Umfrage DC Ladeleistung Ampera E

Reicht die DC Ladeleistung des Ampera E mit 50kW aus?

50kW reichen dicke
11%
19
50kW sind ok, aber verbesserungswürdig
41%
74
50kW reichen mir nicht
8%
14
mit dieser Leistung habe ich gerechnet
20%
35
ich hätte deutlich mehr Ladeleistung erwartet
21%
37
Insgesamt abgegebene Stimmen: 179

Re: Umfrage DC Ladeleistung Ampera E

zuhörer
read
Beim Bolt/Ampera-E hast du ja 60kWh netto, brutto sind irgendwas um die 67kWh (ging mal durch die Newsticker).
Das Delta ist genau das Fenster, was das BMS regelt. Interessant zu wissen wäre, wo sie abschneiden, oben oder unten. (Vermutung: unten wegen sonst möglicher schädlicher Tiefentladung)

Tesla macht es genauso - die letzten 4-5kWh kommst du nicht ran - bricking protection, die oberen 10% bekommt man über den Range Mode in Verbindung mit 100% Ladung. Dann wird aber empfohlen, nach Erreichen der 100% Ladung möglichst sofort loszufahren und den Wagen nicht tagelang so stehen zu lassen.

Wenn du bei deinem Pedelec z.B. das nutzbare Fenster von 90% auf 80% im BMS reduzierst (indem du die Laedschlusspannung niedriger ansetzt) verdoppelt sich die Lebensdauer des Akkus, der leichte "Reichweiten-verlust" spielt beim Pedelec normalerweise keine Rolle - da kann man ja zu Not auch (stärker) treten. 8-)
Ich fahre 19-20km täglich (bei schönem Wetter) des Akku hält 40km - also alle 2 Tage ans Ladegerät.
Quelle (und weil du ja anscheinend Diagramme magst ;) ) http://shop.lipopower.de/Pedelec-Akkus-schonen

Prinzipiell verhalten sich da alle Li-Ion Akkus gleich.
Anzeige

Re: Umfrage DC Ladeleistung Ampera E

USER_AVATAR
read
Der Akku dankt es Dir mit Lebensdauer wenn Du die Zyklen möglichst flach hältst.
zuhörer hat geschrieben:Tesla macht es genauso - die letzten 4-5kWh kommst du nicht ran - bricking protection
Das machen ausnahmslos alle so. Lithium sollte weder ganz leer noch ganz voll werden. Was das Auto an Prozenten anzeigt, bezieht sich immer nur auf das nutzbare Volumen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Umfrage DC Ladeleistung Ampera E

neo24
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 19:04
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Leider kann ich das mit der DC Ladeleistung bestätigen.
er regelt vor 50% schon runter, kommt nach 50% schnell auf 35KW und lädt somit fast doppelt so lange wie es nötig gewesen wäre. ein Problem was die Bolt Besitzer im Amiland genauso haben.

getestet habe ich bis jetzt efacec und EBG (Der ABB hatte nur 20KW)
einen mit höherer Leistung konnte ich bis jetzt leider nicht Testen, da keiner vorhanden :mrgreen:
KM Stand 2300 also schon "Eingefahren"

die 20KW (19KW) und die 7KW AC scheint er aber durchzuziehen.

ein bisschen komisch ist die verbleibende Reichweiten anzeige von 60 KM bei knapp 10% wenn man sonst denn Twizy gewohnt ist :lol:
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ampera-e - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag