Suche nach passendem E-Auto

Alles über den Elektroauto-Kauf
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Suche nach passendem E-Auto

Helfried
read

KiaBetrug hat geschrieben:Die 500 Watt mehr oder weniger Leistung kann man im Alltag vernachlässigen.
Im Ioniq spart sie aber schon deutlich mehr als 500 Watt, auch bei weit unter 5 Grad Aussentemperatur. Das geht dann schon sehr deutlich über 5 Prozent mehr Reichweite.
Anzeige

Re: Suche nach passendem E-Auto

USER_AVATAR
read
KiaBetrug hat geschrieben: Ich rate definitiv zum IONIQ 28kWh. Rufe dich durch die Niederlassungen so schnell wie möglich durch. Im Frühling standen sehr viele sofort verfügbar. Es gab eine Niederlassung mit 14 Stück. Aif mobile.de findest du Anhaltspunkte wer was auf Lager hat.

Zwischen 23-25,000€ zu haben. Auf gar keinen Fall den neuen IONIQ mit 38kWh nehmen. Der hat zwar einige Updates aber auf der Langstrecke lädt er langsamer. Für die 60-70km mehr Reichweite auf der Autobahn wirst du aber deutlich langsamer an 70kW laden. Und ist deutlich teurer geworden.
+1
Wir haben unseren 28kWh auch so "geschossen".
Allerdings ist heute Stichtag...lt. unserem Händler müssen alle Reste im August verkauft/zugelassen sein.
Ab morgen gibt es also wohl nur noch "Tageszulassungen oder Vorführer" des 28kWh Modells...Nachteil: die BAFA Prämie gibt es dafür, für den Käufer, nicht mehr.
Edit: muss heissen, nicht mehr direkt...die BAFA Prämie hat dann der Händler bekommen und sollte das auch einpreisen. Allerdings muss er das Auto auch 6 Monate als Halter führen...die Konstellation ist nicht jedermanns Sache.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Suche nach passendem E-Auto

KiaBetrug
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 18:03
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
KiaBetrug hat geschrieben:Die 500 Watt mehr oder weniger Leistung kann man im Alltag vernachlässigen.
Im Ioniq spart sie aber schon deutlich mehr als 500 Watt, auch bei weit unter 5 Grad Aussentemperatur. Das geht dann schon sehr deutlich über 5 Prozent mehr Reichweite.
Ja, und wie viel sind 0.05 von 10-15kWh/100km?!

Re: Suche nach passendem E-Auto

KiaBetrug
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 18:03
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Mimo2402 hat geschrieben: Eine Wärmepumpe erscheint mir insofern sinnvoll, da ich ja nicht nach Autos der neuesten Generation suche und die daher noch eher kleinere Batterien haben.
Solltest aber keinen großen Wert darauf setzen. Wenn dabei ist, gut, wenn nicht auch gut...

Re: Suche nach passendem E-Auto

USER_AVATAR
read
Als Einwurf und Frage an die Experten:

Warum kommt der kommende neue "UpMiGo" VW UP!/Skoda Citigo/Seat Mii electric mit ~265 km nach WLTP nicht in Frage?

Ja der Preis und die Lieferbarkeit sind noch unklar aber das wird sich ja zur IAA in 2 Wochen klären und später als Q2 2020 wird es wohl nicht werden.

Der UpMiGo ist noch mehr Vernunftauto als der Ionic aber sollte die gestellt Aufgabe doch auch locker erfüllen.
SKODA CITOGOe iV "Style" 32kWh seit 13.03.2020 - KIA e-Soul 64kWh"Vision seit 15.04.2021"
50 Euro für Tibber Store bei Wechsel zu Tibber Strom

Re: Suche nach passendem E-Auto

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3899
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 648 Mal
read
Da die meisten wohl kaum einen realistischen Vergleich haben, welchen Reichweitengewinn eine Wärmepumpe real erzielen kann, kann ich euch mit dem vergleich eines Kangoo ZE mit Dieselheizung und einem mit PTC Heizung, die ich ständig im Wechsel fahre sagen, das der Unterschied nur bemerkbar ist, wenn ich sehr viele Kurzstrecken fahre und der Wagen dauernd neu warm werden muss. Auf langen Strecken geht bei meinen Kangoo ZE die Heizung bei 0 Grad auf unter 500Watt und bei minus 10 Grad auf 1,5kW zurück. Kälter war es in Hamburg in den letzten 5 Jahren nicht im Winter. Die Heizung schafft aber Elektrisch keinen 22 Grad im Auto. Die Dieselheizung macht das Auto deutlich wärmer da gehen 20-22 Grad, was nach dem Spaziergang zum Auftauen sehr nett ist der andere geht sicher nicht über 18 Grad.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 118000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 4500km, C180TD seit 2019 26000km , max G30d seit 2020 300km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.

Re: Suche nach passendem E-Auto

ElectricArtram
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Fr 3. Jul 2015, 20:37
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo Mimo,
evtl. kommt ja auch ein neuer E-Golf 300 infrage. Gerade jetzt nach der Preissenkung von VW. Wenn du noch die Bafa Förderung abziehst, bekommt du ihn ab 27500 Euro (Händler gewähren meistens noch weitere Rabatte). Für deine Pendelstrecke ist das super ausreichend. Der E-Golf gilt darüberhinaus als eines der leisesten E-Autos, welches ich super angenehm finde. Wenn du nicht sehr viel Langstrecke fährst, ist das langsamere Laden im Vergleich zum Ioniq auch kein Problem!

Gruß,
ElectricArtram
Seit August 2018 E-Golf 300 als einziges Familienauto

Re: Suche nach passendem E-Auto

KiaBetrug
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 18:03
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ich würde nicht zu eGolf greifen, weil A) keinen HPC Schnellader ab 50kW B) deutlich innefizient C) Auslaufmodell und wahrscheinlich teuere Reparatur D)Servicekosten wahrscheinlich höher als IONIQ(80€ im Jahr) E) keine 5 Jahre Garantie

Wenn der VW Händler den Wagen mit fast Vollausstattung für um oder weniger als die 20,000€ abgibt(wovon ich eigentlich ausgehe, wenn man Druck ausübt) dann vielleicht ja.
Die 27,000€ für ein Basis Golf würde ich nicht zahlen, dafür nehme ich IONIQ für 20-22,000 mit 5 Jahre Garantie.

Re: Suche nach passendem E-Auto

Mimo2402
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 12:36
  • Wohnort: Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
In Ö scheint´s preislich etwas anders auszusehen. Hab bisher keinen neuen Ioniq oder Golf um +/- 25-27t€ beim Händler gesehen.

Re: Suche nach passendem E-Auto

USER_AVATAR
read
Bist du eins der vorgeschlagenen Fahrzeuge inzwischen schonmal probegefahren? Als Entscheidungshilfe.
Model S -> peace of mind:) sehr geil!
Ioniq ex (geile Karre! noch dazu 0 Probleme 50tkm)
Volt ex
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag