VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

Alles über den Elektroauto-Kauf

VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

USER_AVATAR
read
Hey liebe Community, ich bin neu hier.

Ich hatte bis vor ein Jahr noch eine Renault ZOE Q210, mitlerweile eine R135, und von der möchte ich mich vorzeitig nun schon verabschieden, für etwas langstreckentauglicheres.
Die Frage ist, ob ich auf den ID.3 Tour warte, die ja erst Anfang 2020 ausgeliefert werden, oder ob das Tesla Model 3 (eurer Meinung) meinen Ansprüchen eh gerechter wird.
Der ID.3 wäre mein erster Neuwagenkauf. Beim Tesla würde ich mich auch mit etwas gebrauchtem, aber förderfähigen, zufrieden geben. Full Self Driving wäre schön.

Zu meinem Fahrprofil: Bestimmt 40.000km pro Jahr, wenn nicht sogar mehr, da seit kurzen 1x die Woche 500km am Stück gefahren werden müssen (blanker Horror mit einer ZOE, die nichtmal an die Versprochenen 50kW Ladepeak rankommt. Nicht ein einziges mal. Und im Durchschnitt eher mit 30-35kW lädt).
Bei dieser Strecke wäre eine Nacht im Auto sehr schön. Dass das im M3 geht, weiß ich. Meint ihr im ID.3 geht das auch? Relativ eben sieht der Kofferraum ja aus, aber die Länge habe ich nirgens herausgefunden, und auch sieht der doppelte Ladeboden nicht wirklich stabil für eine 60 kilo und einen 90 Kilo Menschen aus.

Auch mag ich es sportlich und innovativ. Dafür reichen 204PS, was ja GTI Niveau ist, auch schon aus. Höchstgeschwindigkeit eher irrelevant, da ich eh meistens 130-140 fahre, der Reichweite zuliebe.

Entertainment ist mir auch wichtig.

Das Hauptkriterium wird wohl die Versicherung und Unterhalt sein.. Stromkosten unwichtig, die stämme ich schon, weil ich eigentlich versuche zu 90% nicht zuhause zu laden. Schon immer, um den Überblick nicht zu verlieren.
Was meint ihr kostet der Model 3 in der Vollkasko für eine 22, und dann 23 Jährige mit FS seit 5 Jahren?
Das wird denke ich der Punkt sein, wo der ID.3 viel günstiger sein wird. Meine ZOE habe ich nur in Teilkasko und die kostet glaube ich 400 Euro im Jahr.

Ich glaube das ist alles recht verwirrend. Ich habe nur angst am Ende mit dem falschen Auto dazustehen.
Von daher, wenn ihr Zeit habt, haut einfach mal in die Tasten, was ihr bevorzugen würdet.
Tags: Tesla VW-ID-3 Volkswagen kaufberatung tesla-model-3
Anzeige

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

murghchanay
  • Beiträge: 279
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Beide Modelle sind ja sehr teuer, Vollkasko wird dann auch teuer sein, vordergründig ist aber natürlich der Anschaffungspreis. 500km ist jetzt keine so lange Strecke, die schafft man sicher auch mit dem ID3 Pro, Kia E Niro, Hyundai Kona und Kia E Soul komfortabel. Hast du denn diese Modelle auch in Betracht gezogen?

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3382
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Moin!
Bei Laufleistungen von 40tkm und mehr sollte man auch einen Blick auf die Flottenversicherungen werfen. Da sind dann etliche Limits (km, Alter, Nutzer,..) aufgehoben. Gerade bei geringer SFK kann das dann günstiger sein. Die gewonnenen Jahre laufen im Hintergrund weiter, das hilft dann in der Zukunft auch.
Gruß Ingo

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

USER_AVATAR
read
murghchanay hat geschrieben: Beide Modelle sind ja sehr teuer, Vollkasko wird dann auch teuer sein, vordergründig ist aber natürlich der Anschaffungspreis. 500km ist jetzt keine so lange Strecke, die schafft man sicher auch mit dem ID3 Pro, Kia E Niro, Hyundai Kona und Kia E Soul komfortabel. Hast du denn diese Modelle auch in Betracht gezogen?
Hey. Bewusst habe ich mich für Batterien über 70kWh entschieden. Einerseits gefällt mir der VW, andererseits ist Tesla einfach eine Klasse für sich, die mir sehr gefällt. In Betracht habe ich natürlich viel gezogen. Diese 2 sind schon die letzte Auswahl, von der ich dachte dass es der VW wird, aber auch nur weil ich Tesla vorher garnicht auf dem Schirm hatte. Aber es bietet nunmal eine Menge Entertainment. Wo man jetzt schauen muss, ob es das wert ist, gegenüber geilen Lichtern im VW mit Matrix, AR Head up Display und vielem weiteren Schnick Schnack.

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

SamSemilia
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Di 2. Okt 2018, 15:52
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Wenn Kosten eine Rolle spielen, ist das M3 doch chancenlos beim deutlich höheren Anschaffungspreis, oder?

Grösster Vorteil bei Tesla: AHK möglich, Supercharger
Grösster Vorteil bei VW: Winterreichweite dank Wärmepumpe, Preis

Ich würde mir definitiv einen ID.3 holen.

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

Ecano
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Wie sieht das Fahrprofil aus? Fährst du oft im Dunkeln: Matrix LED wäre dann evtl. ein Vorteil. Brauchst du das HUD? Willst du eher ein kompaktes Fahrzeug? Oder ein windschnittiges? Brauchst due die größere Kofferraumklappe?

Und am Ende: wie sieht es preislich aus.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

USER_AVATAR
read
also: ich kenne mich mit dem id3 nicht aus und was er auf BAB verbraucht und und und.
auf die schnelle lese ich aber, dass die entertainment wichtig ist. das ist bei tesal ja gegeben. auf das FSD würde ich allerdings verzichten, weil sich gerade DAS mMn im preis-leistungs-verhältnis zZt nicht rentiert (und später idR dazugebucht werden kann (achtung: aussage ohne gewähr. war damals bei meinem X so. ich hatte es nicht gebucht/ gekauft, hätte es aber nachbuchen können)).

was ist mit AHK? nötig? m3 hat sie. id3 auch?
ladenetzwerk: hat in der form bisher nur tesla.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

USER_AVATAR
  • hybrid
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Do 19. Mär 2020, 09:05
  • Wohnort: bei Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Wie schon mein Vorschreiber schrieb, würde ich mir die 7500 EUR für FSD sparen, der Autopilot ist ja beim Model 3 inzwischen serienmäßig.

Von den Typklassen ist das Model 3 deutlich höher als der ID.3, um eine genauen Werte zu erfahren wirst du aber nicht umher kommen, das ganze mal z.B. bei HUK24 einzutippen.

Auch sonst sind die Autos nicht sehr vergleichbar, das eine Kompaktklasse mit moderaten Fahrleistungen und praktischem Kofferraum - das andere ne sportliche Limousine. Ich würde an deiner Stelle mal eine Probefahrt machen - oder den Tesla kann man auch günstig fürn nen Tag mieten.

Grüße,

Fabian
Dateianhänge
Typklassenvergleich.JPG
Mitsubishi Outlander PHEV 2017

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

murghchanay
  • Beiträge: 279
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Ich würde vor allem auch Probefahrten mit anderen E Autos machen. Vielleicht kommt dir Reichweitenangst vom Renault Zoe?

Wenn es schon am Geld für die Vollkasko hapert ist das doch ein Zeichen dass man auch Mal den Gesamtpreis im Auge behalten soll. Es sei denn natürlich das Auto wird dir geschenkt.

Bei 100kw laden ist es doch nicht mehr wirklich wichtig ob das Auto jetzt 300 km oder 350km am Stück fahren kann. Man kann sich die Zeitunterschiede bei A Better route planner anschauen oder den 1000km Challenges Von Teslabjorn.

Strecke München Berlin (600 km) mit Kia E Soul 6:29 h, Kona 6:14 h, M3 SR+ 6:05 h, ID3 Pro 6:04 h, M3 LR AWD 5:40 h, ID 3 Tour 5:33 h. Ist der Unterschied im Laden jetzt wirklich 10000 Euro mehr wert?

Re: VW ID.3 Tour vs Tesla Model 3 Long Range AWD (Langstrecke, Camping..)

USER_AVATAR
read
Das noch: Versicherung haben wir hier im forum "pitterausdemtal". Mit dem könntest du deine Detailfragen sehr gut und kompetent klären!
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag