Ist das hier die Kaufberatung?

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

USER_AVATAR
read
Corsa ist aber eine Klasse unter dem Ioniq, daher von der Größe nicht wirklich vergleichbar.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

USER_AVATAR
read
Köln Bonner hat geschrieben: Corsa ist aber eine Klasse unter dem Ioniq, daher von der Größe nicht wirklich vergleichbar.

Das ist schon klar, aber der E-Auto Markt wird eben auch stark durch die Akku-Größe beeinflußt, und 28kWh gebraucht für 25000 werden nächstes Jahr deshalb keine Abnehmer mehr finden. Gebrauchte Ioniq werden spätestens nächsten Sommer für unter 20.000€ zu haben sein, in Frankreich sehe ich schon jetzt öfters welche unter 20.000, die gehen allerdings auch schnell weg.

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

USER_AVATAR
read
Das ist schwer vorherzusagen, denke ich.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

Rangarid
  • Beiträge: 1488
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 403 Mal
read
Ioniq kannst du auch in Heidelberg Bei Dechent probefahren. Gibt sicherlich noch einige andere Händler die näher sind. Hier im Umkreis gibt es auch mindestens 3 neue Style/Premium um die 29k€.

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3909
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 651 Mal
read
Wozu kauft man eigentlich ein Auto? Um die Nachbarn zu beeindrucken oder um Bedürfnisse zu erfüllen? Ich verstecke meinen Mercedes lieber in der Firma und stelle zu Hause den Post Kangoo auf die Straße. Wenn da ein Idiot auf die Idee kommt eine Beule rein zu fahren tut es nicht so weh, ein abgetretener Spiegel kostet 50€ und nicht 600€ und mit dem Autoschlüssel Kratzer in den Lack zu machen fällt kaum auf. Ein Kangoo ZE kann so vieles besser als andere Autos das meiner nun kurz vor der 100.000km Marke ist und dieses Jahr noch darüber kommt. Mein zweiter geht jetzt auf die 80.000km Marke los.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 118000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 4500km, C180TD seit 2019 26000km , max G30d seit 2020 300km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

USER_AVATAR
read
Michael_Ohl hat geschrieben:Wozu kauft man eigentlich ein Auto? Um die Nachbarn zu beeindrucken oder um Bedürfnisse zu erfüllen? Ich verstecke meinen Mercedes lieber in der Firma und stelle zu Hause den Post Kangoo auf die Straße. Wenn da ein Idiot auf die Idee kommt eine Beule rein zu fahren tut es nicht so weh, ein abgetretener Spiegel kostet 50€ und nicht 600€ und mit dem Autoschlüssel Kratzer in den Lack zu machen fällt kaum auf. Ein Kangoo ZE kann so vieles besser als andere Autos das meiner nun kurz vor der 100.000km Marke ist und dieses Jahr noch darüber kommt. Mein zweiter geht jetzt auf die 80.000km Marke los.

mfG
Michael
Meine Nachbarn waren mir schon immer egal. Im Alter wünscht man sich mehr Komfort, und wenn er dann noch hübsch verpackt ist, um so besser.

Egal welcher Wagen es wird, ich gehe wieder von mindestens 10 Jahren Haltedauer aus, wie beim letzten auch.

In Bamberg stehen wohl auch einige, aber ich muss mir mal die Preisgestaltung näher ansehen. Wohl alles schon zugelassene, also keine BAFA mehr möglich.

Macht nix, hab ja locker noch ein halbes Jahr Zeit.
ID.3 Pro Performance Family seit 16.04.2021

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

Odanez
  • Beiträge: 4838
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 646 Mal
read
Ok wenn du dein Auto 10 Jahre behalten willst dann musst du beim E-Auto Kauf auch die Akkudegradation beachten - nach 1ß Jahren hast du vielleicht nur noch 70% der Kapazität. Dann wähle ein Auto aus, dass heute die Reichweite hat, mit der du auch happy sein wirst, wenn diese mal nur noch 70% davon ist. Beim alten Ioniq bedeutet das dann eine Winterreichweite von vielleicht 140km. Beim 30er Leaf schon in Richtung 100km. Unser 24er Leaf hat jetzt nach etwas über 6 Jahren 15% seiner Kapazität verloren. Ich muss damit rechnen, dass bei schlechten Wetter im Winter auch mal 90km Reichweite drin sind, das ist halt so, aber wenn das passt, dann passt es.

Und Probefahren kann so viel ausmachen. Der Leaf ist halt von innen was ganz anderes, als man erwarten würde, wenn man ihn von außen sieht. Er ist bequem, recht hochwertig, man sitzt gut und hoch, und der Fahrspaß ist definitiv da. Da vergisst man schnell wie der von außen assieht - die Beurteilung eines Autos nach seiner Optik ist zwar das was fast alle machen, es aber trotzdem eine sehr oberflächliche Beurteilung ist.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

USER_AVATAR
read
Odanez hat geschrieben: Ok wenn du dein Auto 10 Jahre behalten willst dann musst du beim E-Auto Kauf auch die Akkudegradation beachten - nach 1ß Jahren hast du vielleicht nur noch 70% der Kapazität. Dann wähle ein Auto aus, dass heute die Reichweite hat, mit der du auch happy sein wirst, wenn diese mal nur noch 70% davon ist. Beim alten Ioniq bedeutet das dann eine Winterreichweite von vielleicht 140km. Beim 30er Leaf schon in Richtung 100km. Unser 24er Leaf hat jetzt nach etwas über 6 Jahren 15% seiner Kapazität verloren. Ich muss damit rechnen, dass bei schlechten Wetter im Winter auch mal 90km Reichweite drin sind, das ist halt so, aber wenn das passt, dann passt es.

Und Probefahren kann so viel ausmachen. Der Leaf ist halt von innen was ganz anderes, als man erwarten würde, wenn man ihn von außen sieht. Er ist bequem, recht hochwertig, man sitzt gut und hoch, und der Fahrspaß ist definitiv da. Da vergisst man schnell wie der von außen assieht - die Beurteilung eines Autos nach seiner Optik ist zwar das was fast alle machen, es aber trotzdem eine sehr oberflächliche Beurteilung ist.
Das mit dem Akku hatte ich für die ersten 8 Jahre direkt beiseite geschoben. Den Leaf inzwischen auch. Fand den zwar als Tekna innen schon recht "luxuriös" aber nun ja. Wir haben uns den Ioniq angesehen und meine liebe Frau findet ihn zwar von hinten hässlich, aber wir sitzen ja schließlich innendrin und nicht dahinter :mrgreen:

Irgendwann werde ich zusehen, mal einen übers Wochenende zu bekommen oder so, bevor die endgültige Entscheidung fällt. Wenn der Wagen bei der Probefahrt nicht komplett durchfällt, wird er es. Allerdings wohl erst zur Sommerreifen-Saison.

Jetzt hab ich das nächste Problem dass wohl, wenn ich es recht verstehe, gerade das Facelift läuft und man bis dorthin keinen "alten" mehr bekommt, und möglicherweise auch nichts mehr um 30k in der Ausstattung wie jetzt (ja das Limit hat sich verschoben). Der FL lädt wohl etwas langsamer, hat dafür mehr Akku, was unterjährig praktisch wäre, und für die eine Urlaubsfahrt im Jahr ist es halt eine halbe Stunde mehr Pause.

Schlechtes Timing irgendwie.

Ich glaube meine Frau hat sich inzwischen damit abgefunden dass es ein BEV wird. Sie fragt schon die üblichen Stammtischfragen... "und wie weit kannst Du mit dem fahren?" (so weit ich will), "was ist wenn du damit liegenbleibst da läufst nicht einfach mal mit dem kanister los" (ich hab nicht vor liegen zu bleiben), "der kofferraum ist aber klein" (hier video von Kofferraum gezeigt) ... dann noch diverse Hinweise auf Kosteneinsparung mangels Teilen die kaputt gehen können (Auspuff etc), Steuerbefreiung, und ich glaub jetzt hab ich sie sozusagen bei den Eiern. Also bildlich gesprochen.
ID.3 Pro Performance Family seit 16.04.2021

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

USER_AVATAR
read
Wenn Du den alten Ioniq neu kaufen willst, musst Du das jetzt tun. Ein paar Lagerfahrzeuge gibt es wahrscheinlich noch. Oder für nächsten Sommer den neuen Ioniq FL bestellen. Ich verfolge die Lieferzeiten nicht, aber eventuell auch schon langsam an das Bestellen denken.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ist das hier die Kaufberatung?

Blueskin
  • Beiträge: 1164
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 2037 Mal
  • Danke erhalten: 458 Mal
read
Ronaan hat geschrieben: Der FL lädt wohl etwas langsamer, hat dafür mehr Akku, was unterjährig praktisch wäre, und für die eine Urlaubsfahrt im Jahr ist es halt eine halbe Stunde mehr Pause.
Sehr vernünftige Ansicht!

Und da es somit keinen Grund für den VFL mehr gibt, hast Du auch keinen Stress mehr, jetzt noch auf die Schnelle zuschlagen zu müssen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag