Opel Corsa F Elektro ab 2020

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

Rudi L
read
Der neue Corsa hat nur einen Fehler, er kommt von PSA
Anzeige

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also immerhin aus einem Erste-Welt-Land. Ich möchte nicht wissen, wo euer Essen, Kleidung oder Elektronik herkommt.

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
read
Wenn man sich die aktuellen Grand- oder Crossland X anschaut, die ja schon gemeinsam mit PSA entwickelt und im Opel Werk in Spanien gebaut werden, dann merke ich wieder beim Aussehen, noch beim Fahren einen Unterschied z.B. zu einem Mokka X der mit GM entwickelt wurde und aus Korea kommt...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1923
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 586 Mal
read
Innenausstattung sowie Karosserie werden immer noch von Opel bestimmt. Ich freue mich auch auf den Opel Corsa Elektro. Dieser wird unseren aktuellen Zweitwagen Opel Adam ersetzen. Dann fahren wir nur noch rein elektrisch.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 135'600 km - Ø 17.8 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 45'780 km - Ø 17.3 kWh/100km

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

Rudi L
read
Es steckt im Kern aber PSA drin.
Einen Peugeopel sehr ungern, dazu sind meine sehr schlechten Erfahrungen mit dem (Saftladen) PSA zu nachhaltig geprägt.

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1923
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 586 Mal
read
Die zusammen mit PSA schön umgesetzten Modelle Grand- oder Crossland X stimmen mich auch für den neuen Corsa positiv.
Hier noch ein Bericht dazu von heute:
https://www.auto-motor-und-sport.de/new ... 88580.html
Beim Thema Elektromobilität schmiedet PSA eine Allianz mit dem japanischen Elektromotorspezialisten Nidec.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 135'600 km - Ø 17.8 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 45'780 km - Ø 17.3 kWh/100km

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
read
Vielleicht bleiben die Opel-Tugenden ja erhalten. Mich würde es freuen.
Mit dem Elektroauto unterwegs seit 2015
Citroën ë-C4 2022

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1923
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 586 Mal
read
In dem Artikel von AMS steht ja:

Wie behält Opel seine Identität?
Lohscheller sagt: „Opel bietet deutsche Ingenieurkunst mit skulpturaler Formgebung und bezahlbaren Zugang zu Technik. Opel bleibt eine echte deutsche Marke.“ Als Beispiel nennt der Opel-Chef den Grandland X, der auf Basis der EMP2 zusammen mit dem Peugeot 3008 entwickelt wurde. PSA-Boss Carlos Tavares fordert die deutsche Entwicklungsmannschaft auf, den Autos typisch deutsche Eigenschaften mitzugeben.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 135'600 km - Ø 17.8 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 45'780 km - Ø 17.3 kWh/100km

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

Rudi L
read
Ich glaube eher die sparen Opel kaputt und irgendwann wird die letzte Fabrik zu sein, weil man die Dinger auch auf den eigenen Bändern produzieren kann. Oder aber sie machen Opel in ein paar Jahren dicht weil kein Geld damit zu verdienen ist, dann ist ein Wettbewerber vom Markt genommen, denn viel bezahlt haben sie für den Sanierungsfall nicht.

Außerdem bin ich mir sicher, daß die Qualität der Opel Fahrzeuge so lausig wie bei PSA wird, samt deren besch. Support. Was schade ist, seit der Jahrtausendwende bauen die Rüsselsheimer wirklich wieder gute Autos, qualitativ wie auch in allen anderen Belangen.

Re: Opel Corsa F Elektro ab 2020

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1923
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 586 Mal
read
Die Opel Grand- oder Crossland X sehen aber gut verarbeitet aus und die wurden doch schon zusammen mit PSA gebaut. Weshalb soll der Opel Service nun schlechter werden? Bei meinem Opel Händler ist der Service unverändert hervorragend.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 135'600 km - Ø 17.8 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 45'780 km - Ø 17.3 kWh/100km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag