Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

Alles über den Elektroauto-Kauf

Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

Klosteinmann
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mi 18. Mai 2022, 23:04
read
Hi miteinander,

kann jemand mal ein vergleichbares Auto empfehlen. Mit ähnlichen Größenverhältnis und Alltäglichen Features ein zum aktuellen/o.g. Polo?

Gehe bei den Werten von meinem jetzigen Auto aus. Wichtige Aspekte Kofferraumvolumen von mindestens 270 L, 4Türer mit 5-Sitzen und 3-Punkt Anschnallgurten. Reichweite ausstehend, da man so oder so umdenken muss beim eAuto fahren.

Ab hier an lasse ich mal die Dinge so offen, nicht das praktischste Auto für einen Baumarkt/Möbeleinkauf, für Anfänger gut geeignet. Doch vollkommen ausreichend als City Cruiser, leichtes Gepäck, mal der einen oder anderen Lieferung.

Sehe genügend Kleinstwagen/minimale Konzepte. Doch ehrlich gesagt bin ich von denen nicht ganz überzeugt. Das diese Fahrzeuge wirklich breit in der Masse in Deutschland bei unserer Bevölkerungsdichte, sowieso nicht anklang finden selbst ausgehend von der steigenden Dorfflucht. Naja und eigentlich eher Subjektiv gesagt mag ich das einfach nicht. Brauche schon ein klein wenig größeres Fahrzeug, ein Tucken zwar wird man dadurch auch nicht im Straßenverkehr ernst genommen. Doch wenigstens ist es praktikabler. Das Problem ist Gimmicks, Designtricks können nicht einfach den Vorteil von mehr Stauraum ausgleichen.

Gerne auch, andere Marken neben VW empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Klosteinmann
Tags: Empfehlung-gesucht Polo Vergleich eAuto
Anzeige

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

USER_AVATAR
  • Circo
  • Beiträge: 191
  • Registriert: Mi 1. Dez 2021, 07:36
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
Ich hatte einen Polo und fahre jetzt Zoe.. Finde ich im Bezug auf Größe und Platzangebot innen durchaus vergleichbar.
Renault ZOE Experience R135/Z.E. 50
Fiat 500 L Bj. 1971

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

MartinG
read
Zoe wäre auch meine erste Reaktion.

Nach unteren gibt's den spürbar kleineren und eher kargen Dacia Spring oder Twingo Electric, der zu wenig Reichweite hat. Mini ist ebenfalls klein, dafür teuer und kein Fünftürer.

Nach oben gibt es den e-Golf 300 aus dem Gebrauchtmarkt, ein sehr praktisches Auto mit älterer Technik und 200 km Reichweite. Den finde ich nach wie vor ein wirklich gutes Paket und mit etwas Update-Arbeit hätte sich VW viel vom ID.3-Desaster sparen können... schade drum. ID.3 kann man natürlich auch noch in Betracht ziehen, ist aber deutlich größer als Polo...
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Batteriezüge kommen an

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

Odanez
read
Noch vergleichbarer von den Maßen wären Corsa-e oder e-208. Die Zoe ist noch etwas größer. Aber alle 3 liegen bei knapp über 4m Länge, der Polo ist ja 3,91m lang. Ist halt am Ende Geschmackssache welches dieser Autos das beste für einen ist, am besten alle 3 mal ausprobieren.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

ndc93
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 07:45
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
zoe ist glaube ich 3cm länger und 14cm höher als der e208/eCorsa.
Die Höhe wird durch den Akku wieder wett-gemacht somit hat man im Innenraum nicht viel davon. Davon profitiert aber der Kofferraum der Zoe welcher 338 Liter fasst, dieser ist um rund 60 Liter größer als beim e208.
In der Zoe hat man eher eine Sitzposition (meiner Meinung nach) wie in einem Transporter durch die Bauweise des Fahrzeugbodens. Im e208 sitzt man deutlich niedriger, das tiefe Lenkrad finde ich aber störend weil der ziemlich weit hinausragt, auch wenn man den maximal zurück einstellt. Ein K.O. Kriterium ist es jedoch meiner Ansicht nach nicht. Die Sitze sind beim e208 besser, die halten einen deutlich besser fest.

Der e208 ist besser gedämmt und überträgt weniger Vibrationen durch die Karosserie. Man hört mehr Geräusche aus dem Heck des Fahrzeugs welche nach Vorne dringen. Der e208 fühlt sich deutlich ruhiger auf der Straße als eine Zoe.
Die Zoe ist hingegen etwas sparsamer im Stadtverkehr. Der e208 mit 100kW DC ist deutlich besser auf Langstrecke einsetzbar. Die 22kW AC der Zoe sind praktisch, wenn Du über eine Wallbox verfügst ist es aber nicht so wichtig. Autobahnreichweiten sind bei beiden ähnlich, bei 120-130km/h schafft keiner 200km bis man zur Ladesäule muss. Nach 180-190km ist schon der erste Ladestopp fällig. Die weiteren Ladestopps sind dann 120-140km voneinander entfernt.
Der e208 schafft unter Idealbedingungen 10-80% in 27 Minuten, bei der Zoe sind es 50 Minuten. Der Peugeot lädt mit 100kW bis 30%, 75kW bis rund 70% ab dann gehts mit 35kW weiter bis rund 90%. Die Zoe hält 45kW bis 50% und sinkt dann auf 40kW bis 73% und sinkt weiter auf 30kW bis 90%.

Assistenzsysteme sind beim e208 besser als bei der Zoe, auch die Sicherheit ist besser beim e208.

Die Zoe ist ein super Stadtauto wenn man keine eigene Wallbox hat. Man muss durch den größeren Akku ein etwas seltener laden und kann von den 22kW Ladesäulen in vielen Städten profitieren. 50kW reichen auch aus um während eines Einkaufs schon ordentlich Reichweite zu gewinnen.
Der e208 ist auch für gelgentlich längere Touren geeignet durch die 100kW Ladeleistung. Die 11kW sind auch ausreichend wenn man keine Wallbox hat, aber dadurch dass mehr Schnellader in den Städten gebaut werden kommt man auch mit dem e208 recht schnell vom Fleck, schneller als eine Zoe. DC-Laden ist aber meist um 10ct/kWh teurer somit würde man mit der Zoe günstiger und schneller unterwegs sein wann man nur öffentlich an 22kW lädt.

Les dir bitte auch die jeweiligen Foren durch und schau was die Besitzer schreiben. Häufige Fehler und Probleme. Beachte hier dass die Zoe seit 2013 produziert wird in deutlich höheren Stückzahlen verkauft wird, und der Peugeot erst seit 2019 verfügbar ist und einen niedrigeren Absatz hat. Es sollte dein Urteil nicht verzerren dass in dem Zoe-Foren deutlich mehr Themen gibt.

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

USER_AVATAR
read
Abgehend von unserem ehem. leider verunfallten Polo 9N, einer der ersten - ein 2002'er...

Kann ich hier auch Bedingungslos den Corsa-e, oder auch e-208 empfehlen!
Genug dazu wurde ja schon geschrieben, z.B. im Vergleich zur Zoe...

Grüßle EV_Advaced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

USER_AVATAR
read
Hyundai Kona hat über 300l (330?) Kofferraumvolumen. Die Rücksitze sind umklappbar. Mit großer Batterie durchaus auch langstreckentauglich und für 4 Personen ausreichend
Kona 64 kwh, MJ ´21, EZ 12/21

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

noXan
  • Beiträge: 904
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 11:59
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 630 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Als Premiumalternative sei noch der Senior BMW I3 erwähnt. Der erfüllt mit 260L Kofferaum nicht ganz das Target, bietet aber mit Kofferraum Erweiterung und Frunk noch nicht hinzugerechneten Stauraum. Ausgesprochen geräumig bei umgelegter Rückbank und bequem zu beladen durch das Türkonzept der Gegenläufigen Türen.

39kWh Akku für 300km, schöne 50KW Ladekurve und 11KW AC. Durch die sehr gute Wertstabilität unter den Kleinwagen mMn noch immer eine Empfehlung, wenn man sich nicht am Design stößt.
BMW I3(s) 120ah REX, BJ2014, 162400km, REX Anteil 10,4% - Akkutausch 1.2022 von 15,5kWh auf 39,2kWh

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

MooseMan
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 22:51
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
vergleichbares Auto => ähnlichen Größenverhältnis und Alltäglichen Features ein zum aktuellen/o.g. Polo 9N
Also aktueller Polo und Polo 9N (2001–2009) sind ja schon etwas auseinander, mindestens von den Features.

Mal so überlegt:

Neuwagen oder jung gebraucht, teils auch schon 3-10-Jahreswagen

Recht ähnlich zum Polo:
* Opel Corsa-e
* Peugeot e-208
* Renault Zoe (höher als ein Polo)
* VW id.3 (dann schon Einstieg in die Kompaktklasse, ein günstiger Pure oder Pro ist aber drin)

Raus bei deinen Kriterien:
* Mini Cooper SE, (mit etwas mehr Lifestyle-Schickimicki) - nur 2 Türen, nur 4 Sitzplätze
* Honda-e (nur 4 Sitzplätze)
* Smart Forfour EQ / Renault Twingo ZE - nur 4 Sitzplätze

Kleine, günstige "SUV" dann mit noch etwas mehr Praktikabilität
* Hyundai Kona
* MG ZS EV

Am Gebrauchtmarkt:
* VW e-Golf
* Nissan Leaf
* Hyundai ioniq

Raus bei deinen Kriterien:
die Drillinge: Mitsubishi iMiev, Citroen C-Zero, Peugeot iOn - nur 4 Sitzplätze
BMW i3 - nur 4 Sitzplätze, Türkonzept gewöhnungsbedürftig

Meine heißesten 4 Anschau-Tipps für dich:
* VW e-Golf, wenn neu: dann VW id.3
* Opel Corsa-e und Peugeot e-208
* Renault Zoe
* Hyundai Kona

Als Schnäppchentipps - gebrauchte:
* Nissan Leaf
* Hyundai ioniq
* MG ZS EV (noch jung)


PS: Die sind nicht alle 100% Polo-ähnlich oder vergleichbar, denn oft muss man dann eine Klasse höher in die Kompaktklasse gehen. Aber bei den BEV muss man manchmal noch so das passendste nehmen, was man gerade so am Markt findet. Die Modellvielfalt ist halt noch übersichtlich, gerade bei den Kleinwagen. Drunter wird es mehr (Kleinstwagen) und bei den (kleinen oder kompaktklasseartgen) SUV werden es mehr. Die waren aber beide nicht von dir gefragt.

PPS: Ich pflege immer gleich explizit Ausschluss-Listen mit, weil du dann gut siehst, welche durch deine Kriterien auch wieder mit verschwinden.

Re: Vergleichbares E-Auto zum Polo 9N gesucht

unregistriert
  • Beiträge: 178
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 13:57
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Eventuell könnte auch noch der Kia e-Soul mit dazu passen, wenn die Optik zum Geschmack passt. Durch die hinten nicht abfallende Dachlinie ist der Kofferraum für größere Gegenstände praktikabler als bei einigen der schon vorgeschlagenen Modelle.
Mein Bonnet Referral-Code: RXAPY 15 GBP / ca. 17,50 EUR Guthaben für Refill-Pakete für Dich und mich
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag