Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

Nordisc
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 10:07
read
Es läuft wohl auf die beiden hinaus.

Nein, preislich liegen die wirklich auf einem Niveau. Der Golf hat dann das bessere Licht und großes Navi, der Ioniq dafür die Ledersitze mit Klimatisierung. Hintergrund ist der, dass ich bei VW Konditionen kriege, die mit WA vergleichbar sind (bin kein Werksangehöriger). Daher tun die beiden Fahrzeuge sich in der Investition wirklich nix. Und gefallen tun mir beide auch. Der Hyundai von außen fast ein wenig mehr. Ich bin da wirklich offen und dankbar für die vielen Tips.
Anzeige

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

Misterdublex
  • Beiträge: 4357
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 627 Mal
read
Ich rate zum e-Golf. Wir haben ihn als 3-köpfige Familie als einziges Auto.
Bei deiner Strecke rate ich jedoch zwingend zu folgenden Extras:

1) Wärmepumpe
2) ACC
3) Spurhalteassistent
4) Winterpaket

Ganz wichtig:
Nicht die VW-Winterreifen, die haben einen sehr großen Reibungsverlust. Wir haben die Continental Winter Contact, mit besserer Energieeffizienz.

Im Winter solltest du mit einem Verbrauch von 20 kWh/100 km rechnen. Die 2x 70 km sind über Land dann sicher möglich.

Aufladen:
Du kannst statt einer Schuko-Steckdose eine CEE blau 16 A verwenden, dann ist der e-Golf nach ca. 8,5 Std. voll. Ist i.d.R. leicht umsetzbar ohne viel an der Installation zu ändern.
Mit CEE rot 16 A bist du doppelt so schnell.

Den Ioniq bekommst du an CEE blau minimal schneller voll als den e-Golf.
An CEE rot 16 A kann der Ioniq ohne weitere Infrastruktur nicht binnen 5 Std. vollgeladen werden. Um diesen an CEE rot 16 A schneller aufzuladen wir zusätzlich noch eine Wallbox benötigt, die 2 Phasen zu 16 A zu 1 Phase 27 A transformiert. Dann sind es ca. 4,5 Std. (Kosten so einer Spezialwallbox ca. 900€)
An CEE rot 32 A ginge der Ioniq noch flotter, jedoch lässt nicht jeder Netzbetreiber in Privathaushalten CEE rot 32 A zu. Deswegen schied bei uns u.a. der Ioniq aus.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

Abbadon
  • Beiträge: 107
  • Registriert: So 30. Apr 2017, 21:39
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Egolf = besseres Auto
Ioniq = besseres Eauto
Das war mein Argument für den Ioniq

Einen Tipp noch:
Nicht deine Frau mit dem Auto fahren lassen, sonst sitzt du bald im Verbrenner...
Oder das 2. Eauto steht vor der Tür.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Seit 5/17 Hyundai Ioniq Platinum Silver vom Sangl

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

Nordisc
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 10:07
read
Haha, ich glaube das tatsächlich auch. Aber wenn sie die 40 Km pro tag mit dem Gölfchen pendelt und ich die 170 km mit dem Verbrenner zurücklege, wäre ja meine Rechnung für die Socken. :-) Meine Frau ist übrigens Golf-Fan. Wenn sie entscheiden würde, hätten wir schon längst einen Golf.

Ich glaube das Problem könnte wirklich der Winter werden. Mal schauen, ob man eines der beiden Fahrzeuge mal für 2 Tage bekommt. Dann würde ich mal meinen Arbeitsweg ausprobieren.

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

USER_AVATAR
read
Das dürfte schwierig sein - vom Ioniq gibt es fast keine Vorführer, beim e-Golf siehts auch eher mau aus.

Eventuell halt mal bei strominator.de (oder jetzt nextmove.de) vorbei schauen und halt in ein paar Tage Miete investieren.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
corwin42 hat geschrieben:Wenn die Verkabelung nicht ganz katastrophal ist und die Garage an einer extra Sicherung hängt, kannst Du mit einer Wallbox immerhin auf 3,7kW kommen. Wenn es möglich ist, neue Leitungen zu legen, könntest Du bei beiden Autos theoretisch bis auf 7kW kommen.
Der eGolf kann 2-phasig laden (max. 2x16A = 7kW)
Der Ioniq kann nur 1-phasig laden (1x32A = 7kW).
Ich würde jetzt nochmal überlegen, wie die Leitungen in der Garage sind oder ob Du sowieso neue Leitungen ziehen willst. Das ist bei der Kaufentscheidung in Deinem Fall nicht ganz unerheblich.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Nordisc hat geschrieben::-) Meine Frau ist übrigens Golf-Fan. Wenn sie entscheiden würde, hätten wir schon längst einen Golf.
Stell ihr einen gebrauchten eGolf 190 in Aussicht. ;)
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

NotReallyMe
  • Beiträge: 1779
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Wie sieht denn preislich das Limit aus? Darf es auch ein Gebrauchtwagen sein? Werden 5 Sitzplätze benötigt?
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

Nordisc
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 10:07
read
Preislich möchte ich unter 35.000 bleiben. Also nach Abzug der Rabatte ohne BaFa Anteil von 2.000 Euro. Das geht sowohl beim Ioniq als auch beim Golf. 4 Sitzbplätze werden benötigt, da wir beide theoretisch morgens die Kinder im Kindergarten rausschmeißen. Da kommen also zwei Kindersitze hinten rein.

Meine Frau will den E-Golf. Mit R-Line und den GTD Sitzen. :mrgreen: Frauen!

Re: Kaufberatung 1. Elektrofahrzeug (Pendler)

USER_AVATAR
read
Naja, mit Geld und Geduld kann man den e-Golf ja auf ne andere Front und Sitze umrüsten :)

Beim Ioniq hingegen bleibst du ca. 3000 EUR unter deinem Limit und kannst dafür andere nette Dinge tun.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag