

ubit
  • Beiträge: 2581
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 865 Mal
read
norman02us hat geschrieben: Trotzdem sollte der Messzyklus für die Reichweite ja immer der gleiche sein. Somit müssten die rechnerischen Verbräuche auf Basis der Nettokapazität und der offiziellen WLTP-Reichweite auch vergleichbar sein!?
Nicht wirklich, weil im Reichweitentest der Akku ja wohl "leer gefahren" wird - die Reichweite also stark davon abhängig ist wieviel Restkapazität nach den vorherigen Testphasen noch im Akku ist.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

norman02us
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 09:49
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Bist du sicher? Ich habe mich gerade mal durch Addendum 15, Amendment 4, Annex 8 (GTR 15) gewühlt.
Dort steht in Absatz 4.4.2.1.1.:

PER(WLTC) = UBE (STP) / EC (DC, WLTC)

UBE ist die nutzbare Energie, also Nettokapazität.
EC ist aber definiert als: "is the weighted electric energy consumption for the applicable WLTP test cycle of DS1 and DS2 of the shortened Type 1 test procedure Type 1 test, Wh/km;"

Nach meinem Verständnis werden also die Phasen mit konstanter Geschwindigkeit für die Reichweitenermittlung ignoriert. Somit wären die Werte vergleichbar, da nur der Verbrach von DS1 und DS2 im Nenner berücksichtigt wird.

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

ubit
  • Beiträge: 2581
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 865 Mal
read
Finde ich jetzt nicht...
Der Verbrauch wird aber inkl. der Konstantfahrt ermittelt in dem der Akku nach dem kompletten Test geladen wird.
Wenn die Reichweitenberechnung die Konstantfahrt weg lässt: Unterschiedliche Tests, damit keine Vergleichbarkeit von Verbrauchswert und Reichweite.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

norman02us
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 09:49
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Das verstehe ich anders. Der Verbrauch wird ebenfalls auf Basis der Testzyklen innerhalb von DS1 und DS2 ermittelt. Die Konstantfahrten dienen lediglich der schnelleren Leerung des Akkus, um die nutzbare Kapazität zu ermitteln. Sowohl die Reichweite als auch der Verbrauch basieren also auf den gleichen Segmenten bzw. Zyklen, nur dass für den Verbrauch der "Wiederaufladestrom" und bei der Reichweite der fahrzeuginterne Verbrauch verwendet wird.
Nur so kann der Test zu vergleichbaren Ergebnissen zwischen verschiedenen Fahrzeugen führen, sonst wäre der Verbrauchszyklus immer ein anderer, je nachdem wie lange die Konstantfahrt ginge.


@edit
Somit schließt sich der Kreis. Man kann also doch den errechneten Verbrauch auf Basis der Reichweite (ohne Ladeverluste) mit dem WLTP-Verbrauch (mit Ladeverlusten) vergleichen. Der Testzyklus ist gleich, Konstantfahrten gehen nicht in die Verbrauchsberechnung mit ein.


@edit2
Hier der entsprechende Text (ECE/TRANS/180/Add.15/Amend.4):
"The dynamic segments DS1 and DS2 are used to calculate the energy consumption of the phase considered, the applicable WLTP city cycle and the applicable WLTP test cycle.

The constant speed segments CSSM and CSSE are intended to reduce test duration by depleting the REESS more rapidly than the consecutive cycle Type 1 test procedure."

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

ubit
  • Beiträge: 2581
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 865 Mal
read
norman02us hat geschrieben: Das verstehe ich anders. Der Verbrauch wird ebenfalls auf Basis der Testzyklen innerhalb von DS1 und DS2 ermittelt. Die Konstantfahrten dienen lediglich der schnelleren Leerung des Akkus, um die nutzbare Kapazität zu ermitteln. Sowohl die Reichweite als auch der Verbrauch basieren also auf den gleichen Segmenten bzw. Zyklen, nur dass für den Verbrauch der "Wiederaufladestrom" und bei der Reichweite der fahrzeuginterne Verbrauch verwendet wird.
Wie sollte das funktionieren? Am Ende des Testzyklus ist der Akku leer. Dann wird geladen. Wie unterscheidet man den Ladestrom für DS1/DS2 und die Konstantfahrt? Das kann nicht so sein...

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
read
@norman02us
@ubit
Könnt Ihr Eure Diskussionen über das WTLP Messverfahren bitte auf einen anderen Thread verschieben?
Das hat mit dem Corsa-e Thread ganz genau nichts mehr zu tun.

@Admin
Kann da bitte mal mit dem Besen drüber gekehrt werden? Danke.

:back to topic:
AMP+-ERA-e seit 02/18
Bild 164 tkm
Corsa-e seit 11/20
Bild 20 tkm
Zoe Q210 08/16-02/18 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

norman02us
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 09:49
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Die Details zu WLTP können gern verschoben werden, aber die ursprüngliche Frage war ja:
Warum verbraucht der Corsa-e trotz besserem cW-Wert mehr als die ZOE?
Aus meinen Berechnungen habe ich geschlossen, dass dem gar nicht so ist, sondern die ZOE mehr verbraucht als der Corsa-e. Sollten meine Werte aber gar nicht vergleichbar sein (wie von Udo vermutet), dann wäre auch die Schlussfolgerung für den Corsa-e zu hinterfragen.

Insofern sehe ich schon einen starken Bezug zum Corsa-e, aber die Details treffen natürlich auf alle E-Autos zu.


@edit
Ich warte mal ab, was ein Admin entscheidet, bevor die Diskussion mit Udo weiter geht.

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
read
Auf der Suche nach einem Elektroauto

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
read
https://www.youtube.com/watch?v=AA6qLoNaXSQ
Bei dem Video von Ausfahrt.tv sieht man schön den Innenraum. Ist aber nur der Verbrenner, wobei sich da eh nicht viel (oder gar kein) Unterschied sein soll.

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
read
SimonTobias hat geschrieben: https://www.youtube.com/watch?v=AA6qLoNaXSQ
Bei dem Video von Ausfahrt.tv sieht man schön den Innenraum. Ist aber nur der Verbrenner, wobei sich da eh nicht viel (oder gar kein) Unterschied sein soll.
wenn der hier mit ausstattung zwischen 20k€ und 25k€ angeboten werden würde, quillt dieser fred über und wir hätten das voks e-auto aber hätte hätte fahrradkette :mrgreen:
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+13,8 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 86t co2 einsparung
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag