Welches E-Auto für mich?!!

Alles über den Elektroauto-Kauf
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Welches E-Auto für mich?!!

Stude Baker
  • Beiträge: 14
  • Registriert: So 11. Dez 2016, 12:29
read
Ich wollt ja nicht gleich jegliches Laden unterwegs ausschliessen. Ich habe ja meine derzeitIge Lebenssituation bei meinen Anforderungen berücksichtigt. Muss aber euch recht geben, dass man bei diesem Thema wohl doch etwas flexibel sein muss.

Fürs Laden zuhause hab ich eh eine Wallbox auf dem Wunschzettel. Starkstromleitungen sind genügend vohanden, dementsprechend kann mir ein Elektriker sicher was tolles hinbauen.
Und wenns nur darum geht, mal wo 10min. Strom zu laden, und das schnell, dann solltr das auch kein Problem darstellen. Wäre halt ideal, wenn es sich vermeiden lässt.

Ich werd mir beim Händler anschauen: ZOE Z.E 40, Hyundai Ioniq Elektro und den Ampera e. Wenns sein muss in DE... hab ja Verwandschaft dort die regelmässig besucht wird !
Anzeige

Re: Welches E-Auto für mich?!!

Helfried
read
Stude Baker hat geschrieben: Ich werd mir beim Händler anschauen: ZOE Z.E 40, Hyundai Ioniq Elektro und den Ampera e. Wenns sein muss in DE... hab ja Verwandschaft dort die regelmässig besucht wird !
Du willst dir den Ampera e ernsthaft importieren? Das würde ich mich nicht trauen. Du würdest beim Service (in Österreich) dann jedes Mal wie der Ox vorm Tor stehen. In Österreich gibt's keinen Ampera e.

Vielleicht mal bei FutureDriving anfragen, ob sie bald einen Ioniq kriegen und diesen ein, zwei Monate günstig mieten zum Testen und Anfreunden!

Re: Welches E-Auto für mich?!!

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Zoe Q400? :mrgreen: :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Welches E-Auto für mich?!!

Gün102030ther
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Di 25. Okt 2016, 16:22
read
Alex1 hat geschrieben:Zoe Q400? :mrgreen: :D

Wegen mir könnten die den Kofferraum etwas anheben und einen Q600 daraus machen. :mrgreen: :twisted: :lol:
Gesendet von meinem Packard Bell mit WLan

Re: Welches E-Auto für mich?!!

Gün102030ther
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Di 25. Okt 2016, 16:22
read
Stude Baker hat geschrieben:Ich wollt ja nicht gleich jegliches Laden unterwegs ausschliessen. Ich habe ja meine derzeitIge Lebenssituation bei meinen Anforderungen berücksichtigt. Muss aber euch recht geben, dass man bei diesem Thema wohl doch etwas flexibel sein muss.

Fürs Laden zuhause hab ich eh eine Wallbox auf dem Wunschzettel. Starkstromleitungen sind genügend vohanden, dementsprechend kann mir ein Elektriker sicher was tolles hinbauen.
Und wenns nur darum geht, mal wo 10min. Strom zu laden, und das schnell, dann solltr das auch kein Problem darstellen. Wäre halt ideal, wenn es sich vermeiden lässt.

Ich werd mir beim Händler anschauen: ZOE Z.E 40, Hyundai Ioniq Elektro und den Ampera e. Wenns sein muss in DE... hab ja Verwandschaft dort die regelmässig besucht wird !

Du musst auf jeden fall eine ausgedehnte Probefahrt machen können, oder dich JETZT schon damit arrangieren, diese 20x KM täglich mit max. 110 kmh zu fahren! Egal ob Hyundai oder die ZOE mit großem Akku, in jedem fall ist das haarscharf im Akku berechnet.

Das häusliche Laden haben wir ja bereits geklärt.
Gesendet von meinem Packard Bell mit WLan

Re: Welches E-Auto für mich?!!

Gün102030ther
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Di 25. Okt 2016, 16:22
read
Stude Baker hat geschrieben:Ich wollt ja nicht gleich jegliches Laden unterwegs ausschliessen. Ich habe ja meine derzeitIge Lebenssituation bei meinen Anforderungen berücksichtigt. Muss aber euch recht geben, dass man bei diesem Thema wohl doch etwas flexibel sein muss.

Es kommt der Tag, da entdeckst du zufällig eine Ladesäule neben dem Edeka bei dem du unterwegs einkaufst, oder entlang der Raststätte, wo du eh immer einen Kaffee holst. Dann hat sich das Thema eh von allein erledigt. Glaub ruhig den ganzen "Spinnern" hier... die meisten sind schon XXXL Kilometer elektrisch gefahren.

mich freuts das sich immer mehr Leute einen Kopf darüber machen, sinnhafter Auto zu fahren! ;) 8-)
Gesendet von meinem Packard Bell mit WLan

Re: Welches E-Auto für mich?!!

Stude Baker
  • Beiträge: 14
  • Registriert: So 11. Dez 2016, 12:29
read
An "den Spinnern hier glauben" hängt es nicht,... sonst würd ich hier nicht schreiben und mich informieren ;)

Den Ampera e werd ich einfach interessehalber mir genauer anschauen. Im Prinzip ein schönes Auto und auch so von den Daten her sehr ansprechend. Nur halt echt echt teuer. Wer weiss...vielleicht kommt der doch mal nach Österreich.
Ich hab mir jetzt mal vorgenommen, diese Woche mal mit meinem Auto 100/120kmh zu fahren und so die Fahrzeiten kennen zu lernen. Im Laufe der nächsten Wochen geh ich mal die Händler ab und schau mir die Autos in Natura an. Probefahrten will ich auf jeden Fall vereinbaren...wenn möglich Wochenende oder mehrere Tage (wenn man dafür bezahlt, denke ich nicht, dass die ein Problem damit haben).

Ich meld mich halt mal wieder, wenn ich erste Erfahrungen gesammelt hab.

Re: Welches E-Auto für mich?!!

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2586
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 292 Mal
  • Danke erhalten: 259 Mal
read
Gibt es nicht die Möglichkeit den AG auf deine Problematik anzusprechen?! Möglicherweise hat er Verständnis in Anbetracht Deiner derzeitigen Situation.

Es würde ja reichen, wenn Du beim AG ein paar kWh nachladen könntest. Selbst Schukoladung wäre ausreichend. Besser natürlich AC Typ 2 3,7 kW Schnarchladung. So hättest Du dann immer genug Luft nach unten und Du könntest aus freier Entscheidung sparsamer fahren :D

In Ösiland sind außerdem max 130 km/h gestattet, aber +10 km/h geht wohl immer...
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: Welches E-Auto für mich?!!

USER_AVATAR
  • tango
  • Beiträge: 951
  • Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
  • Wohnort: im heißen Süden
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Früher bin ich immer "volle Pulle" und "scheiß was auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen" gefahren. Hat mir zweimal eine Führerscheinpause von je einem Monat eingebracht und jede Menge Strafzettel.

Irgendwann, noch einige Zeit vor den E-Autos, habe ich angefangen, mir ein "inneres Limit" zu setzen. Anfangs war es "nicht mehr als 20 mehr", also zulässige Höchstgeschwindigkeit plus 20. Das hat zumindest die Strafzettel mal ein bissen eingedämmt.

Als nächstes kam dann die "eigene" Höchstgeschwindgkeit auf der Autobahn: Richtgeschwindigkeit (130) pus 20, also 150.

Im Weiteren habe ich dann die "plus 20" gestrichen, also auf der Autobahn Geschwindigkeitsbegrenzung oder 130.

Und das hat sich dann immer weiter abgesenkt: 120, 100. Da ich auch oft mit Anhänger fahre und meine Hänger immer eine 100er-Zulassung haben, hat sich das nun so eingependelt. Mit der ZOE fahre ich meist zwischen 88 und 94, mit anderen Autos kaum mal über 100. Und - Überraschung - ich bin immer angekommen. Die Zeit, die ich in Staus vertrödeln muss ist im Jahresverlauf ein VIELFACHES von der zusätzlichen Zeit wegen langsamerem Fahren. Und ich fahre 30 - 40 Tkm im Jahr.

Die Österreicher und Schweizer kommen ja auch immer an. Und ein ganzes Volk mit 370 Millionen MEnschen kann sogar mit 66 Meilen / 88 kMh ans Ziel kommen. Die springen ja auch nicht kollektiv aus dem Kellerfenster vor Langeweile.

Ich bin auf Deine Erfahrungen gespannt.
Gruß

tango

___________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 ZOE Intens black
07/2019 "alte ZOE mit 41 kWh Batterie

Re: Welches E-Auto für mich?!!

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Du rüttelst mächtig am Watschenbaum, tango!

Lass diesen Post nur ja nicht die freie-Fahrt-für-freie-Raser - Schützer sehen! Die letzten Steinigungen sind noch nicht sooo lange her... :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag