Welches Elektroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

Alles über den Elektroauto-Kauf

Welches Elektroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

sedimagic
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 23. Mai 2024, 12:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,

wir fahren seit August 2017 einen Citroen Grand C4 Picasso (120 PS Blue HDI Automatikgetriebe). Kilometerstand ist aktuell bei ca. 110 Tausend Kilometern. Jetzt möchten wir ein anderes Auto anschaffen, weil wir erstens was neues möchten und jetzt so langsam die ersten Probleme anfallen. Wir hatten letzten Monat z.B. Ölverlust und der ganze Motor war voller Öl. Es lag an irgendwelchen Dichtungen.


Wir haben uns damals für den Grand C4 Picasso entschieden weil wir Ihn als Neuwagen zu einem guten Preis von €25.000 erhalten haben. Da waren teils gebrauchte teurer, warum auch immer?!? Unser Sohn war in 2017 2 Jahre alt und wir bekamen in 2020 dann auch das zweite Kind, wie geplant. Die drei vollwertigen Sitze in der zweiten Reihe waren da optimal, weil zwei Reboarder und meine Frau dort gut Platz gefunden haben. Jetzt sind die Kinder mittlerweile 8 und 3 und meine Frau fährt nicht mehr hinten mit, daher brauchen wir keine 3 vollwertigen Sitze mehr.

Zu unserem Fahrverhalten: Meine Frau fährt vier mal in der Woche eine Strecke zur Arbeit von insgesamt 50 Kilometern (hievon Autobahn in etwa 30km). Ab April bis ca. Oktober fahren fahren wir einmal im Monat nach Kroatien 420 Kilometer insgesamt hin und zurück zu meinen Eltern. Einmal im Jahr geht es ans Meer nach Kroatien. Die restlichen Fahrten sind Kurzstrecken zum Einkaufen, Kinder zum Sport und Kindergarten transportieren usw. ich fahre mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit. Mit dem E-Auto würde ich eventuell auch einmal pro Woche zur Arbeit nach Wien fahren. Wir kommen so in etwa auf 15T Kilometer pro Jahr.


Das neue Auto muss folgendes haben:
- reale Reichweite von ca. 240 Kilometern, damit wir den Wochenendausflug zu meinen Eltern nach Kroatien (210 Kilometer) ohne Pause fahren können.
- Kamera fürs Einparken
- Android Auto
- Anhängerkupplung für Fahrradträger
- mindestens 120 PS
- billig im Unterhalt (Verbrauch, Versicherung, Service)
- ausreichender Kofferraum vor allem für die Urlaube. Es muss aber nicht mehr die Größe eines Grand C4 Picasso haben, da wir den Kofferraum immer nur bei dem größeren Urlaub benötigen und da könnten wir dann beim neuen Auto eine Dachbox oder ähnliches anschaffen, sollte der Platz eng werden.
- gute Platzverhältnisse für die Kids hinten
- Auto welches für Zuverlässigkeit bekannt ist (bei Leasing aber nicht so wichtig) und noch Garantie verfügt

Preis neu oder gebraucht in etwa €35.000, es kommt sowohl Leasing als auch Kauf in Frage.

Sonst haben wir nicht viel mehr Anforderungen, aber das liegt auch teils daran weil wir keine Ahnung haben, was sonst noch so sinnvoll wäre (z.B. Fahrerassistenzsysteme für die Sicherheit).

Grundsätzlich sind wir für alle Marken offen. Zuverlässigkeit ist uns aber wichtig und eine noch vorhandene Garantie. Welche Autos könnt ihr da so für unsere 4-Köpfige Familie empfehlen?

Ich habe bis jetzt folgende Modelle gefunden:
- Tesla Model 3
- Tesla Model Y
- Hyundai Ioniq 5
- Skoda Enyaq iV60

Jetzt sind wir beim Problem des Budgets von €35.000 und dem Angebot an Gebrauchtwagen in diesem Preissegment. Es gibt so viele unterschiedliche Modelle alleine vom Tesla M3, da verliere ich einfach den Überblick. Ich brauch da eine Beratung, welches Modell eines der Autos es dann überhaupt werden soll, sollte ich mich z.B. für Ioniq 5 oder Tesla M3 entscheiden. Außerdem muss ich beim Preis aufpassen. Sollte ein neues Auto gerade mal €5.000 teurer sein, dann kaufe ich lieber neu. Bei Tesla z.B nach Abzug der Förderung kann das durchaus vorkommen.

Bei den Neuwagenpreien ist die Förderung von €2.400 vom Hersteller bereits direkt abgezogen. Die restliche E-Mobilitätsförderung iHv €3.000 noch nicht, so wie ich das verstehe. Diese muss beantragt werden und wird dann separat ausbezahlt und mindert somit den Kaufpreis. Oder verstehe ich da etwas falsch?

Danke schon mal und liebe Grüße!
Anzeige

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

USER_AVATAR
read
Ich kann dir nur den letzten Punkt sagen.

Die 2400€ werden vom Kaufpreis beim Händler abgezogen.
Die 3000€ kannst du erst nach dem Kauf beantragen. Denn dafür benötigst du die Rechnung vom Auto. Wenn es genehmigt wurde, wird das auf dein Konto überwiesen. Das dauert aber schon seine Zeit bis das Geld da ist.
Hyundai IONIQ 38kWh seit 18.08.2022
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZFCTTS (20km! für beide wenn aktiv genutzt)
Amazon Ref Link: https://www.amazon.de/?tag=thomakruegpho-21 (wenn du so oder so bei Amazon einkaufst)

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

sedimagic
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 23. Mai 2024, 12:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke für die Information mit den €3.000. Das Warten auf die Auszahlung ist kein Problem. Jetzt weiß ich jedenfalls, dass dieser Betrag dann noch vom Kaufpreis abzuziehen ist.
Aktuell gibt es ein Tesla S Bestandsfahrzeug fur €41.320 in der Basis Variante. Nach Abzug der €3.000, ergibt dies Anschaffungskosten von €38.320. Das muss ich jetzt mit den Preisen zu gebrauchten MY vergleichen.

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 7479
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1433 Mal
  • Danke erhalten: 1545 Mal
read
240 km.. Sieh Dir mal die Stellantis an.
Gibt es manchmal zu... Echt guten Preisen als Aussteller....
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

sedimagic
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 23. Mai 2024, 12:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Welche E-Autos von den Stellantis Marken sind für Familien zu empfehlen? Es muss nicht die Größe eine Tesla Y sein.

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

tm7
  • Beiträge: 1625
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 537 Mal
  • Danke erhalten: 585 Mal
read
Bei 35.000 € Budget sind die 77 kWh ID.4 (ab 150 kW) als Gebrauchtwagen eine gute Wahl. Sie werden in Deutschland ab etwa 28.000 € angeboten.
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15378
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4732 Mal
read
Ich bin mit meiner ZOE seit 11 Jahren zufrieden, die 40kWh Batterie geht auf 240km @100km/h (Tacho), aber eben nur bei 100% Ladung. Ich rechne immer an der Ladesäule die zu fahrenden Kilometer + 30km Luft durch 240. Das ergibt bei dir halt genau 100%, von zu Hause weg ist das kein Problem, beim nächsten Halt solltest du aber nur für weitere 90% rechnen, weil sonst wartest du ewig.
Die ZOE kann eine Anhängerkupplung für 750kg bekommen, haben hunderte ZOE Fahrer schon gemacht, Teile bei zoekupplung.de, Einbau in jeder Hinterhofwerkstätte aber auch öfters mal bei Renault selber. Garantie hat noch keiner verloren, Eintragung in die Papier problemlos.
Meine alte ZOE hat nur 90PS, das reicht aber völlig, neuere können bis zu 135PS und haben dann auch 50kW CCS. Die alten AC43 Stecker werden immer weniger, das lasse ich mal mit meinem Wagen auslaufen, neu einsteigen würde ich bei AC43 aber nicht.
Bei den Angeboten der ZOE muss man aufpassen, die werden oft ohne Batterie angeboten, hier muss man nachfragen was die Batterie kostet und dann von der Renaultbank gleich kaufen statt mieten.
Das Platzangebot ist für einen Kleinwagen überraschend groß, ich sage immer der größte Kleinwagen aller Zeiten, liegt nur ein paar Prozent hinter dem id.3
Wenn ich mal mehr zu transportieren habe, dann baue ich die hintere Bank aus, das aber geht nur bei den Fahrzeugen ohne geteilter Rückbank. Dann bin ich beim Campen mit meiner Frau voll mit 2 Tischen, 2 Sessel, 2 Liegestühlen, einem Roll Lattenrost, einer Matratze, einem großem Zelt, einem Kühlschrank, Geschirr, Gewand, zwei Kochplatten, ... Wenn die Kinder mit fahren geht das Campen natürlich nur mit kleinem Einachsanhänger. Das werden wir mit den Enkerln im Juli machen... Als unsere Kinder noch im Haus waren (ja, 11 Jahre ist eine lange Zeit) sind wir als erste Tour nach Kitzbühel auf Ski Urlaub gefahren, da mussten wir echt schlichten. Die Schischuhe gehen sich in der Mulde des Kofferraums aus und die Stecken gekreuzt an der hinteren Rückenlehne, der Rest ist Koffer für vier. Etwas Eng, aber es geht wenn nicht jeder das größte Gepäck braucht. Die Ski müssen natürlich aufs Dach, die 0kg Dachlast haben mich da noch nie gestört. Das aber reißt natürlich die Reichweite deutlich unter die 240km...
Gebraucht gibt es die ZOE immer wieder sehr günstig, weil das war das meist verkaufte Elektrofahrzeug von 2014 - 2020.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

Leto89
  • Beiträge: 1123
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
ZOE Lader nicht zu empfehlen. Mein Kollege hier auf der Arbeit ist schon paranoid, ob der Wagen gerade lädt oder wieder die Ladung abgebrochen wurde.

Meiner Meinung nach ist das für Anfänger in der Elektromobilität nicht zu empfehlen, da es viel bessere Alternativen gibt.

BTM: Es wird ja eh ein Eleketroauto gesucht und kein BEV. :lol:
eSoul SK3

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

sedimagic
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 23. Mai 2024, 12:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
VW ID.4 mit 77kw/h gibt es in Österreich mit EZ 2021 ab 31.000€. Muss recherchieren, wie lang VW Garantie auf den Akku gibt.

Einen Zoe mit 2 Kindern möchte ich mir ehrlich gesagt nicht antun.

@Leto89 ob BEV oder Elektroauto, beides kommt in Frage 😉

Re: Welches Eleketroauto für Familie mit 2 Kindern (Österreich)

USER_AVATAR
  • 0x00
  • Beiträge: 1680
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort:
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
hast du das gesehen? Ioniq5 ab 500 Euro Leasing, ohne Anzahlung, 15000km, 4 Jahre
https://www.hyundai.at/angebote-produkte/volltreffer
IONIQ 5 Lucid Blue Pearl (72 kWh) bestellt 25.2.2021 bei INSTADRIVE AT First Edition, Lieferdatum 16.12.2021
davor Kona 64 & Leaf 40
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag