Aktuelle Empfehlung E-Auto

Alles über den Elektroauto-Kauf

Aktuelle Empfehlung E-Auto

Michael1975
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Di 28. Nov 2023, 10:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Zusammen,

ich habe mich gerade neu angemeldet und bin mir nicht sicher, ob ich die Frage besser im Vorstellungs-Thread oder als eigenes Thema poste.
Ich hab' mich mal für ein eigenes Thema entschieden.
Ich fahre seit 2 Jahren einen Peugeot 508SW e-hybrid als Plug-In und bin eigentlich sehr zufrieden, ca. 85% der Fahrten mache ich rein elektrisch.
Eigene Wallbox und seit kurzem eigene PV mit 13,6 kWp ist vorhanden.
Ich plane jetzt auf ein reines E-Auto umzusteigen, wenn ich den Peugeot einigermaßen gut verkaufen kann, einfach weil mein Fahrprofil mit einem reinem E-Fzg mehr Sinn macht. Der Plug-In war sozusagen die Einstiegsdroge.
Gibt es aktuelle Preis-/Leistungsempfehlungen für E-Fahrzeuge?
Ich bin ziemlich offen, was Marke und Kaufoption angeht, Neufahrzeug Kauf oder auch Leasing, Gebraucht-Fahrzeug ebenfalls vorstellbar.
Ich möchte keinen Tesla und kein chinesisches Fahrzeug ohne etabliertes Händlernetz vor Ort, Polestar z.B. wäre o.k.
Größe sollte so im Bereich ID4, EV6 oder ähnliches sein.
Bei Neukauf wären 40k€ meine Schmerzgrenze, Leasingrate im Bereich 400€.
Gibt es aktuelle Empfehlungen/Schnäppchen, do's und dont's?

Beste Grüße
Anzeige

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

OlafSt
  • Beiträge: 449
  • Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:49
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Bei diesen finanziellen Limits wirst du nahezu keine Auswahl haben. Vielleicht ein e-Corsa oder einen spartanischen ID.3, auch ein MG4 könnte vielleicht noch gehen.

E-Autos, die brauchbar sind, liegen bei deutlich über 40k und die Leasingraten sind durch die rasant gestiegenen Zinsen kaum noch mit einer 4 vorne dran zu bekommen, wenn man von kurzzeitigen Einführungsabgeboten wie vom e-C3 von Citroen absieht.

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

Meinereiner
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Mi 15. Jul 2020, 11:25
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 832 Mal
read
Ich würde mit der Anfrage zu den örtlichen Autohäusern gehen, wenn dir Service vor Ort wichtig ist. Ich sehe das nämlich ähnlich und habs deshalb so gemacht.
Im Endeffekt merkt man dann recht schnell, ob es Sinn macht, das Auto dort zu kaufen.
An der Qualität der Beratung und dem Angebot merkt man ziemlich schnell, ob man vom Service vor Ort etwas hat, oder ob das Auto dann "zum Reifenwechsel eingeschickt werden muss".

Eventuell haben die auch irgendwelche Tageszulassungen oder junge Gebrauchte an der Hand. Mindestens kann man dann deren Modelle mal Probefahren.

Mir persönlich war die Marke immer eher wurscht, sonder eher das Auto und die Werkstatt wichtig. Mein Leaf war auch kein Traumauto, sondern das erste, dass meine Anforderungen erfüllt hat und das man mir wirklich verkaufen wollte. Die Werkstatt hat sich als recht gut herausgestellt, von daher passt das für mich.

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

Helfried
read
Michael1975 hat geschrieben: Größe sollte so im Bereich ID4, EV6 oder ähnliches sein.
Bei Neukauf wären 40k€ meine Schmerzgrenze, Leasingrate im Bereich 400€.
So große Autos werden sich wohl mit 40000 € nicht ausgehen. Aber wenn es eine Spur kleiner sein darf, würde ich den Cupra Born als flotten Qualitäts-Flitzer empfehlen.

Eigentlich ist der bei weitem groß genug, auch wenn ich mich manchmal schrecke, wie klein der Wagen ist im Vergleich zu den nebenan Parkenden (die aber innendrin in Wirklichkeit auch kaum mehr Platz bieten!). Auch das Luftigkeitsgefühl mit großer Windschutzscheibe ist vorne gut. Hinten allerdings wird es ziemlich finster vom Raumgefühl her, auch wenn genug Platz für die Füße ist.

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

USER_AVATAR
read
Michael1975 hat geschrieben: Bei Neukauf wären 40k€ meine Schmerzgrenze, Leasingrate im Bereich 400€.
Vor oder nach Förderung?

Wenn ersteres, käme ja ein Tesla Model 3 noch in Frage.
OlafSt hat geschrieben: E-Autos, die brauchbar sind, liegen bei deutlich über 40k.
Das sehe ich anders. Es kommt immer auf das Fahrprofil an. Wer nur selten längere Strecken fährt, braucht keinen Riesenakku - und nur der macht die Autos teuer.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

Singing-Bard
read
@Michael1975

Dein Peugeot 508 SW Plug-In kostet doch ab 53.000€ ohne Zusatzausstatung.

Warum soll ein Auto mit einem viel größeren Akku dann 40.000@ kosten?

Und das Auto mit dem besten Preis Leistungs Verhältnis (Tesla) möchtest Du nicht ...

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

TheManneken
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 14. Mär 2023, 16:36
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Wie hoch wäre denn deine Preisvorstellung bei Gebrauchtkauf? Da soll man den Kona I Electric und den e-Niro schon für um die 30k bekommen, jünger als 3 Jahre. Wenn älter als 3 Jahre tendenziell eher auch unter 25k.
1. Elektroauto 03/23 bestellt: Niro EV Inspiration P1+P2+P3+P4+P5+AHK, Auroraschwarz, CCV

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

Michael1975
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Di 28. Nov 2023, 10:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Singing-Bard hat geschrieben: @Michael1975

Dein Peugeot 508 SW Plug-In kostet doch ab 53.000€ ohne Zusatzausstatung.

Warum soll ein Auto mit einem viel größeren Akku dann 40.000@ kosten?

Und das Auto mit dem besten Preis Leistungs Verhältnis (Tesla) möchtest Du nicht ...
Niemand bezahlt bei Peugeot den Listenpreis.
Außerdem möchte ich kein vergleichbares Fahrzeug bzgl. Größe und Ausstattung sondern gerne auch eine oder zwei Klassen kleiner
Und, wenn wir schon Äpfel und Birnen vergleichen, der PHEV hat zwei Antriebsstränge, das BEV nur einen

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

Michael1975
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Di 28. Nov 2023, 10:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
TheManneken hat geschrieben: Wie hoch wäre denn deine Preisvorstellung bei Gebrauchtkauf? Da soll man den Kona I Electric und den e-Niro schon für um die 30k bekommen, jünger als 3 Jahre. Wenn älter als 3 Jahre tendenziell eher auch unter 25k.
Danke für die Hinweise, da werde ich mal schauen

Re: Aktuelle Empfehlung E-Auto

Helfried
read
Naja, da ist der Cupra dann doch besser als der Kona. Zuerst hast du noch von EV6 geschrieben, das sind schon andere Autos!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag