Imiev gegen E-Up tauschen?

Alles über den Elektroauto-Kauf

Imiev gegen E-Up tauschen?

Marsch
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:48
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,

wir besitzen als Zweitwagen einen Imiev aus 2013 mit 43000km auf dem Tacho, den meine Frau für den Arbeitsweg (30km hin- und zurück) und für Besorgungen im Nahbereich nutzt. Den wollten wir eigentlich noch ca. 3-5 Jahre fahren.Im Grunde gefällt uns der imiev ziemlich gut, wenn es den Wagen jetzt neu zu kaufen gäbe mit etwas größerem Akku und einem etwas weniger schrottigen Radio, würden wir ihn durchaus nochmal kaufen.

Angesichts der gerade überpsprudelnden Fördertöpfe, überlegen wir uns trotzdem, ob es vielleicht sinnvoll wäre ihn jetzt (bzw. Mitte nächsten Jahres, wegen der Lieferengpässe), gegen einen neuen VW E-Up zu ersetzen. Wir haben ihn heute seinen Zwilling von Skoda probegefahren. Fazit: Gutes Auto, hat einige Dinge, die wir beim imiev vermissen: Reichweite (im Winter wirds manchmal knapp), anständiges Radio, Frontscheibenheizung. Aber viele Details stören auch: Insgesamt das Design total langweilig, Anklappfenster hinten, keine Innenraumbeleuchtung hinten, keine Griffe hinten, kein Schminkspiegel auf der Fahrerseite, Analogtacho... Es fehlt irgendwie total die Liebe zum Detail. Insgesamt gefällt uns der Innenraum beim IMiev wesentlich besser, auch die Raumausnutzung ist unterm Strich besser, obwohl der E-Up sogar etwas größer ist.

Wirtschaftlich gesehen hat es aus unserer Sicht Sinn jetzt zu tauschen, wir würden 7-8k€ drauf zahlen und hätten dafür einen modernen Neuwagen, aber das Herz hängt am imiev und sträubt sich irgendwie gegen den E-Up. Mit dem E-Up vergleichbare Kleinstwagenmodelle sind soweit ich weiß derzeit nicht in Sicht.

Was meint ihr, sollen wir unser Gefühl überwinden, wie würdet ihr euch entscheiden?
Anzeige

Re: Imiev gegen E-Up tauschen?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2970
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
Wenn ihr jetzt schon im Winter ein Reichweitenproblem habt, wie sieht das in 3-5 Jahren aus? Bei meinem Kangoo wird es jetzt im 8 ten Jahr nach 107000km schon deutlich mit der Alterung der Batterie, auch wenn ich das Ding gern noch mindestens 100000km fahren möchte könnte die Batterie mir einen Strich durch die Rechnung machen.
Ich habe den E-UP bestellt - zum fahren zum angucken habe ich schönere Autos.

MfG
Michael

Re: Imiev gegen E-Up tauschen?

USER_AVATAR
read
Wir haben es getan und den Peugeot iOn gegen einen Skoda Citigoe getauscht. Der Hauptgrund war der größere Akku und die damit verbundene Reichweite.
Was mir vom iOn am meisten fehlt ist der Heckantrieb, Frontkratzer und E-Motor passen einfach nicht zusammen
Bei nasser Fahrbahn drehen beim Citigoe andauernd die Reifen durch, was bei Frontantrieb keinen Spaß macht (ganz im Gegensatz zum Heckantrieb).

wenn es den Wagen jetzt neu zu kaufen gäbe mit etwas größerem Akku und einem etwas weniger schrottigen Radio, würden wir ihn durchaus nochmal kaufen.
Das sehe ich genauso, einen iMiev/iOn mit 30kWh hätte ich sofort wieder gekauft (das Radio ist mir egal das kann man ja ersetzen).

Bei den UpMiiGos wurde wirklich überall gespart, nicht nur das was du aufzählst, im Kofferraum ist überall nacktes Blech, an den Innenseiten der Seitentüren auch und die Tasten für die Fensterheber sind weder beleuchtet noch hat das Fahrerseitenfenster die Komfortfunktion. Die fest integrierten Kopfstützen vorne sind auch nicht das gelbe vom Ei und die Ladeklappe die von jedermann von außen geöffnet werden kann ist auch nicht schön.

Re: Imiev gegen E-Up tauschen?

Marsch
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:48
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
@drilling: Danke für deine Meinung. Das mit den durchdrehenden Vorderreifen habe ich bei der Probefahrt auch festgestellt, geschieht aber nur wenn man wirklich voll auf den Poti latscht und auch dann nur einen Moment bis die Antischlupfregelug eingreift. Da kann ich mit leben. Ich habe aber das Gefühl, dass wir ähnliche Bedürfnisse haben. Habt ihr jetzt schon getauscht und falls ja, war das auch im Nachhinein gesehen eine gute Entscheidung?

Re: Imiev gegen E-Up tauschen?

USER_AVATAR
read
Ja wir haben den Citigoe schon, wie gesagt der größere Akku hat bei uns alle anderen Gründe übertrumpft weil sich die Pendelstrecke meiner Frau geändert hat. Die Nachteile des Citgoe im Vergleich zum iOn sind teilweise zwar nicht schön aber wir können damit leben, bzw. hatten keine andere Wahl wegen der jetzt benötigten Reichweite.
Wenn wir die zusätzliche Reichweite des Citigoe nicht benötigt hätten dann hätten wir nicht gewechselt.

Re: Imiev gegen E-Up tauschen?

Marsch
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:48
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
OK, schweren Herzens haben wir uns auch (fast) dazu durchgerungen den Up zu bestellen. Glücklicherweise wird ja erst im nächsten Jahr geliefert, dann haben wir noch länger Zeit bis wir dem imiev Lebewohl sagen können.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag