Suche passendes E-Auto...

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Suche passendes E-Auto...

USER_AVATAR
read
Köln Bonner hat geschrieben: Nein, überhaupt kein Hexenwerk. Aber es kostet viel. 10 kW gibt es für 5000 Euro, 20 kW für 9000 Euro.
👍

Oder einfach das Geld in einen Speicher stecken. Da kann der 1 phasenlader auch abends geladen werden.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.
Anzeige

Re: Suche passendes E-Auto...

mitstrom
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 09:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Also irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch...

Der Leaf hat für die DC-Ladung einen Chademo-Anschluss.

Gängige Säulen haben für DC aber Typ-2. Chademo sind hingegen nur selten anzutreffen.

Das heisst, an Typ2 wäre dann kein DC, sondern nur AC-1-phasig möglich, oder nicht?

Oder gibt es Adapter von Typ2 auf Chademo, die das DC cd Typ2 durchreichen?

Als Zubehör kann man dann einen go-eCharger mit 22kW dazu nehmen. 22kW wären aber wieder AC, und damit nur eine Phase, und damit genau genommen nur 7kW, oder nicht?

Re: Suche passendes E-Auto...

mitstrom
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 09:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Fluencemobil hat geschrieben: Oder einfach das Geld in einen Speicher stecken. Da kann der 1 phasenlader auch abends geladen werden.
Nein, Speicher ist auch keine Alternative.

Verstehe ich das richtig, dass der Leaf an Typ2 (das sind doch die gängigen Säulen, die man antrifft, wenn man unterwegs ist) nur langsam laden kann?

Re: Suche passendes E-Auto...

USER_AVATAR
read
An AC (Typ 2) kann der Leaf mit maximal 7 kW laden, wenn es eine 22-kW-Säule ist, die Schieflast erlaubt. Manche 22-kW-Säulen erlauben einphasig nur 4,6 kW und manche sogar nur 3,7 kW. Das sind die häufigsten Säulen, die man in den Städten sieht. An 11-kW-Säulen, die es auch oft gibt, kann der Leaf mit 3,7 kW laden.

Auf der Langstrecke nützt man DC-Schnelllader. Diese sind daher überwiegend (aber nicht nur) entlang von Autobahnen aufgestellt. CHAdeMO ist in Europa ein auslaufender Standard (der Leaf und der eNV200 sind die einzigen BEVs mit CHAdeMO), aber zumindest für die nächsten 5 Jahre wird das CHAdeMO-Netzwerk nicht schlechter werden, als es momentan ist. An CHAdeMO kann der Leaf mit gut 40 kW laden, was auch die meisten CHAdeMO-Säulen unterstützen. Ab der zweiten bis dritten Ladung überhitzt die Batterie im Leaf und die Ladung wird sehr langsam. Daher ist zumindest die 40-kWh-Version nicht wirklich für Langstrecken geeignet.

Der andere DC-Standard ist CCS Combo 2. Dieser ist deutlich mehr verbreitet, und wer viel Langstrecke fährt, sollte daher auch eher ein CCS-Fahrzeug nehmen.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Suche passendes E-Auto...

mitstrom
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 09:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
In dieser Datenbank ist bei allen Modellen ein Bonus von 9000 angegeben. Ich dachte, das wären 6000?

Re: Suche passendes E-Auto...

USER_AVATAR
read
6000 Euro vom Staat plus verpflichtend 3480 Euro (inkl. 16% MwSt) vom Hersteller.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Suche passendes E-Auto...

USER_AVATAR
read
3000 vom hersteller und 6000 von der bafa
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Suche passendes E-Auto...

USER_AVATAR
read
Der ccs ist eine Erweiterung des Typ2 Steckers. Deshalb auch Typ2 ccs. In USA gibt's noch einen typ1 ccs glaube ich.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Suche passendes E-Auto...

Haifisch
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
  • Wohnort: Hessen
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Der Ioniq Vorfacelift lädt sehr schnell (66-68kW) im Verhältnis zu seinem 28kWh Akku, verbraucht aber nur 9-17kWh je nach Jahreszeit und Nutzung der Aggregate und Tempo auf AB. Ich war auf der Langstrecke immer sehr zufrieden. Wir sind damit mehrfach im Jahr 550km einfach zu den Schwiegereltern oder auch 750km einfach in den Urlaub gefahren. Alles bequem machbar. Für Dich könnte also im schlechtesten Fall mal ein 15min Stopp an einem Schnelllader nötig werden.
Falls jemand hier Interesse hat, mein Auto zu kaufen: Auf mobile kann man ihn sich anschauen unter der Nummer 307820427. Auch auf autoscout steht er und wartet auf einen neuen Besitzer.
Grund des Verkaufs ist die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs (natürlich E), das bald kommt.
Viele Grüße
Altes Auto: von 07.09.2018 - 15.12.2020: Ioniq Style in Silber. 52000 km gefahren.
Aktuell sei 15.12.2020: Tesla Model 3 AWD Long range
Bild

Re: Suche passendes E-Auto...

murghchanay
  • Beiträge: 787
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht mehr einen Chademo EV zu kaufen. Leasen okay. Aber die Triple Charger werden auch irgendwann abgebaut und durch Schnellader ersetzt. Viele Hypercharger haben gar kein Chademo mehr. Sich auf Triple charger, häufig nur ein einziger Ladeplatz verlassen zu müssen ist nicht so toll bei steigenden E Auto Zulassungen.

Der Leaf ist jetzt auch nicht so viel günstiger. Dann würde ich eher noch einen nackten ID3 ohne gar nichts, einen Peugeot/Opel oder eine Zoe holen. Die haben alle.mindestens 11 kW. Für ein bisschen mehr gibt's dann auch Soul, Niro, Kona oder ausgestatteter ID3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag