Tipps für den Kauf eines gebrauchten Elektrofahrzeugs

Alles über den Elektroauto-Kauf

Tipps für den Kauf eines gebrauchten Elektrofahrzeugs

Luc4a5
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 24. Nov 2020, 10:50
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo!

Ich möchte ein gebrauchtes Elektrofahrzeug kaufen. Ich habe noch nie ein Elektroauto gehabt, daher ist mein Wissen darauf beschränkt. Wo sollte ich vor dem Autokauf aufpassen? Können Sie einige Empfehlungen geben, welche Elektrofahrzeugmarke die beste Wahl sein könnte? Ist es teuer, eine Ladestation für Elektroautos in meiner Garage zu installieren?
Ich habe vor, dieses Auto für die Kurzausflüge in die Stadt zu benutzen.
Alle relevanten Informationen sind sehr willkommen.

Vielen Dank im Voraus!
Anzeige

Re: Tipps für den Kauf eines gebrauchten Elektrofahrzeugs

ComputerEgo
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Pauschal ist das nicht zu beantworten. Ich denke da brauchen wir noch ein paar Informationen.
Zur Lademöglichkeit:
Ist in der Garage bereits eine Elektroinstallation vorhanden, zum Beispiel Schukosteckdose oder CEE16 oder CEE32 Stecker. Ist eine alte Elektroinstallation oder neu? Abhängig von den Daten kann es teuer als auch relativ preiswert gehen.

Zum Auto:
Welche Reichweite sollte das Fahrzeug haben? Wieviel Personen sollen befördert werden? Wie lang sind die üblichen Strecken? Sind auch längere Touren geplant und wie häufig?

Irgendetwas, was das Auto noch erfüllen soll, z.B. AHK, ...
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019

Re: Tipps für den Kauf eines gebrauchten Elektrofahrzeugs

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3529
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
Moin!
Für Wallboxen gibt es gerade eine interessante Förderung der KfW, bitte in den entsprechenden Threads nachlesen.

Die neueren Fahrzeuge dürften insgesamt als unproblematisch und alltagstauglich gelten. Bei den etwas älteren Fahrzeugen sind hier und da gewisse Dinge zu beachten um diese unproblematisch nutzen zu können. Je größer die Akkus um so mehr Puffer gibt es ganz allgemein auch bei der (falschen) Nutzung wie #coldgate oder #rapidgate.
Gruß Ingo

Re: Tipps für den Kauf eines gebrauchten Elektrofahrzeugs

murghchanay
  • Beiträge: 801
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 251 Mal
read
Luc4a5 hat geschrieben: Hallo!

Ich möchte ein gebrauchtes Elektrofahrzeug kaufen. Ich habe noch nie ein Elektroauto gehabt, daher ist mein Wissen darauf beschränkt. Wo sollte ich vor dem Autokauf aufpassen? Können Sie einige Empfehlungen geben, welche Elektrofahrzeugmarke die beste Wahl sein könnte? Ist es teuer, eine Ladestation für Elektroautos in meiner Garage zu installieren?
Ich habe vor, dieses Auto für die Kurzausflüge in die Stadt zu benutzen.
Alle relevanten Informationen sind sehr willkommen.

Vielen Dank im Voraus!
Noch ist der Gebrauchtwagenmarkt etwas unterbesetzt (in der Folge teuer) und es hat sich in den letzten beiden Jahren sehr viel getan. Würde sagen, wenn es geht, wäre Leasing die bessere Alternative.

Was du beachten musst bei einem Gebrauchtwagen. Hol dir ein OBD Dongle und eine App, damit kannst du den Batteriestatus und die Degradation herauslesen. Schau auf die Reifen, wie ist da der Zustand und natürlich das Fahrzeug selbst.

Re: Tipps für den Kauf eines gebrauchten Elektrofahrzeugs

Lana
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Sa 21. Nov 2020, 16:47
  • Wohnort: Montabaur
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hab mir gedacht, dass dies hier der beste Thread für meine Frage ist.
Die Frage: Gibt es einen Markt für Tageszulassungen bei Elektroautos und wie verhält sich dann die BAFA?
Bei einem Verbrenner habe ich immer auf Tageszulassungen, Jahres- und Gebrauchtwagen geschaut.
Leasing kommt für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage.

Re: Tipps für den Kauf eines gebrauchten Elektrofahrzeugs

ComputerEgo
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Tageszulassungen machen im Moment bei Elektroautos keinen Sinn. Die Bafa-Foerderung gibt es bei Neuwagen (dann gilt eine Mindesthaltungsdauer von 6 Monaten) oder bei gebrauchten Wagen, aber da sind etliche Bedingungen dran geknüpft, wie, der Wagen darf als Neuwagen nicht gefördert worden sein, darf , glaube ich nicht ueber 80% des Neuwagenpreises kosten und fuer die Laufleistung gab es auch noch eine Bedingung, wenn ich mich nicht irre.

Habe die Gebrauchtwagenregeln hier gefunden https://www.bafa.de/DE/Energie/Energiee ... ellen.html:

Das Fahrzeugmodell muss sich auf unserer Liste der förderfähigen Fahrzeuge befinden.
Das Fahrzeug muss nach dem 4. November 2019 oder später erstzugelassen sein. Die Erstzulassung kann auch in einem anderen EU-Staat erfolgt sein.
Das junge gebrauchte Fahrzeug darf maximal 12 Monate erstzugelassen gewesen sein und darf eine maximale Laufleistung von 15.000 Kilometern aufweisen.
Der maximale förderfähige Bruttogesamtfahrzeugpreis für Gebrauchtfahrzeuge beträgt wegen des typischen Wertverlusts auf dem Wiederverkaufsmarkt 80 Prozent des Listenpreises des Neufahrzeugs (brutto, inklusive Sonderausstattung). Davon ist der Bruttoherstelleranteil noch abzuziehen. Übersteigt der Kaufpreis Ihres Gebrauchtfahrzeuges den maximalen förderfähigen Bruttogesamtfahrzeugpreis ist eine Förderung ausgeschlossen.
Das Fahrzeug muss im Inland mindestens sechs Monate auf die Antragstellerin/den Antragsteller zugelassen sein. Im Falle des Leasings erhöht sich die Mindesthaltedauer bei einer Leasingdauer von 12 Monaten bis einschließlich 23 Monate auf 12 Monate und bei über 23 Monaten auf 24 Monate.
Für die Gebrauchtfahrzeuge muss der Förderantrag spätestens 12 Monate nach der Zweitzulassung gestellt werden.
Das junge gebrauchte Fahrzeug kann mit der Innovationsprämie (Verdoppelung des Bundesanteils) bezuschusst werden, wenn die Erstzulassung nach dem 4. November und die Zweitzulassung nach dem 3. Juni 2020 und bis zum 31. Dezember 2021 erfolgt und beantragt wurde.
Der BAFA Umweltbonus kann mit folgenden Förderprogrammen kombiniert werden:
den Förderrichtlinien Elektromobilität und Markthochlauf NIP2 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
sowie dem Sofortprogramm „Saubere Luft“ und dem Flottenaustauschprogramm „Sozial und Mobil“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).
Das Gebrauchtfahrzeug darf nicht bereits durch den BAFA Umweltbonus gefördert werden.
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag