12V Batterie komplett leer

12V Batterie komplett leer

Va2li
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Di 3. Mär 2020, 22:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo zusammen,

heute Morgen ging bei unserem Ampi überhaupt gar nichts mehr. Nicht mal aufschließen mit dem Funkschlüssel. Da das Auto nicht vor der Garage stand konnten wir selbst leider nicht machen außer den ADAC zu rufen. Der hat dann kurzerhand die 12V Batterie gemessen. 3,2 V. Also praktisch komplett leer. Kurz „Starthilfe“ gegeben und alles war wieder gut.

Die Frage ist nun: wie konnte das passieren? Licht war definitiv aus, Innenraumbeleuchtung auch. Wir rätseln ob das Fahrzeug beim abstellen evtl. nicht ausgeschaltet wurde. Aber wenn man sich mit dem Schlüssel entfernt geht der Ampi doch irgendwann aus, oder? Fahrbatterie war ca. 50% gefüllt. Hm...
Anzeige

Re: 12V Batterie komplett leer

USER_AVATAR
read
Nein, der Ampera-e schaltet sich nicht aus, wenn Du dich entfernst und ihn vorher (versehentlich) eingeschalten läßt.

Den Gesundheitszustand der 12V Batterie solltest Du im Auge behalten wenn die schon mal komplett entleert war. Sollte sie in Kürze wieder Probleme bereiten kannst Du versuchen sie z.B. mit einem CTEK MXS 5.0 Ladegerät zu refreshen.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1600 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: 12V Batterie komplett leer

Elwynn
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Also...meiner ist 2019er Model und der schaltet sich definitiv ab, selbst wenn ich in Fahrbereitschaft geschaltet habe aber der Gangwahlhebel noch auf N ist.

Re: 12V Batterie komplett leer

Va2li
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Di 3. Mär 2020, 22:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
CTEK wird natürlich angehängt, klar.

Das mit dem Abschalten hab ich auch getestet. Hab ihn bewusst eingeschaltet verlassen und als ich zurück kam war das Fahrzeug aus.

An was kann es noch liegen?

Re: 12V Batterie komplett leer

USER_AVATAR
  • ElektrikerFM
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Di 19. Dez 2017, 10:58
  • Wohnort: 77704 im Schwarzwald
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Nach einer Stunde schaltet sich der Ampera aus ! Steht in der BD ,und mehrfach erlebt wenn mann lange an CCS Läd und im Auto wartet-schläft ! Dan wirds Kalt im Winter wenn er aus geht
Ampera-e silber seit 6.1.18 und 2019 mit dem Ampera-e ans Nordkapp 7.1.21 Leasing ende !!!! Konnte Ampera nicht übernehmen !!!!!

Re: 12V Batterie komplett leer

USER_AVATAR
read
Ups :o. So ein Sonderszenario hatte ich bisher noch nie. Gibt es solche Standorte überhaupt noch die so selten frequentiert sind, daß kein nachfolgendes Fahrzeug da ist, das auch CCS laden möchte, wo man also beruhigt richtig lang laden kann? ;) Na ja, bei Nacht vielleicht.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1600 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: 12V Batterie komplett leer

USER_AVATAR
  • ElektrikerFM
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Di 19. Dez 2017, 10:58
  • Wohnort: 77704 im Schwarzwald
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
In Norwegen kein problem, da brauchte ich einige male einen vollen Akku!!!!Oder beim warten auf die Fähre bei schlechtem Wetter, man will ja nicht frieren.....
Ampera-e silber seit 6.1.18 und 2019 mit dem Ampera-e ans Nordkapp 7.1.21 Leasing ende !!!! Konnte Ampera nicht übernehmen !!!!!

Re: 12V Batterie komplett leer

Gisela
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 10:53
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Also bin ich nicht alleine auf weiter Flur.
Dieses unschöne Erlebnis hatte ich letztes Jahr auch. Mittags mit vollem Akku auf die Fähre von Kiel nach Oslo - am nächsten Tag nach 20 Stunden Schiffsreise - nichts ging mehr. Türöffner nicht, OnStar natürlich auch nicht. Was blieb? Norwegischen ADAC rufen per Handy - gleiches Ergebnis: 12V Batterie total leer. Starthilfe und dann los - nach 300 Kilometern war die Batterie dann wieder richtig schön voll.
Jetzt achte ich immer darauf, dass alles abgeschaltet ist - in Norwegen war es wohl das Garmin-Navi, das noch im Zigarrettenanzünder steckte.

Re: 12V Batterie komplett leer

USER_AVATAR
read
Kann ich mir nicht vorstellen, daß ein Navi innerhalb 24 Stunden die 12V Batterie leeren kann. Vergleiche mal die Größe einer 12V Fahrzeugbatterie mit der eines portablen Navis. Grob über den Daumen gepeilt hat die 12V Batterie mindestens 10x soviel Kapazität wie das Navi.
Mein immer am Zigarettenanzünder angestecktes Android Tablett geht regelmäßig leer wenn ich mal einige Tage nicht mit dem Ampera-e gefahren bin. Die 12V Dose liefert bei mir demnach nur Strom wenn das Fahrzeug eingeschalten ist.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1600 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: 12V Batterie komplett leer

USER_AVATAR
  • most
  • Beiträge: 880
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Sowas passiert halt! Habe ich in meinen Fahrzug-Jahren schon drei mal erlebt, das "beste" war eine ziemlich genau 2 Jahre alte Varta-Batterie an einem 2008'er VW Candy. Der Candy hat ja noch kaum Schnickschnack. Nach Neubatterie habe ich den Ruhestrom gemessen - nix messbar! Der Bosch-Shop meinte darauf, dass das vorkommt. Sehr sehr selten, aber es passiert.
Eine Bleibatterie, die auf unter 9V entladen war, würde ich austauschen. Die mag zwar wieder >13,8V erreichen, hat aber definitiv an Kapazität eingebüßt.

So ein Anlasser eines e-Autos zeiht ja mächtig Strom :lol: :lol:
Zero DS 13.0 => Energica EsseEsse 9+
Rönoo Zoe => Opel Ampera-E 1st => Opel Ampera-E PLUS => TM3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ampera-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag