ACC ist nun endlich möglich

ACC ist nun endlich möglich

Paet
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 3. Okt 2018, 22:00
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Heute ist es nun endlich gelungen über eine externe Software-Hardware Lösung (Comma AI) den Spurfahrassistenten nachzurüsten.
Es sollen folgende features möglich sein:
-Spurfahrassistent(!)
-erkennen von Fahrzeugen und automatischer Reduktion der Geschwindigkeit(ACC)
-Ampelerkennung mit anhalten und beschleunigen

Hier sind die ersten Testfahrten

https://youtu.be/UIwq3OkjYoU
https://youtu.be/8BSJBAgxwtA
Anzeige

Re: ACC ist nun endlich möglich

USER_AVATAR
read
Das wird sicher @most interessieren :)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 111 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853) 54 tkm

Déjà-vu: 2009 Schweingrippe - 2020 Corona!

Re: ACC ist nun endlich möglich

ausserfeld
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Fr 14. Feb 2020, 02:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
na mich auch! Ich war ganz enttäuscht, als ich nach dem Kauf merkte, dass er das nicht kann.....

Re: ACC ist nun endlich möglich

USER_AVATAR
  • most
  • Beiträge: 842
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
TomTomZoe hat geschrieben: Das wird sicher @most interessieren :)
Bin da „weiter vorne“ dabei - ich habe eine Überweisung für Jason über Patreon eingerichtet und erhalte dadurch immer ein paar mehr Videos, als er auf YT postet. Was mich zurückhält, ist aber, dass man das recht teure (1000USD) Comma AI benötigt. Letztendlich ein einfaches Smartphone in einer 3D-gedruckten Halterung. Der Preis, den man bei Comma zahlt, ist primär für die entwickelte SW. Hinzu wird dann noch Peripherie-H & SW von Jason Shuler kommen - oder man muss selbst die Erstellung der Platine organisieren. Der „finale Vertriebsweg“ ist noch ungeklärt, er entwickelt ja noch.
Die Geldhöhe und das Drumherum liegt erheblich über meiner persönlichen Schmerzgrenze - letztlich erkauft man sich damit ja nicht einen funktionierenden Autopiloten, sondern eine Basis für weitere eigene Löt- und Bastelarbeiten... CAT5-Kabel, separater GPS, Sensor, Interface-Platinengeraffel (heißt passend „Giraffe“😂) usw. plus dem Comma AI, welches mittig unterhalb des Innenspiegels dauerhaft angebracht sein muss.

Ich weiß nicht... ich beobachte weiter. Jedenfalls haben wir ein weiteres schönes Thema zum bequatschen😇.

Re: ACC ist nun endlich möglich

USER_AVATAR
read
Als Technik Enthusiast finde ich das sehr spannend. Aber ich würde mir das nie rein schrauben. Zu unpraktisch, wenn nicht vollintegriert ins Fahrzeug. Und wer trägt die Verantwortung, wenn das System mal versagt und was schlimmes passiert?
First Edition - Gebaut: 06/2017 - Unterwegs seit: 10/2017 - Infotainment SW: 14.4.2

Re: ACC ist nun endlich möglich

Misterdublex
  • Beiträge: 2919
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 295 Mal
read
Behält das Fahrzeug mit diesen Änderungen überhaupt seine gültige Zulassung?
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: ACC ist nun endlich möglich

Paet
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 3. Okt 2018, 22:00
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich hab es auch noch nicht gekauft.
Da es sich bei der Entwicklung um die "alte" Hardware handelt, lässt sich diese relativ günstig(~350USD) erwerben.
Alternativ kannst du auch ein Samsung S20 Ultra 5G verwenden und die Software drauf spielen, aber das liegt preislich über meinem Budget.
Mit den ganzen Extras inkl. Jason's Lötplatine, wäre das Set für 500€ zu haben.
Ich glaube auch Hardwareseitig wir sich nicht mehr viel tun.
Optisch muss man dann Kompromisse eingehen, so ein zusätzlicher Bildschirm auf der Windschutzscheibe ist schon gewöhnungsbedürftig.
Auf der anderen Seite ein Fahrzeug technisch auf autonomes Fahren Level2(-3) aufzurüsten, hat auch etwas.

Re: ACC ist nun endlich möglich

USER_AVATAR
  • most
  • Beiträge: 842
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Moin zusammen, jetzt ist seit ein paar Tagen Jason Shuler‘s Lösung fertig und sein „Shop“ online: https://store.shulerent.com/
1.500USD, inklusive Comma AI (das kostet alleine 1000USD bei Comma).
Also, Leute, für eine Bastelei, mit der man obendrein die Zulassung verliert und der man sein Leben und das anderer Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringt :roll: ... ich lehne dankend ab.
Trotzdem ein spannendes Projekt!

Grüße
most
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ampera-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag